Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Skylla Ahorntal
    Skylla Ahorntal ist offline
    Gelegenheitsschreiber Avatar von Skylla Ahorntal

    Ort
    Rothenbruch
    Beiträge
    120

    Risse in der Klinge

    So ihr Lieben,
    nun muss ich mich mal outen, was Nähen angeht, kann ich vielleicht schon das ein oder andere Zaubern, aber bei Waffen bauen hört mein Talent auf. Habe mich auch nicht wirklich drum bemüht.

    Nun habe ich - als Nicht-Latex-Kundige - ein kleines Problem. Ich habe ein Schwert wiedergefunden, dass ich zu meiner Schande auch kaum gepflegt habe. Jetzt ist mir aufgefallen das an der Klinge ganz viele kleine Haarrisse sind als ob es ausgetrocknet und gesprungen wäre. Ich kann gerade leider kein Foto davon machen, aber vielleicht nachreichen.
    Das Schwert hat bisher nur bei einem Charakter als Prunkschwert hergehalten und muss auch nicht viel mehr drauf haben, aber ich will es halt nicht noch schlimmer machen :P Außerdem hat es gut Geld gekostet und gefällt mir halt sehr gut.
    Da ich das gute Stück nicht ganz kaputt machen möchte, verzichte ich erstmal auf blödes rumprobieren und wende mich direkt an die Experten. Von Bekannten kam einfach nur "Ach da machste ne Schicht neu drüber und dann geht das schon wieder." Äh... ja... Wie gesagt, Bild zur Schadensanalyse kann ich nachreichen.

    Ich hoffe ihr könnt mir helfen. Vielen Dank im vorraus
    Die Skylla

    Tippfehler stehen aus rechtlichen Gründen dem Finder zu.
    ~ Und fiel ich auch brennend dem Meere entgegen,
    ist Freiheit niemals ein vermessenes Streben. ~

  2. #2
    Lyris
    Lyris ist offline
    Gelegenheitsschreiber Avatar von Lyris

    Beiträge
    234
    Sind die Risse nur im Finish oder auch im Latex? Kannst du den Schaumstoff sehen?

  3. #3
    Skylla Ahorntal
    Skylla Ahorntal ist offline
    Gelegenheitsschreiber Avatar von Skylla Ahorntal

    Ort
    Rothenbruch
    Beiträge
    120
    Manchmal sieht man schon den Schaumstoff, aber meistens nur im Finish.
    ~ Und fiel ich auch brennend dem Meere entgegen,
    ist Freiheit niemals ein vermessenes Streben. ~

  4. #4
    Hana
    Hana ist offline
    Forenjunkie Avatar von Hana

    Ort
    zw. Mannheim und Heidelberg
    Beiträge
    4.189
    Ich würde einfach eine Schicht Finish drüberpinseln.
    Nount und ich bloggen: Mondkunst
    Liverollenspiel im Münsterland: http://www.danglar.de

  5. #5
    Lyris
    Lyris ist offline
    Gelegenheitsschreiber Avatar von Lyris

    Beiträge
    234
    Sehe ich auch so, scheinen typische Lagerspuren/Alterserscheinungen des Finish zu sein.

  6. #6
    Alex
    Alex ist offline
    Forenlegende Avatar von Alex

    Ort
    Wahlhesse mit Ruhrpottherkunft
    Beiträge
    12.291
    Aaalso, das wird jetzt etwas länger.

    Erstmal ist die Frage, was genau Du hast. Abnutzungsrisse im Finish, Abnutzungsrisse im Latex, Risse aufgrund Latexkrebs oder ein bisschen von allem. Gute Fotos könnten helfen, werden es aber nicht.

    Testvorgehen: Drück das Schwert an den entsprechenden Stellen. Scheint der Latex sich aufzulösen, also ungewöhnlich weich zu sein? Oder gar hart und spröde, so dass er gleich knisternd reißt? Wenn ja, ist es Latexkrebs, dann kannst Du nicht viel machen, außer die Waffe abzuziehen und neu zu latexen. Davon gehe ich aber mal nicht aus.

    Sind es Gebrauchrisse, empfehle ich zur Reparatur folgendes Vorgehen:
    Wenn der Latex irgendwo so stark angegeriffen ist, dass er sich vom Schaumstoff löst, dann besorg Dir erstmal Pattex Repair Extreme und kleb den damit fest (48 Stunden durchtrocknen lassen).

    Ist das nicht nötig bzw. sind diese Reparaturen abgeschlossen, kannst Du drüber finishen. Dazu musst Du aber erstmal wissen, welcher Finish genutzt wurde, weil die gleiche Finishart besser hält. Hast Du keine Ahnung sag mal, von welchem Laden die Waffe ist, da kann man oft das Finish von ableiten. Die meisten nutzen Isoflex, ein paar Topcoat, wenige Coetrans oder ganz was anderes.

    Bevor Du drüberfinishst, muss die Waffe sauber sein. Und ich meine sauber. Richtig ordentlich mit einem feuchten Tuch abreiben udn trocken machen, reicht fast immer. Sollte die Waffe mit Silikon-Spray gepflegt worden sein, musst du noch etwas mehr abreiben, um sicher zu gehen, dass von dem Trennmittel nichts mehr dran ist. Sonst hält die nächste Finishschicht nicht und wird einfach runterblättern.

    Dann brauchst Du nur noch Finish und einen Pinsel und kannst loslegen. Am besten machst Du Dir ein bändel an den Griff zum aufhängen. Das Trocknen dauert ein wenig. Wichtig: Immer die ganze Waffe finishen, nicht nur einzelne Stellen, das geht gern schief und hält nicht so gut.

    Viel Erfolg. Und für dumme und intelligente Fragen sind wir auch noch da :wink:

    Grüße,
    Alex

  7. #7
    Skylla Ahorntal
    Skylla Ahorntal ist offline
    Gelegenheitsschreiber Avatar von Skylla Ahorntal

    Ort
    Rothenbruch
    Beiträge
    120
    Also Latexkrebs ist es zum Glück nicht. Es fühlt sich auch nicht wirklich anders an als sonst, bis auf die feinen Rissen. Die sind halt auch genau auf der Schneide und (denke ich zumindestens) Spuren von Paraden. Genau dort ist das Finish aufgeplatzt.
    Das Schwert ist eine Elbenklinge aus der Schatzkammer in Köln. Den Laden gibt es meines Wissens nach nicht mehr. Ich weiß, dass die mit Trollhammer zusammen gearbeitet haben, was das über mein Finish sagt, kann ich nicht deuten.
    Dann frag ich auch direkt mal ganz blöd, ob wer weiß wie teuer so was ist?

    Schon mal danke für die Hilfe.
    Die Qualität der Fotos ist leider mies und würde deswegen nicht helfen.
    ~ Und fiel ich auch brennend dem Meere entgegen,
    ist Freiheit niemals ein vermessenes Streben. ~

Ähnliche Themen

  1. Ork/Troll-Klinge und Nerf-shotgun zu verkaufen
    Von Doran (Archiv) im Forum Angebote
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.02.2012, 15:10
  2. Ork/Troll-Klinge und Nerf-shotgun zu verkaufen
    Von Onro im Forum Der Marktschreier
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.01.2012, 14:27
  3. Bau-Projekt Verborgende Klinge
    Von Gerard im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 63
    Letzter Beitrag: 13.12.2009, 17:32
  4. Fuge in der mitte der Klinge
    Von Mahir im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 29.12.2008, 19:57
  5. risse im schwert
    Von Glessen im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 30.10.2007, 20:34

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de