Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 38
  1. #1
    Ascan
    Ascan ist offline
    Erfahrener User Avatar von Ascan

    Ort
    Raum Gießen
    Beiträge
    371

    Schamanenmaske für meinen Diener der Erdenmutter

    Hey,
    wieder geht es mal um Basteleien.

    Ich habe schon längere Zeit damit geliebäugelt, aber nachdem jetzt schon vermehrt solche tollen Tiermasken für Schamenen auftauchen, habe ich mir überlegt, ebenfalls eine für meinen Diener der Erdenmutter (zur Erklärung: Fantasy Druide) zu basteln.

    Nun hat mein Char auf den letzten beiden ZDLs eine nette Entwicklung durchgemacht und ist nun ein Zwielichtwächter. (http://www.wyvern.de/adventures/legenden/de/node/516 der Beschreibungstext ist nicht so toll in meinen Augen, IT kann man den Orden wunderbar auf en Grünen ummünzen und über das Ungleichgewicht der Welt aufgrund des Untotes diskuttieren... aber egal)

    Die Farbe der Zwielichtwächter ist leider schwarz. Meine Gewandung sieht so aus: http://api.ning.com/files/Hzm65ACI-t...JEGGNYRz/7.JPG

    Ich habe mir gedacht, dass ich die Fuchsfelle dann, wenn ich in meiner Funktion als Zwielichtwächter unterwegs bin, ablege und mir dann grau,/schwarz/weiß-farbene Fälle anziehe.

    Dazu wollte ich dann gerne eine Maske tragen. Und da fiel mir der Dachs ein, nachdem ich hier im Forum schon den Tierwesenbau eines solchen verfolgt habe. Eine Dachsmaske würde meiner Meinung nach ganz gut zu dem grauen-schwarzen Fell passen und auch dem Konzept nicht abträglich sein. Dazu kommt noch so ein lange weiße Stoffstola um den Hals unter die Felle, die ich bereits vom Orden geschenkt bekommen habe.

    Nun aber zur Maske.

    http://www.naturfoto.cz/bilder/andere/dachs-47882.jpg
    Das Bild finde ich als Inspiriation und für die Fellfarbe sehr schön. Von der Form her soll sie wie die bekannten Fuchs oder auch Eulenmasken werden, die man im Ning bestaunen kann.

    Bsp:
    http://larper.ning.com/photo/die-eul...d?context=user
    http://larper.ning.com/photo/die-fue...schlaegt-alarm

    Habt ihr Tipps zum genauen Vorgehen bei solch einem Maskenbau? Mit Gipsbinden wollte ich mir die Grundmaskenform machen, die dann verfremdet und erweitert wird. Aber wird der Gips später entfernt oder bleibt der drin?
    Und wie befestige ich am besten das möglichst gutaussehende (Kunst)fell? Mit Pattex?

    Viele Fragen und ich hoffe, jemand kann mir weiterhelfen.

    Liebe Grüße
    Ascan

  2. #2
    luthien368
    luthien368 ist offline
    Hardcore Poster Avatar von luthien368

    Ort
    Geisenheim (<-- no lie)
    Beiträge
    7.431
    Schau dir doch mal den Blog-Beitrag von Sinnoach, der Fuchsschamanin an, vielleicht hilft dir das:

    http://larper.ning.com/profiles/blog...r-the-hood-die

    Von Gipsbinden würde ich abraten, die sind zu brüchig. Vielleicht findest du, wie sie, eine gute Dachsmaske im Karneval-Verkauf?


    DeviantArt YouTubeMeine Blogs

    Nächste Cons: 06.-09.09.12 Temporia

  3. #3
    Ascan
    Ascan ist offline
    Erfahrener User Avatar von Ascan

    Ort
    Raum Gießen
    Beiträge
    371
    Danke für den Link. Karneval ist natürlich ne Idee... aber Dachse sind glaub ich nicht mainstream genug.

    Was mir grad in den Kopf kam: Einfach die Grundform aus GIbs und dann mit Lino drauf. Würde ja fest werden und könnte dann beklebt werden. Was denkt ihr dazu? Oder wäre es zu aufwendig?

    EDIT: Ich sehe gerade, dass Sionnach später ebenfalls eine Gipsform drunter gemacht hat.

