Seite 3 von 18 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 178
  1. #21
    luthien368
    luthien368 ist offline
    Hardcore Poster Avatar von luthien368

    Ort
    Geisenheim (<-- no lie)
    Beiträge
    7.431
    Zitat Zitat von Klaufi
    Paolo hängt mir schon wieder in den Ohren vonwegen "bemalter Stoff ist scheiße". Das Problem ist, dass er wahrscheinlich Recht hat...
    Jupp, ich kenne da einen ganz tollen Echsenspieler, der X Eddings und eine Leggin und viel Zeit investiert hat, nur um dann doch einen Rock zu tragen, weil er mit dem Ergebnis nicht zufrieden war Da fehlt einfach die Struktur... oder du musst richtig Airbrushen, verdeckst jedcoh den direkten Blick auf die Schuppen, so dass man es nur immer wieder durchblitzen sieht (wie durch einen STreifenrock, Löcher, etc.


    DeviantArt YouTubeMeine Blogs

    Nächste Cons: 06.-09.09.12 Temporia

  2. #22
    Rraurgrimm
    Rraurgrimm ist offline
    Gelegenheitsschreiber

    Ort
    Kronshagen (Kiel)
    Beiträge
    160
    Kurzer Ausflug: Latexhandschuhe für länger bespielte Charaktere. Für Rraurgrimm habe ich jetzt gut neun Jahre lang Latexhandschuhe getragen, die Basis sind Handschuhe eines inzwischen nicht mehr hergestellten Star Wars-Kostümes aus Latex, ein wenig umgearbeitet und mit einer neuen Aussenschicht, Schaumstoffkrallen und Kunstfell versehen. Man kann damit greifen - und mit etwas Übung auch schreiben. Gegebenenfalls aufgrund der fast doppelten Fingerlänge wie mit einem kernlosen Dolch im Nahkampf kämpfen wobei die Grenze zum Infight dies für mich zu einer eher selten genutzten Option macht.

    Etwas aus einer Tasche holen - ist schwierig. Etwas Kleines vom Tisch greifen - nervig, meist schiebt man es zum Rand und hebt es so auf. Vom Boden - umso schwieriger. Etwas essen oder auch nur grillen - nahezu unmöglich, will man die Biester nicht zuviel Hitze aussetzen. Latex - wenn die Handschuhe länger halten sollen - muss schon relativ dick und stabil sein. Selbst bei guter Pflege, regelmässiger Reinigung und entsprechender Lagerung - war spätestens nach zwei Jahren eine neue Aussenschicht Latex fällig. Und die ursprünglichen Kostümhandschuhe darunter leiden dennoch - unter Abrieb und vor allem unter unvermeidlichen Dingen wie Hautfett oder Schweiss, ganz egal wie häufig man die Handschuhe gründlich säubert und trocken zu halten versucht um sie dann wieder einzupudern. Die Grundhandschuhe haben nun - nach über zehn Jahren Nutzung (und sie waren davor bereits einige Jahre alt) - ihr Ende erreicht und die Latexpest in der Handinnenfläche und den Handschuhstulpen ist zu weit fortgeschritten als dass sich da noch etwas retten lässt.

    Sie haben sich unangenehm getragen, wer badet schon gern den Tag lang seine Hände in Eigenschweiss - und waren in erster Linie eines: unpraktisch. Aber - ich habe sie dennoch getragen weil ich fand, dass sie "kewl" aussahen und irgendwie gehörten sie von Anfang an zum Character.

    Da ich bezweifle, abermals die Grundhandschuhe doch noch irgendwo auftreiben zu können (ich habe es lang genug versucht) und auch Abgussversuche gescheitert sind - wird die nächste Generation von Handschuhen vermutlich aus weichem Leder sein, selbstgenäht und in dem Versuch, den alten Handschuhen zumindest etwas nahezukommen. Vielleicht von innen teils mit Silikon ausgefüllt damit sie die Form ein wenig halten die ich ihnen durch Spannen über ein entsprechendes Gerüst und dann trocknen lassen zu geben versuchen werde.
    Leder ist immerhin atmungsaktiv(er) und zur Not lässt es sich flicken, Latex dagegen lässt sich nicht wirklich reparieren wenn ein Teil eines Handschuhs zerstört ist - weil das alte Latex sich nicht mit dem neuen verbindet.

    Doch stabil waren sie, keine Frage. Dennoch will ich weg von Latex und damit dem Problem der Latexpest. Deshalb mein Vorschlag - wenn irgendwie denkbar - versuche eine Lösung möglichst weit abseits von Latex, selbst unter Elefantenhaut/Derivaten davon. Ob nun aus Stoff, Leder oder etwas bislang noch nicht angedachtem. Wie man beispielhaft Leder eine interessante(re) Oberflächenstruktur gibt: nass machen, über Form spannen und trocknen lassen. Ich kann mir da vorstellen, dass man einzelne (relativ grosse) Schuppen so gut erstellen kann die sich dann von innen vielleicht mit Silikon auffüllen lassen - um diese dann auf einen stabilen Trägerstoff aufzunähen. Die Handinnenfläche und ggf. die Unterseite der Arme - könnte man mit bemaltem oder gefärbtem Stoff oder Leder realisieren, dort ist die Schuppenhaut vielleicht "ledrig" oder einfach weicher. Soviel jedenfalls zu meinen vor Rraurgrimm angedachten Plänen zu einem eigenen Echsenmenschenkostüm - die bislang jedoch nicht einmal im Versuchsstadium sind.

