Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 22
  1. #1
    frankdark
    frankdark ist offline
    Erfahrener User

    Beiträge
    267

    Handschuhe zu Larpwaffen umbauen

    Hat einer eine gute idee, wie diese Handschuhe gut ausfüllen kann.

    Also bis zur handfläche.
    DAs es etwa wie einer Kernlose Waffe wäre



    Es ist aus dicken latex ausen mit etwa 1-2 cm rund um den armen platz

  2. #2
    Kelmon
    Kelmon ist offline
    Forenlegende Avatar von Kelmon

    Ort
    Göppingen
    Alter
    39
    Beiträge
    11.122
    Hmm....in die Hand Schaumstoff einkleben und den Arm entsprechend kürzen?

    Wobei ich eher wenig von solchen doch relativ fest mit dem Körper verbundenen Waffen halte - im Fall des Falles kann Dir eine solche Waffe ja nicht aus der Hand gedrückt werden. Zumindest wenn der Körper (die Hand, in diesem Fall) zwangsläufig noch recht nah an der Schlagfläche ist.
    LARP-Anfänger: Schaut hier nach!

  3. #3
    frankdark
    frankdark ist offline
    Erfahrener User

    Beiträge
    267
    Boxen im Sinne von schlagen geht ja nicht.

    Mehr so eine art Kratzen.
    Meine echte hand, soll ja nur maximal bis zur hälfte der orginal handfläche gehen.

    Von daher uach nicht viel näher als bei nem dolch oder kurzem schwert.

    Dachte irgendwie das ich da sowas wie silikon reinlaufen lassen kann um die spitzen zu füllen.
    Schaumstoff kann ich dann für die grösseren stellen nehmen.

  4. #4
    Taren
    Taren ist offline
    Erfahrener User Avatar von Taren

    Ort
    Stuttgart
    Alter
    31
    Beiträge
    286
    Weg von der Idee das Ganze auf einem Handschuh aufzubauen

    Nimm ein Abflußrohr aus PVC mach nen griff Rein und Modelliere dort eine "Larpwaffe" drum die die Form einer Hand hat.

    Einzige Option was Handiges /waffiges zu bekommen , was auch Save ist

  5. #5
    frankdark
    frankdark ist offline
    Erfahrener User

    Beiträge
    267
    warum man den handschuh nicht waffenfähig bekommen soll erklär mir mal.

    also grob ausgefüllt ist das ding auf jedenfall so save wie jede kernlose waffe.

  6. #6
    Kelmon
    Kelmon ist offline
    Forenlegende Avatar von Kelmon

    Ort
    Göppingen
    Alter
    39
    Beiträge
    11.122
    Wie willst Du es denn halten, wenn es ausgefült ist? Wirst Du das Ding im Fall der Fälle einfach loslassen können oder steckt es eher fest auf Deiner Hand?

    Dazu kommt, daß eine Kernlose Waffe, die aus Schaumstoff mit dünnem Latexüberzug besteht vermutlich im Punkte Sicherheit weit besser abscheneiden dürfte als ein Arm aus dickem Latex, der dann noch mit Silikon gefüllt wird.
    LARP-Anfänger: Schaut hier nach!

  7. #7
    Ozzimandias
    Ozzimandias ist offline
    Fingerwundschreiber Avatar von Ozzimandias

    Ort
    Euskirchen
    Beiträge
    750
    ich muss sagen, dass ich die Idee nicht schlecht finde (zumal ich einen Golemarm für meinen Erfinder besitze)... der ist bisher bei JEDER Orga eingecheckt worden (auch als Waffentauglich) und besteht aus einem Lederhandschuh mit genügend polsterung und latex... Habe ich vor Jahren mal beim Handelshaus Rabenbanner anfertigen lassen...
    http://www.hhrb.de/img/bilder/Golemhandschuh.jpg

    insofern find ich die Idee nicht schlecht... nur wegen der umsetzung würde ichs SO nicht machen...

  8. #8
    Hana
    Hana ist gerade online
    Forenjunkie Avatar von Hana

    Ort
    zw. Mannheim und Heidelberg
    Beiträge
    4.195
    Kelmon, warum sollte man ein kernstabloses Konstrukt loslassen müssen? Was sollte da passieren im "Fall der Fälle"?
    Nount und ich bloggen: Mondkunst
    Liverollenspiel im Münsterland: http://www.danglar.de

  9. #9
    frankdark
    frankdark ist offline
    Erfahrener User

    Beiträge
    267
    Es wird nur bis zur hand mit Schaumstoff aufgefüllt.
    Die eigendliche Spielerfaust sitzt beim handgelenk, wo man super stellen zum greifen hat.
    Macht man eine einfache Faust, so ist es dank den 1 cm schaumstoff aussenrum so eng das ich es durch schnelle schläge nicht geschaft habe meine hand rauszubekommen.
    Man muss wirklich mit der 2ten hand ziehen.

    Im Vergleich zu meiner Wurfaxt, möchte ich lieber von dem handschuh getroffen werden. Der gibt mehr nach als die Axt wenn sie mit der klinge trift.

  10. #10
    Kelmon
    Kelmon ist offline
    Forenlegende Avatar von Kelmon

    Ort
    Göppingen
    Alter
    39
    Beiträge
    11.122
    @Hana: Weil eine Faust eine Faust ist, egal, wieviel Schaumstoff dahintersteckt. Bei einer in der Hand gehaltenen Waffe ist das kein Problem, weil im Fall der Fälle die Energie dahingehend abgeleitet wird, daß man eben die Waffe verliert. Eine Faust, die fest in Schaumstoff eingebettet ist, und die keine flexiblen Teile hat (wie z.B. ein Handschuh mit angefühten Klingen/Krallen, die im Notfall eben abbrechen) gibt ihre ganze Energie an das Ziel weiter. Was dann im Fall der Fälle "bricht" ist also entweder die Faust selbst oder das Ziel, d.h. der Mitspieler.

    Im Vergleich zu meiner Wurfaxt, möchte ich lieber von dem handschuh getroffen werden. Der gibt mehr nach als die Axt wenn sie mit der klinge trift.
    @frankdark: Ja, toll. Ich will auch lieber von einem Nähmaschine als von einem Amboss getroffen werden. Das macht die Nähmaschine aber noch lange nicht zu einer sicheren Waffe.
    Ist der Arm denn so weich wie eine gängige LARPWaffe? Ist er das auch noch, nachdem Du ihn umgebaut hast?
    LARP-Anfänger: Schaut hier nach!

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Bogen umbauen/larptauglich machen
    Von Francis im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 27.08.2009, 22:40
  2. Hammerkunst-Sax zu Kettenschwert umbauen
    Von Francis im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 21.05.2009, 07:45
  3. Bollerwagen ambientig umbauen
    Von Hilke im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 20.05.2009, 13:01
  4. Handschuhe...
    Von Minister.Mortis im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 15.04.2009, 21:36
  5. rücken zu seitenköcher umbauen
    Von ro'gosh im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 10.11.2008, 12:33

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de