Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 62
  1. #1
    Dante
    Dante ist offline
    Grünschnabel

    Ort
    Kempten (Allgäu)
    Beiträge
    32

    Meine erste selbstgemachte Lederrüstung!

    Neu Editiert

    Hallo Leute,
    Ich Bau zurzeit an meiner ersten selbst designierten Lederrüstung, momentan ist sie noch aus Pappe um später die Schablonen fürs Leder zu haben „ man will sich ja sein Leder nicht verschneiden“
    Ich habe diese Rüstung innerhalb von 3 tagen hergestellt, Vorzeichnungen mit Zeitung dann übertragen auf Pappe und mit Musterklammern die Nieten ersetzt und ich wollte euch mal nach eurer Meinung fragen oder was ihr noch verändern würdet?
    Seit nicht zu hart mit mir, das ist wie gesagt meine Erste!

    PS: Kragen kommt noch dran und kleine Applikationen.
    Da einige fragten wieso nur eine Seite Schulter und Lendenschurz, sag ich es nochmal für alle, damit keine Missverständnis aufkommen „ Das sind lediglich Schablonen und da reicht eine dafür brauch man keine Zweite“
    Es werden auch nicht alles Nieten, wird auch viel genäht.
    Entschuldigt, hätte ich vorher schreiben müssen!






  2. #2
    Aeshma
    Aeshma ist offline
    Moderator Avatar von Aeshma

    Ort
    Pfälzer Entwicklungshelfer im Saarland
    Beiträge
    6.832
    Schaut nicht schlecht aus mussich sagen.

    Erinnert mich allerdings auch Designmäßig an den Kram von Andracor (Die Schultern haben die z.B. sehr ähnlich)

    Bin gespannt wies weitergeht =D
    Nicht die Bilder vom Bauprozess vergessen

    Grüße
    Aeshma

  3. #3
    Kelmon
    Kelmon ist offline
    Forenlegende Avatar von Kelmon

    Ort
    Göppingen
    Alter
    39
    Beiträge
    11.122
    Anmekrungen und Fragen von mir:

    - Klingenbrecher sind bei Leder so herzlich sinnlos
    - Warum wird nur eine Schulter geschützt?
    - Wozu genau hängen die zackigen Stücke auf einer Seite da an einem Gurt? Ich sehe eben nicht genau, was die bringen sollen, v.a. da das mi der Aufhängung an einer Niete furchtbar hin- und herschlabbern wird.
    - Warum Nieten und keine Nähte?
    LARP-Anfänger: Schaut hier nach!

  4. #4
    Dante
    Dante ist offline
    Grünschnabel

    Ort
    Kempten (Allgäu)
    Beiträge
    32
    Oh, dabei wollte ich das gar nicht“ Ich ecken nicht gerne an andern an, möchte ja was eigenes!
    Man will eine Rarität für sich sein und sich von andern unterscheiden können, sonst ist das ja nichts

    Super danke, werde mal schauen was ich abändern kann ( schweren Herzens) damit das nicht nach Andracor aussieht.

  5. #5
    Kelmon
    Kelmon ist offline
    Forenlegende Avatar von Kelmon

    Ort
    Göppingen
    Alter
    39
    Beiträge
    11.122
    Um von dem Look wegzukommen, würde ich raten, weniger "zackige" Formen einzusetzen. Das scheint da recht typisch zu sein.
    LARP-Anfänger: Schaut hier nach!

  6. #6
    Klaufi
    Klaufi ist offline
    Alter Hase Avatar von Klaufi

    Ort
    Dresden
    Beiträge
    2.325
    Hmm, also meins ist diese Designart nicht. Ich würde vorschlagen:
    - Klingenbrecher weglassen
    - mehr nähen, Nieten neigen zum Ausreißen, erst recht, wenn du so wenige machst
    - weniger zackige Formen, sowas neigt zum Aufrollen und hässlich aussehen
    -warum nur Arm- und Beinschutz nur auf einer Seite?

  7. #7
    Dante
    Dante ist offline
    Grünschnabel

    Ort
    Kempten (Allgäu)
    Beiträge
    32
    Zitat Zitat von Kelmon
    Anmekrungen und Fragen von mir:

    - Klingenbrecher sind bei Leder so herzlich sinnlos
    - Warum wird nur eine Schulter geschützt?
    - Wozu genau hängen die zackigen Stücke auf einer Seite da an einem Gurt? Ich sehe eben nicht genau, was die bringen sollen, v.a. da das mi der Aufhängung an einer Niete furchtbar hin- und herschlabbern wird.
    - Warum Nieten und keine Nähte?
    1.
    Also wenn man es genau nimmt sind doch Kingenbrecher an sich sinnlos wenn man einen Kragen und Helm hat sei es aus Leder oder aus Metal.
    Das einzige wo ein Klingenbrecher (vielleicht)was bringt ist auf einer Schulter wo am Torso kein Kragen vorzufinden ist und natürlich kein Helm auf dem Kopf.
    Und dann kann man manchmal damit Schläge an Hals und Kopf blocken, aber das ist dann mehr Glück bzw. Zufall.
    Aber um es so zu betrachten ist es mehr oder minder nur die Liebe am Detail
    Und weil mir halt gefällt, Künstler Freiheit xD, diese aussage Zieht immer