  4. #4
    luthien368
    luthien368 ist offline
    Hardcore Poster Avatar von luthien368

    Ort
    Geisenheim (<-- no lie)
    Beiträge
    7.431
    Zitat Zitat von Ascan
    Was mir grad in den Kopf kam: Einfach die Grundform aus GIbs und dann mit Lino drauf. Würde ja fest werden und könnte dann beklebt werden. Was denkt ihr dazu? Oder wäre es zu aufwendig?
    Kannst du machen


    DeviantArt YouTubeMeine Blogs

    Nächste Cons: 06.-09.09.12 Temporia

  5. #5
    Ascan
    Ascan ist offline
    Erfahrener User Avatar von Ascan

    Ort
    Raum Gießen
    Beiträge
    371
    Juhu endlich hab ich ne Möglichkeit gefunden mal Lino zu verwenden. Gibts da eigentlich schon ein THema zu, in dem steht, welchen Leim man am besten nimmt? An Leinen wird ja normales Leinen ausem Stoffhaus reichen.

    Zum Fell: Ich habe schwarzes und weiß-braunes Katzenfell zu Hause. Das Schwarze könnte genutzt werden... aber ich brauch auch nicht gerade wenig weißes Fell. Da müsste wohl Kunstfell hinhalten.

    Kann man mit einem Pinsel und ein wenig grauer-schwarzr Farbe auch normale Kunstfellstücke aufwerten, sodass sie "realistischer" aussehen?"

    Und bei einer Sache bin ich mir nicht sicher: Wenn ein Stück Kunstfell in schwarz, neben ein Stück Kunstfell in weiß geklebt wird, wie schaff ich es, das es ein felliger Übergang ist und man nicht die "Klebenaht" dazwischen sieht. Habe schon überlegt, ob das ganze mit ein bisschen Gel sozusagen in die richtige Form gebracht wird und die Haare dann die "Klebenaht" verdecken.

    Grüße
    Flo

  6. #6
    Klaufi
    Klaufi ist offline
    Alter Hase Avatar von Klaufi

    Ort
    Dresden
    Beiträge
    2.325
    Juhu endlich hab ich ne Möglichkeit gefunden mal Lino zu verwenden. Gibts da eigentlich schon ein THema zu, in dem steht, welchen Leim man am besten nimmt? An Leinen wird ja normales Leinen ausem Stoffhaus reichen.
    Nimm wasserfesten Holzeim, gibts im Baumarkt

    Zum Fell: Ich habe schwarzes und weiß-braunes Katzenfell zu Hause. Das Schwarze könnte genutzt werden... aber ich brauch auch nicht gerade wenig weißes Fell. Da müsste wohl Kunstfell hinhalten.
    Ich kann mich mit Katzenfell nicht anfreunden...
    Welches Kunstfell schwebt dir denn so vor?

    Kann man mit einem Pinsel und ein wenig grauer-schwarzr Farbe auch normale Kunstfellstücke aufwerten, sodass sie "realistischer" aussehen?"
    Wenn du einen verklebten Klumpen für realistisch hältst, dann ja
    Nein, also sowas geht nicht wirklich. Selbst wenn man es in Drybrush-Technik macht soll die Farbe recht schnell wieder abgehen. Aber irgendwer schrieb letztens glaub ich irgendwas von Copic-Markern auf Alkoholbasis, weiß da wer Genaueres?

    Und bei einer Sache bin ich mir nicht sicher: Wenn ein Stück Kunstfell in schwarz, neben ein Stück Kunstfell in weiß geklebt wird, wie schaff ich es, das es ein felliger Übergang ist und man nicht die "Klebenaht" dazwischen sieht. Habe schon überlegt, ob das ganze mit ein bisschen Gel sozusagen in die richtige Form gebracht wird und die Haare dann die "Klebenaht" verdecken.
    Ich würde das Fell halt wirklich Stoß an Stoß kleben (keine Lücken, keine Überlappung) und dann die Haare ein wenig ineinander kämmen.

