Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13
  1. #1
    Harald Ösgard
    Harald Ösgard ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Harald Ösgard

    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    6.094

    Frage zu Leder Punzierungs Werkzeugen

    Die Handelsüblichen Leder Punzen sind oft aus Metall. Früher hat man die auch gerne mal aus Horn gemacht. soweit zu dem, was ich weiß.

    Nun die Frage - an die Leute, die schon ein bischen praktische Erfahrungen mit Leder Punzieren gemacht haben:

    Wie robust muss das Material für eine Lederpunze in der Hobby Praxis denn wirklich sein?

    Das Leder wird ja angefeuchtet und die Punze wird ja nun nicht mit einem riesigen Hammer reingedroschen. Aber da ich selber noch nicht punziert habe, kann ich die wahre Beanspruchung des Materials schlecht abschätzen.

    Hintergrund ist natürlich die Überlegung, sich ggf. Punzen selber zu machen. Da ich keine CNC Fräse mit mir herumtrage und auch keinen Schmelzofen, wäre die Herstellung aus Metall (also Schmelztemperaturen > Blei, Zinn, etc.) doch reichlich aufwendig.

    Richtig nett wäre es ja zB, wenn man das gewünschte Muster als Positiv in eine ausgewalzte FIMO Platte modellieren könnte, das dann brennt und nun von dieser Vorlage einen entsprechenden Negativ-Stempel urformen könnte.
    Da das Fimo nicht verbrennen soll, kommt da dann nur noch ein Kunststoff in Frage. Epoxydharz zB. hat ja schon ganz annehmbare mechanische Eigenschaften, mit entsprechendem (zB. mineralischem?) Füllstoff vermengt könnte das sicher locker an die Festigkeit von natürlichem Horn herankommen.

    Geradezu perfekt und optimal als "Echtzeit-Con-Handwerk" wäre es zB, wenn man einfach diese fertige Powerknete verwenden könnte.
    http://www.pattex.de/Pattex-Repair-E...te.2373.0.html

    Wenn aber die feinen Ecken und Flanken dann doch nicht halten, dann isses eher Müll.

    Da sicher keiner die Frage beantworten kann, ob diese Powerknete gut genug ist, um damit punzieren zu können, die Frage also anders herum:

    Wie stark verschleißen die üblichen Punzen aus Metall? Oder lachen die über das bischen rumgedrücke? Ist schonmal jemandem eine Punze aus Metall (oder Horn, oder holz oder xxx) kaputt gegangen? Nutzen sich die feinen Schneiden ab?

  2. #2
    luthien368
    luthien368 ist offline
    Hardcore Poster Avatar von luthien368

    Ort
    Geisenheim (<-- no lie)
    Beiträge
    7.431
    Na ja, ob ich hobbymäßig punziere oder beruflich hat nicht viel Unterschied, außer natürlich, dass der Stempel öfter genutzt wird. Ich gebe zu, dass ich noch nicht punziert habe, aber fürs Punzieren, denk ich, braucht man schon eine gewisse Kraft- die feine Stege aus Powerknete wohl nicht wirklich aushalten würden... Selbst holz ist wahrscheinlich besser, oder Speckstein, dort kann man die Rillen allerdings nicht wirklich tief machen... Also, Muster lieber mit einem Schraubenzieher o.ä. nach und nach eindängeln


    DeviantArt YouTubeMeine Blogs

    Nächste Cons: 06.-09.09.12 Temporia

  3. #3
    Kelmon
    Kelmon ist offline
    Forenlegende Avatar von Kelmon

    Ort
    Göppingen
    Alter
    39
    Beiträge
    11.122
    Interessant wäre es auch für mich, der gerne mal Sachen in Zinn giesst, ob man Punzen aus Zinn herstellen könnte. Erfahrung habe ich in der Hinsicht aber keine. Ich würde die Wahrscheinlichkait, daß sowas Dauerhaft in Zinn hält, auf 70:30 einschätzen.
    LARP-Anfänger: Schaut hier nach!

  4. #4
    Klaufi
    Klaufi ist offline
    Alter Hase Avatar von Klaufi

    Ort
    Dresden
    Beiträge
    2.325
    Nunja, richtig punziert hab ich selbst auch noch nicht, aber ich hab einfach mal sowas ähnliches probiert: Ich habe die Stelle erst vorgezeichnet, dann nass gemacht und dann mit der runden Rückseite eines Pinsels die Linien nachgedrückt. Nix hämmern oder so und trotzdem sind sie relativ tief und bleiben auch drin. Von daher würde ich einfach mal ein wenig herumprobieren. Pattex Powerknete würde ich aber nicht unbedingt nehmen, ist von der Festigkeit her dem Fimo gleichwertig
    Das mit dem Zinnguss könnte funktionieren, aber erzähl uns doch mal, um welche Form es sich handelt? Wie es sich anhört ist es nichts, was man mal eben in Knochen reinschnitzt/-feilt...

