Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Flowyerg
    Flowyerg ist offline
    Neuling

    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    79

    einen Karren selber bauen?

    Halli Hallo...

    Ein Freund und ich wollten uns bis nächstes Jahr jeder einen Karren fürs LARPen bauen, da das zu unser beider Charaktere passt und wir mittlerweile auch genug zu schleppen haben, als dass sich das auch lohnt.
    Das große Problem an diesem Projekt ist allerdings, dass wir noch nicht so recht wissen, wie wir die Räder und die Achsen gestalten sollen.
    Besagter Freund von mir ist zwar Zimmermann, aber leider hat auch er keine lösung für dieses Problem parat, die einigermaßen zu bezahlen ist und dabei gut aussieht. Und von eventuellen Schmiedearbeiten haben wir auch nicht so richtig ahnung, als dass wir uns bestimmte Metallteile einfach selber machen könnten.
    Darum soll auch alles aus Holz sein.
    Nun also meine Frage: Habt ihr gute Ideen/Beispiele, wie man soetwas halbwegs leicht und trotzdem gut aussehend umsetzen kann?
    Es soll übrigens kein Eselskarren oder so nen Kokolores sein, sondern jeweils ein zweirädriger Handkarren.
    Danke schoneinmal für eure mühen und die hoffentlich daraus ergebenden Inspirationen.

    mfG: Flowyerg

  2. #2
    luthien368
    luthien368 ist offline
    Hardcore Poster Avatar von luthien368

    Ort
    Geisenheim (<-- no lie)
    Beiträge
    7.431
    Tadaaa (Copy/Paste): http://api.ning.com/files/oVWUgM2FoIuxWHBbjR6TFOWS7SeJzXszNQS8gSAUoOK-q*IfgS*W9HjBcr6L9uaj/Karren.JPG?width=737&height=504


    DeviantArt YouTubeMeine Blogs

    Nächste Cons: 06.-09.09.12 Temporia

  3. #3
    Cartefius
    Cartefius ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Cartefius

    Ort
    Göttingen
    Alter
    39
    Beiträge
    7.369
    Ich würde erstmal bei Ebay nach alten Karren gucken, da gibt es eigentlich immer eine Menge Auswahl, und da sind die ganzen komplexen technischen Teile alle schon gelöst.

  4. #4
    stephan_harald
    stephan_harald ist offline
    Forenjunkie Avatar von stephan_harald

    Ort
    Mülheim an der Ruhr
    Alter
    50
    Beiträge
    2.588
    ALso die Danglarer haben einen Holzsebi, der hat folgenden Karren gebaut:

    https://fotoalbum.web.de/gast/ute_ne...mageType=image

    Das Ding ist großartig man kann da locker Leute reinlegen und durch die Gegend schubben... da bekommt so ein Leichenzug gleich ein anderes Flair


    Stephan

  5. #5
    Harald Ösgard
    Harald Ösgard ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Harald Ösgard

    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    6.094
    http://www.archaeologie-krefeld.de/B...Steinzeit2.jpg Gänzlich ohne Metall.

    Wenn ihr kein Speichenrad bauen wollt (was ziemlich schwer ist) dann Scheibenrad: (so wie es auch der Danglarer Wagen hat)
    http://www.raderfinder.de/classic/

    Ganz wichtig ist, ein gescheites Holz zu verwenden. Mit billiger Fichte/Tanne aus'm Baumarkt kommt man nicht so sehr weit... jedenfalls für die Achsen und Lager würde ich mindestens Buche nehmen oder Esche oder eben sonstige Harthölzer.

    Dein Zimmermann wird das sicher wissen und auch an besseres Holz rankommen.

  6. #6
    Klaufi
    Klaufi ist offline
    Alter Hase Avatar von Klaufi

    Ort
    Dresden
    Beiträge
    2.325
    Das wichtigste wurde denk ich schon gesagt. Was man noch machen könnte wäre Bretter innen und außen durch die Mitte der Räder gehen zu lassen, wo dann die Bohrung rein kommt, damit es dort ein wenig breiter ist. Lager sollten für bessere Stabilität halt möglichst weit auseinander liegen. Dann auch immer schön einfetten und es sollte dann gut funzen. Ansonsten würde ich auch noch "Reifen" aus Rohhaut um die Radkanten schlagen, damit das Holz dort nicht so schnell abnutzt. Oder einen Blechstreifen herumnageln.
    Zum rund-bekommen kann man sich auch solch eine Vorrichtung bauen.
    Ich würde auch eher zu Scheibenrädern tendieren, sind eben wesentlich weniger aufwendig herzustellen.

  7. #7
    Harald Ösgard
    Harald Ösgard ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Harald Ösgard

    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    6.094
    in irgend einer älteren LARP-Zeit zeitschrift war mal eine Bauanleitung für einen Karren drinn. Die Scheibenräder waren wie Rundschilde gebaut (auch mit Schildbuckel) und konnten dann für die Dauer der Con als Deko-Schilde vor's Zelt gehängt werden.
    Der Karren (Böllerwagen) war also nur zum Auf- und Abbauen gedacht. Der Korpus war dann glaub ich über die Con ne Truhe oder ne Bank oder sowas.....

    Also recht cleveres "Lego". Vom Aussehen war es eher so - Baumarkt - mäßig, aber das kan man ja besser machen...

  8. #8
    Flowyerg
    Flowyerg ist offline
    Neuling

    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    79
    wow, danke für die vielen konstruktiven Beiträge.
    Hätte jetzt nicht gedacht, dass in so kurzer Zeit schon soviel dazu kommt.
    Vielen vielen Dank für die ganzen Bilder und beschreibungen.
    Damit kann ich tatsächlich was anfangen...
    Wenn ich noch Fragen haben sollte, meld ich mch einfach wieder hier. Ansonsten werd ich dann wohl irgendwann mal Bilder vom fertigen original hier reinstellen.
    Also vielen vielen Dank nochmal!

Ähnliche Themen

  1. Armbrustbolzen selber bauen
    Von Francis im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 26.12.2015, 12:03
  2. Kühlbox selber bauen
    Von Tarbos im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.07.2012, 18:59
  3. Schulterplatte selber bauen
    Von Darth im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 27.03.2012, 06:48
  4. Golem selber bauen
    Von Dolphin im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 06.10.2009, 20:43
  5. Bogen selber bauen
    Von Nuramon im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 28.07.2009, 15:08

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de