    2.
    Wieso wird nur eine Schulter geschützt?
    Du ich will ja nichts sagen, aber mal logisch betrachte:,, Brauch ich eine 2te Schablone ?“
    „Wohl eher nicht!“
    Das werden schon 2 Schultern keine sorge, nur ich mach doch nicht zwei Schablonen, das ist genau so als würde ich 2 Schablonen für eine Armschiene machen ,das ist einfach nur zeit Verschwendung

    3.
    Diese zackigen Stücke sind ein Lendenschutz, habe aus einem ungünstigen Winkel Fotografiert „ Entschuldigung dafür“
    Und auf dem Bild sieht das nur nach einer Niete aus darunter verbirgt sich aber viel mehr , das sind Riemen ,die später vernäht sind und einstellbar also wackeln wird da nicht, ich mag nähen auch viel lieber ist Detailreicher

    Ich hoffe deine fragen sind geklärt

  8. #8
    Cartefius
    Cartefius ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Cartefius

    Ort
    Göttingen
    Alter
    39
    Beiträge
    7.369
    Die "Klingenbrecher" an sich stören mich nicht so sehr, schließlich schützt Leder an so einer hohen Schulter auch nicht besser oder schlechter vor Schwerthieben als an anderen Stellen des Körpers. Natürlich kann man damit keine "Klingen brechen", aber das geht ja mit welchen aus Stahl wohl auch kaum.

    Generell finde ich das Design ganz passabel, mein Stil wäre es nicht aber es sieht zumindest recht solide und geschlossen aus.
    Allerdings wirst du, so befürchte ich, bei der Umsetzung Gefahr laufen, das mit dem Material "Leder" nicht optimal umsetzen zu können. Der erste kritische Punkt den ich auch, wie meine Vorredner, sehe, ist die hohe Zahl an Spitzen und Zacken. Solche Spitzen sind immer davon bedroht, mit der Zeit weich zu werden, umzuknicken und sich langfristig aufzurollen. Das dürfte insbesondere bei den "Flammen" im Unterleibsbereich, dem Lendenschurz und der Brust der Fall sein, da hier das Leder schmal ausläuft und vermutlich oft Belastung ausgesetzt ist. Abhilfe könnte hier schaffen, die Zacken entweder wegzulassen und durch möglichst stumpfe Winkel zu ersetzen, das Leder zu härten oder doppellagig unter Spannung zu vernähen.

    Zweitens hast du gerade im Schulterbereich diverse Faltkanten. Normalerweise lässt sich Leder aber nicht wie Pappe knicken, hier müsstest du wahrscheinlich einschneiden und auf Kante zusammennähen.

    Falls du es nicht bereits getan hast, es ist durch den Gürtel schwer zu erkennen, würde ich auch darüber nachdenken, im Hüftbereich ein Geschübe einzubauen. Aktuell hätte ich Bedenken, ob man sich in der Konstruktion hinsetzen oder tief bücken kann, ohne die Frontpartie zu zerknicken oder die ganze Rüstung hochzuschieben.

  9. #9
    Dante
    Dante ist offline
    Grünschnabel

    Ort
    Kempten (Allgäu)
    Beiträge
    32
    Das mit denn Zacken das die sich aufrollen kenne ich, ist echt nicht schön, dafür hab ich mir überlegt, mit dünnen Blech kleine Metall Applikationen aufzunieten die die spitzen halten, aber das will ich erst testen.
    Aber Zacken wegnehmen kann ich dann immer noch, ist ja noch nichts Passiert! ^-^

  10. #10
    Cartefius
    Cartefius ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Cartefius

    Ort
    Göttingen
    Alter
    39
    Beiträge
    7.369
    Bei aufgenietetem Blech, insbesondere bei dünnen zackigen Formen, hast du leider recht schnell eine hohe Schnittgefahr.

Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Erste Con - SC oder NSC?
    Von Saniel im Forum LARP - Allgemein
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 13.01.2014, 20:40
  2. Suche Lederrüstung fürs erste Larp
    Von Shinea im Forum Der Marktschreier
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 16.07.2012, 16:57
  3. Erste Lederrüstung
    Von Aslein im Forum LARP - Allgemein
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 10.09.2011, 22:39
  4. meine erste con erfahrung
    Von Milchbeutel im Forum LARP - Allgemein
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 02.06.2011, 09:18
  5. Das erste mal auf einer Con...
    Von Sternschnuppe (Archiv) im Forum Spieler
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 30.11.2006, 08:39

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de