  5. #5
    Harald Ösgard
    Harald Ösgard ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Harald Ösgard

    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    6.094
    Och, ich habe momentan keine konkrete Form im Hinterkopf. Ich habe da dieses bekannte Heft mit skandinavischen Motiven und ich habe die Erfahrung machen müssen, das mir bei Ebay so ziemlich alle Punzen vor der Nase weggeschnappt wurden.

    Ergo habe ich mir gedacht, es wäre doch eine nette Sache für eine Con, wenn da Leute mit Ihren persönlichen Lieblingsmotiven (Skizze) hingehen können, man das in relativ wenig Zeit in ein Positiv bringen würde (wie gesagt, zB. Fimo oder auch in Gipsplatte ritzen oder sowas eben) und dann davon relativ flott einen Stempel gießen/pressen (Urfomen) könnte.

    Das sollte nicht zu teuer sein und nicht die 3D CNC Fräse im Zelt sein.

    An Zinnguss hatte ich auch zuerst gedacht, aber ich glaube ein gutes Epoxy Harz wird noch um einiges härter. OK, die Powerknete ist von den mechanischen Eigenschaften her ziemlicher Müll... ist eben mehr zum Kleben und nicht auf max. Endfestigkeit optimiert.
    Eine Bronze würde das sicher bringen, aber Bronzeguss braucht hohe Temperaturen und eine Gipsform würde verbrennen. Fimo ja schon bei Zinn. Pulversintern wäre vielleicht die industrielle Methode, aber das lassen wir jetzt mal weg.

    Wie ich drauf komme? die Segelboote wurden mit Epoxy repariert. Eines Tages kam mal ein Freund an und zeigte mir ganz stolz eine kleine Kugel, die er aus Epoxy geformt hatte. Wir haben dann versucht die mit nem Hammer zu zerkloppen. Ging aber nicht. :wink:

  6. #6
    Klaufi
    Klaufi ist offline
    Alter Hase Avatar von Klaufi

    Ort
    Dresden
    Beiträge
    2.325
    Man braucht zum Leder punzieren auch keine Diamanten, um das überspitzt zu sagen
    Wie gesagt, bei mir gings recht leicht mit einer Pinselrückseite, die gerade mal aus Holz und ein bisschen Lack besteht. Nagut, damit konnte man den Druck durch die kleine Fläche ganz gut erzeugen, bei einem Stempel braucht man schon etwas mehr Kraft
    Ich probier es mal mit Holz

  7. #7
    Holger
    Holger ist offline
    Neuling

    Beiträge
    56
    Zitat Zitat von Kelmon
    Interessant wäre es auch für mich, der gerne mal Sachen in Zinn giesst, ob man Punzen aus Zinn herstellen könnte. Erfahrung habe ich in der Hinsicht aber keine. Ich würde die Wahrscheinlichkait, daß sowas Dauerhaft in Zinn hält, auf 70:30 einschätzen.
    Dauerhaft ist eine Frage der definition, für den Hobbybereich auf jeden Fall ausreichend bei gleichmässigen Druck, also z.B. mit einem Schraubstock. Beim Punzieren mit Hammer bricht das Zinn bald. Aber wenn man das Negativ noch hat, kann man ja die Punze wieder neu giessen.

  8. #8
    Harald Ösgard
    Harald Ösgard ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Harald Ösgard

    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    6.094
    Gibt es eigentlich Punzierwalzen? So für längere sich stetig wiederholende Borden zB? Die ließen sich ja gleichmäßig andrücken und dann das Leder "durchkurbeln".

  9. #9
    Holger
    Holger ist offline
    Neuling

    Beiträge
    56
    Zitat Zitat von Harald Ösgard
    Gibt es eigentlich Punzierwalzen? So für längere sich stetig wiederholende Borden zB? Die ließen sich ja gleichmäßig andrücken und dann das Leder "durchkurbeln".
    Ja, gibts. Im Millimeterbereich als Handrad, für Gürtel mit richtig breiten Walzen. Die kosten dann so 500,- Euronen wenn ich mich nicht irre... plus Musterwalze.

  10. #10
    Klaufi
    Klaufi ist offline
    Alter Hase Avatar von Klaufi

    Ort
    Dresden
    Beiträge
    2.325
    Tja, hättst mal deine Drehmaschine nicht verkauft

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Frage
    Von larper97 im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 21.01.2012, 12:24
  2. Frage
    Von Tauron im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.06.2011, 23:51
  3. Frage zum CoM-NSC
    Von Xram im Forum LARP - Allgemein
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 13.04.2011, 17:29
  4. leder
    Von Aaron von Ameran im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 29.05.2009, 10:58
  5. Leder Joe
    Von Bodger im Forum Der Marktschreier
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 13.06.2008, 14:09

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de