  7. #7
    Ascan
    Ascan ist offline
    Erfahrener User Avatar von Ascan

    Ort
    Raum Gießen
    Beiträge
    371
    Ja, das Katzenfell würde ich auch lieber für was anderes nehmen.
    Ich habe das Stoffhaus Kepper in der Nähe. Mal sehen, was die an Fellresten haben. Ich denke mir nur, dass reinweiß und reinschwarz eher wie eine künstliche Maske wirken könnten. Wobei das Fell der Dachse ja wirklich recht kontrastreich ist...

    das Fell halt wirklich Stoß an Stoß kleben (keine Lücken, keine Überlappung) und dann die Haare ein wenig ineinander kämmen
    .SO wollte ich das auch eigentlich machen Aber wohl besser ohne Gel XD

  8. #8
    luthien368
    luthien368 ist offline
    Hardcore Poster Avatar von luthien368

    Ort
    Geisenheim (<-- no lie)
    Beiträge
    7.431
    Kepper kann ich empfehlen, besser noch ist lifesell, da hab ich letztens wirklich schöne Fellmuster zugeschickt bekommen (zB. http://img293.imageshack.us/i/img1166m.jpg/ oder http://img69.imageshack.us/i/img1165i.jpg/. Gerade die beiden grauen sind wirklich schön, für den Dachs könntest du dieses helle + das schwarz von Kepper verwenden. Wenn du dann noch eine dritte Farbe mit einbringst, wie das dunkle grau, und sei es auch nur an einem Streifen zwischen dem Weiß und Schwarz, wirkt es gleich weniger künstlich - obwohl Dachse wirklich so eine starke Maserung haben...

    Bzgl. Leim: Gab es noch keine Langzeitstudien, wasserfester Holzleim ist vom Sinn her aber korrekt

    Bzgl. Fell kleben: Wie Klaufi sagt - das Fell verzeiht viele Fehler

    Bzgl. Färben / Anmalen: Mit Stiften habe ich noch keine Erfahrung gemacht, von flüssiger Farbe würd ich abraten, da es das Fell verklebt. Ich abe von Lederfärbemittel gehört, weiß aber nicht, wie das ausgegangen ist, und von Airbrushen, welches sehr gut geht, aber nach und nach abgeht. Da du die Maske nicht wäschst, könnte es mit ab und zu ausbessern getan sein. Aber bei einem Dachs bietet sich, denke ich, wirklich an, einfach weiß und schwarz zu kombinieren

    *summon Anja*!


    DeviantArt YouTubeMeine Blogs

    Nächste Cons: 06.-09.09.12 Temporia

  9. #9
    Erla
    Erla ist offline
    Erfahrener User Avatar von Erla

    Beiträge
    329
    Ich würde bei einer Maske für einen Schamanen gar kein Kunstfell nehmen. Ich bin mir selber gerade eine neue Maske für meine Schamanin am überlegen und denke dabei eher in materialien, die der Chara auch verbaut haben könnte. Denn ich glaube mit Kunstfell kannst du ganz schnel das gleiche Problem bekommen, wie Sionnach, das du für ein Schlehcht dargestelltes Tierwesen gehalten wirst (was sehr frustrieren ist, weil du dich immer erklären musst). Mir gehts da nicht anders mit den Ohren (als Kopfschmuck aus echten Fell), die sogar mit Metall eingefasst sind. Wobei Sionnach es bei ihrer letzen Maske optisch gut hinbekommen hat, das man sofort weiß, das es eine Maske ist.

    Ich denke für meine neue Maske auch in Stoffmasché, allerdings nicht mit Fell beklebt, sondern entweder einfach nur bemalt, mit Leder beklebt, oder mit verschiedenfarbigen Kordeln in Schleufen gelegt.

  10. #10
    Ozzimandias
    Ozzimandias ist offline
    Fingerwundschreiber Avatar von Ozzimandias

    Ort
    Euskirchen
    Beiträge
    750
    Alternativ könntest du die Dachsform auch aus holz schnitzen... das wäre dann sogar mal was neues

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Gewandung für meinen Priester?
    Von Lokkas im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 25.06.2010, 19:51
  2. Ideen für meinen Hobbit?
    Von Nelyyra Burrows im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 16.05.2010, 11:50
  3. Der Diener des Todes sagt Hallo
    Von Minister.Mortis im Forum Die üblichen Verdächtigen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 18.04.2009, 16:57
  4. ich verkaufe meinen schmuck
    Von franconiancrusader im Forum Von privat an privat.
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 17.11.2008, 16:29
  5. Ausrüstung für meinen Schamanen
    Von Leopoldt im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 04.08.2008, 12:14

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de