Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 37
  1. #1
    Alex
    Alex ist offline
    Forenlegende Avatar von Alex

    Ort
    Wahlhesse mit Ruhrpottherkunft
    Beiträge
    12.291

    PU-Schaum Tests mit FlexFoam-iT! III


    Ausgelagert aus Kjeldors Kuriositäten


    Zitat Zitat von Harald Ösgard
    Übrigens, hat jemand zum Waffenbau schonmal 2K PUR Schaum (FlexFoam-it III) verwendet?
    Aufgrund der allgemeinen Probleme mit PU (Man kriegt nie eine homogene Konsistenz hin, etc) und der Erfahrung, dass bisher kein PU an die Eigenschaften von Plastazote ran kommt, nein. Und nachdem es Unternehmen gibt, die kommerziell mit PU Waffen schäumen und all diese Waffen schlechter (sogar teilweise geächtet) sind, vermute ich, dass es keinen PU-Schaum derzeit gibt, der da Problem hinter sich lassen könnte.

    Aber ich lasse mich gerne eines besseren belehren.

    Grüße,
    Alex

  2. #2
    Harald Ösgard
    Harald Ösgard ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Harald Ösgard

    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    6.094
    Zitat Zitat von Alex
    Aufgrund der allgemeinen Probleme mit PU (Man kriegt nie eine homogene Konsistenz hin, etc) und der Erfahrung, dass bisher kein PU an die Eigenschaften von Plastazote ran kommt, nein. Und nachdem es Unternehmen gibt, die kommerziell mit PU Waffen schäumen und all diese Waffen schlechter (sogar teilweise geächtet) sind, vermute ich, dass es keinen PU-Schaum derzeit gibt, der da Problem hinter sich lassen könnte.

    Aber ich lasse mich gerne eines besseren belehren.

    Grüße,
    Alex
    Nöö... wenn, dann belehr Dich doch selber! :lol: Ich hab noch was von dem Zeug im Keller runstehen. Wenn's noch nicht hinüber ist, dann schick ich's Dir. OK? Besorg Dir schonmal Formen. Für Gemüse, Statuen usw usw, sollte das Zeug tun. Für Waffen weiß ich nicht. http://www.kaupo.de/downloads/FlexFoam.pdf
    http://www.kaupo.de/Produktkatalog/S...-iT-Serie.html

  3. #3
    Alex
    Alex ist offline
    Forenlegende Avatar von Alex

    Ort
    Wahlhesse mit Ruhrpottherkunft
    Beiträge
    12.291
    Zitat Zitat von Harald Ösgard
    is aber eher ein Eimerchen.... Und hoffentlich tuts das Zeug überhaupt noch. Lagerung von angefangenen Gebinden ist recht kritisch bei PUR Komponenten.
    Es schäumt! Es schäumt! Und geht voll ab. Eigentlich wollte ich nur einen kleinen Klumpen zum Testen unten im Marmeladenglas machen... nu isses ein Wurfpilz oder sowas:


    Ach so: Ist heute gekommen, konnte mich nicht zurück halten. :wink:

    Grüße,
    Alex

  4. #4
    Kjeldor
    Kjeldor ist offline
    Forenjunkie Avatar von Kjeldor

    Ort
    Voerde, NRW
    Alter
    36
    Beiträge
    2.590
    Was koset sonen Spaß überhaupt?
    ✂- - - - - - - - - -- - - - - - - - - - - - -- - - - - - - - - - - -

    Things i do...
    http://www.Kjeldors-Arsenal.de

  5. #5
    Klaufi
    Klaufi ist offline
    Alter Hase Avatar von Klaufi

    Ort
    Dresden
    Beiträge
    2.325
    Wenn ich das in der Preisliste von Kaupo richtig sehe zwischen ca. 20€ und 40€ für einmal Gebinde. Musst dir die mal herunterladen, da steht so einiges drin.
    @Schaumpilz: Sieht ja lustig aus, wieveil war das ursprünglich? Und bekommt man es auch wieder richtig aus dem Glas heraus?