    Just my 2 Cents.

  3. #23
    Klaufi
    Klaufi ist offline
    Alter Hase Avatar von Klaufi

    Ort
    Dresden
    Beiträge
    2.325
    Mal ein Test, wie man gut Schuppenhaut hinbekommt. Das Stück Stoff ist dabei nicht so wichtig, geht auch auf reiner Latexschicht. Die Schuppen bestehen aus Latextropfen, die mit schwarzer Abtönfarbe angedickt und auf eine Unterlage getropft wurden. Wenn sie komplett durchgetrocknet sind (vorsichtig mit dem Finger die Konsistenz prüfen) kann man sie mit einer Pinzette abziehen und an den gewünschten Ort drappieren und einfach festdrücken (Latex an Latex klebt sehr gut, wenn es frisch getrocknet ist).




    Einige Schuppen sind mir etwas aus der Form geraten, da sie innen noch nicht ganz Trocken waren, sonst bin ich aber sehr zufrieden mit dieser Methode.

    Das Stoffstück ist etwa 15x13cm groß, so als Vergleich.

  4. #24
    luthien368
    luthien368 ist offline
    Hardcore Poster Avatar von luthien368

    Ort
    Geisenheim (<-- no lie)
    Beiträge
    7.431
    Wow, sieht sehr geil aus... du hast die gleiche Schreibtischunterlage wie ich *g*

    Nein, die Schuppen sehen toll aus (wobei ich ja trotzdem dazu tendieren würde, das ganze nicht aus Latex zu machen, weil du dich TOTärgerst, wenn dein Kostüm anfangen würde zu krebsen ), ich freu mich schon, wenn du das weiter entwickelst!


    DeviantArt YouTubeMeine Blogs

    Nächste Cons: 06.-09.09.12 Temporia

  5. #25
    Klaufi
    Klaufi ist offline
    Alter Hase Avatar von Klaufi

    Ort
    Dresden
    Beiträge
    2.325
    Dafür würde ich dann auch dieses hier testen, hat Paolo mir empfohlen
    Hört sich jedenfalls sehr vielversprechend an.

  6. #26
    Mau
    Mau ist offline
    Erfahrener User Avatar von Mau

    Ort
    Im Sumpf...
    Beiträge
    276
    Klingt super das Zeug, ich überlege grad wofür man dass noch Larp-technisch missbrauchen könnte. Möglicherweise um Magiebälle zu Gummieren??

    Zum Thema Schuppen: Es gibt da so Stifte aus denen kommt so eine art Schaum der aufgeht.
    Ich hab vergessen wie sie heißen aber jeder Baumarkt hat die im Sortiment bei den "Kreativ-Sachen". Möglicherweise auch verwendbar.

  7. #27
    luthien368
    luthien368 ist offline
    Hardcore Poster Avatar von luthien368

    Ort
    Geisenheim (<-- no lie)
    Beiträge
    7.431
    Danke Klaufi, hab es gleich mal (incl, einem Direktlink zu deinen schicken Bildern) in meinen Tierwesen-Thread geworfen Schau mal rein, ich hab wieder viel neues geschrieben. Jedes Mal, wenn ich denke, jetzt hab ich aber wirklich alles aufgesfchrieben und verlinkt, fällt mir doch wieder was neues ein o_O


    DeviantArt YouTubeMeine Blogs

    Nächste Cons: 06.-09.09.12 Temporia

  8. #28
    Alex
    Alex ist offline
    Forenlegende Avatar von Alex

    Ort
    Wahlhesse mit Ruhrpottherkunft
    Beiträge
    12.319
    Wow, das Plastidip klingt super, vor allem, weil es das auch in Transparent gibt. Nur der Preis ist natürlich eine etwas höhere Nummer. Aber irgendwie überlege ich gerade, ob ich das mal für LARP-Waffen teste.

    @ Aron
    Du meinst wahrscheinlich Plusterfarben. Die sind aber leider nicht unbedingt so widerstandsfähig und das Zeug blättert irgendwann ab.

    Grüße,
    Alex

  9. #29
    Klaufi
    Klaufi ist offline
    Alter Hase Avatar von Klaufi

    Ort
    Dresden
    Beiträge
    2.325
    Naja, für Waffen würde ich es eher nicht verwenden, da es eben rutschfest ist. Bei Kostümteilen wär das denk ich mal nicht so schlimm, außerdem kommt es mir auch mehr darauf an, dass das Zeug recht matt ist (siehe Loracs Kopf).

  10. #30
    Alex
    Alex ist offline
    Forenlegende Avatar von Alex

    Ort
    Wahlhesse mit Ruhrpottherkunft
    Beiträge
    12.319
    Finish drüber, ansonsten Silikonspray. Latex an sich ist auch ziemkich rutschfest. Müsste man mal testen.

    Grüße,
    Alex

Seite 3 von 18 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Projekt Eodain - V2.0
    Von Eodain im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 12.05.2013, 21:07
  2. Der Echsenmensch häutet sich
    Von Alex.2 im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 16.12.2012, 14:51
  3. Projekt Quadsuit
    Von Tanura im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 30.07.2010, 15:02
  4. Projekt Troll
    Von Dennis im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 111
    Letzter Beitrag: 20.07.2010, 08:27
  5. Projekt: Kalender
    Von Llewellian im Forum LARP-Projekte und Gruppensuche
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 28.06.2010, 19:03

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de