Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12
  1. #1
    Francis
    Francis ist offline
    Fingerwundschreiber Avatar von Francis

    Beiträge
    867

    Wanstschutz für den Oger

    Da mein Fantasy-Ogerkonzept langsam gestalt annimmt möchte ich die hier anwesenden fragen : Wie baut man am besten einen Wanstschutz? Gemeint ist ein Ding wie der freundliche Herr hier trägt:



    Kritikpunkte: Er sollte leicht sein (da ich den ganzen Tag damit herumrenne) aber auch schützen und nicht zu teuer zu bauen zu sein.
    Booya!

  2. #2
    Aeshma
    Aeshma ist offline
    Moderator Avatar von Aeshma

    Ort
    Pfälzer Entwicklungshelfer im Saarland
    Beiträge
    6.832
    Ich hab kein Bild parat, aber ich hab auf Pandor (ja ich weiß.. ) jemand kennengelernt, der sich aus einem Wok und Leder sowas gebaut hat.
    Sieht erstaunlich gut aus...

    Einfach mal die Bilder von Pandor durchwühlen.

    Grüße
    Aeshma

  3. #3
    luthien368
    luthien368 ist offline
    Hardcore Poster Avatar von luthien368

    Ort
    Geisenheim (<-- no lie)
    Beiträge
    7.431
    Ich weiß ich nerv... Linothorax ^


    DeviantArt YouTubeMeine Blogs

    Nächste Cons: 06.-09.09.12 Temporia

  4. #4
    Aeshma
    Aeshma ist offline
    Moderator Avatar von Aeshma

    Ort
    Pfälzer Entwicklungshelfer im Saarland
    Beiträge
    6.832
    Ich weiß ich nerv... Linothorax ^
    "Ich habe hier einen Sprengsatz!"
    - Ganz ruhig Jack. Wie viele Drähte
    - "10!"
    - "Da hilft nur eins: Linothorax !"



    Grüße
    Aeshma

  5. #5
    Cartefius
    Cartefius ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Cartefius

    Ort
    Göttingen
    Alter
    39
    Beiträge
    7.369
    Ich würde so ein Ding auf jeden Fall aus Metall bauen. Als Grundmaterial dürfte es doch nicht schwer sein, ein großes rundes Stück Metall zu finden, sei es nun ein Topfdeckel, ein Deko-Metallbuckler oder ein Servierteller, den man dann mit Nieten, Rost und Riemen weiterverarbeiten kann.

  6. #6
    Klaufi
    Klaufi ist offline
    Alter Hase Avatar von Klaufi

    Ort
    Dresden
    Beiträge
    2.325
    Ja genau, einfach mal nen örtlichen Schrottplatz besuchen
    Wenn man wen mit einer Werkstatt kennt wo man auch ein wenig Metall verarbeiten kann (Flex und Bohrer würden ja schon reichen) hat man auch gleich ne größere Auswahl, da man auch größere Stücken nehmen kann und dort was passendes heraustrennen (zB. alte Tanks oder sowas)

  7. #7
    Harald Ösgard
    Harald Ösgard ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Harald Ösgard

    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    6.094
    Klöpperboden ... eliptische Form zB.

  8. #8
    Ian
    Ian ist offline
    Alter Hase Avatar von Ian

    Ort
    Vorderpfalz
    Beiträge
    1.689
    Sieht aus wie eine alte Satelitenschüssel.

  9. #9
    Francis
    Francis ist offline
    Fingerwundschreiber Avatar von Francis

    Beiträge
    867
    Und es in Art eines LARP-schildes zu bauen? das wäre leicht..schützt aber nicht genug oder??
    Booya!

  10. #10
    Dennis
    Dennis ist offline
    Forenjunkie Avatar von Dennis

    Ort
    Paderborn
    Alter
    32
    Beiträge
    3.295
    Kann man. Sieht aber nicht halb so gut aus. Und sooo schwer ist son Teller vor dem Bauch nu auch wieder nicht.
    http://goblinbau.wordpress.com
    Manchmal blogge ich Pen&Paper Zeug

    ~zurück aus den larplosen Landen~

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ork oder Oger für Fotoshooting gesucht
    Von digitalizer im Forum LARP - Allgemein
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 21.09.2012, 07:26
  2. Probleme...Oger was?
    Von Tias im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 17.01.2012, 10:59
  3. Oger-Baby, Berserkerin... was ist alles möglich?
    Von KradNibeid im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 25.08.2007, 09:34

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de