  6. #6
    Kjeldor
    Kjeldor ist offline
    Forenjunkie Avatar von Kjeldor

    Ort
    Voerde, NRW
    Alter
    36
    Beiträge
    2.590
    Ja ich mein im Verhältniss zum Ergebniss.

    bzw. ich mein wenn ich jetzt für 20 Euro einen Schaumpilz machen kann, ist das verhältnissmäßig teuer...
    ✂- - - - - - - - - -- - - - - - - - - - - - -- - - - - - - - - - - -

    Things i do...
    http://www.Kjeldors-Arsenal.de

  7. #7
    Klaufi
    Klaufi ist offline
    Alter Hase Avatar von Klaufi

    Ort
    Dresden
    Beiträge
    2.325
    Ich denk mal aus einem Gebinde bekommst du mehr Schaumpilze als du ess... werfen kannst

  8. #8
    Kjeldor
    Kjeldor ist offline
    Forenjunkie Avatar von Kjeldor

    Ort
    Voerde, NRW
    Alter
    36
    Beiträge
    2.590
    denke ich auch mal, aber wenn jmd damit erfahrungen hat, warum nicht vorher mal nett fragen.
    ✂- - - - - - - - - -- - - - - - - - - - - - -- - - - - - - - - - - -

    Things i do...
    http://www.Kjeldors-Arsenal.de

  9. #9
    Alex
    Alex ist offline
    Forenlegende Avatar von Alex

    Ort
    Wahlhesse mit Ruhrpottherkunft
    Beiträge
    12.291
    Also ich hab da FlexFoam-iT! III von Smooth On in der Trial Size. Das reicht um ca 15 Liter auszuschäumen. Kostet da 26,96$:
    http://www.smooth-on.com/Rigid-and-F...tml?catdepth=1
    Bei KauPo kostet es 28,14 €:
    http://www.kaupo.de/Produktkatalog/S...-iT-Serie.html

    Raumdichte ist 48kg/m³, also unseren Plastazotematten recht ähnlich. Wie die Konsistenz letztendlich ist, kann ich euch morgen sagen, das Zeug muss erst mal durchtrocknen. Bisher ist es klebrig und fluffig :wink:

    An sich ist das Zeug weiß, aber man kann es wohl färben, in dem man Pigmente vorher einer der beiden Komponenten zumischt.

    Sonst noch Fragen?

    Grüße,
    Alex - Lagert das Thema mal aus

  10. #10
    Harald Ösgard
    Harald Ösgard ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Harald Ösgard

    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    6.094
    Na das freut mich aber sehr, daß wenigstens mein Großeinkauf bei Kaupo vor ....öhmm...zwei Jahren oder so .... noch nicht total unter Verlust verbucht werden muss.

    Also aus dem Gebinde, daß Alex da jetzt hat habe ich (vor ca. zwei Jahren eben) so ca. einen Schuhkarton voll Schaum "produziert" Oder wild geschätzt was bei ca. 6 Litern. (Ausdehnungskoeffizient ca. 15 - also 6/15 = 0,4 ergo ca. 1/2 Liter von dem 1,25kg Gebinde hab ich dafür verbraucht)

    Diesen Schaum gibt es in verschiedenen Raumdichten. (Das bezieht sich logo immer auf frei aufschäumendes Material) Wenn man den Raum (die Form) begrenzt, dann wird der Schaum natürlich dichter.

    Das Zeugs ist geschlossenporig. Kann man sich so vorstellen wie das, was in Autositzen drinn ist.

    Zum Entformen empfielt Kaupo ein Spray, das letztlich wohl ein Silikonspray ist. Wärend des Schäumens klebt das Zeug wie Hulle...so wie man's von Bauschaum aus der Dose kennt.

    http://www.kaupo.de/Produktkatalog/Z...giessharz.html - hier werden die Pigmente genannt. Es gibt "So_Strong" davon hab ich nen Fläschen Schwarz. EIN Tropfen und alles ist schon medium grau. Ne Dose mit Nickelpulver hab ich auch, aber das mit dem Metalleffekt hab ich nicht so gut hinbekommen. War zu geizig. (Für Schaum geht das aber ohnehin nicht.)

    Das "Ignite" und Cryptolyte" hab ich noch nicht getestet. Könnte aber für ne Fackel recht interessant sein...

    @ Kjeldor:

    1,25kg Gebinde = 28,14€ = 22,52€/kg
    9,98kg Gebinde = 158,96€ = 15,92€/kg

    Raumdichte 48kg/qbm = 20 Liter Schaum pro Kilo Gebinde.

    20 Liter Schaum entspricht einer Matte 1mx1m bei 20mm Dicke.

    Der Quadratmeter Zwanziger Matte aus Iso_foam III kostet also 22,52€ oder 15,92€. (Ohne Verluste beim Anmischen etc.)

    PS: @ Alex:

    "durchtrocknen" .... nenenenene... Das ist ein zwei Komponenten Zeugs. Das braucht nicht "trocknen", das muss nur zuende reagieren --> "Durchhärten" wäre das bessere Wort.... :cool:

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de