Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18
  1. #1
    Der-Godal
    Der-Godal ist offline
    Grünschnabel

    Ort
    Detmold
    Beiträge
    22

    Ambiente gerecht verpackt

    hi leute,

    Ich habe mal ne Frage und hoffe auf Hilfe. Wie kann ich ein Asthma spraye Ambiente gerecht verpacken ? ich bin da zimlich Ideen los. Wichtig ist nur das die Funktionsweise nicht gestört wird

    mfg godal

    Ps.: es ist nach DIN 6,5 cm hoch 4 cm lang und hat einen Durchmesser von 2 cm

  2. #2
    Benutzer755
    Benutzer755 ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Benutzer755

    Beiträge
    5.210
    Asthmaspray brauchst Du nicht ambientig verpacken. Wenn Du es vom Arzt verschrieben bekommen hast und ohne nicht überlebst, wird jeder das Dingen IT ignorieren. Einem Rollstuhlfahrer redet man ja auch nicht ein, er müßte sich einen ambientigen Rollstuhl zulegen, wenn er mitlarpen möchte. Wenn Du Dein Asthmaspray benutzen mußt, dann geh eben kurz um die Ecke, wo Dich keiner sieht, und damit ist das schon ok. Wenn Du allerdings eine ambientige Verpackung findest, solltest Du sie unbedingt hier reinstellen. Gibt nämlich noch weitere Larper mit Asthma.

    LG
    Benutzer755
    Amphi-Festival
    Wacken Open Air
    Autumn Moon
    Spielemesse
    Tanzball (der fantastische )

  3. #3
    luthien368
    luthien368 ist offline
    Hardcore Poster Avatar von luthien368

    Ort
    Geisenheim (<-- no lie)
    Beiträge
    7.431
    Sachen, die OT wichtig sind, würd ich auf keinen Fall in's Spiel bringen. Stell dir vor, jemand diebt dir das Ding, weil er denkt, es wäre ein Plotgegenstand o.ä. (worst case). Lass OT-Sachen OT bleiben Niemanden wird es stören, solange du es nicht an einer Schnur um den Hals spazieren trägst .


    DeviantArt YouTubeMeine Blogs

    Nächste Cons: 06.-09.09.12 Temporia

  4. #4
    Air
    Air ist offline
    Gelegenheitsschreiber Avatar von Air

    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    102
    Ich bin der gleichen Meinung wie die anderen.

    Aber wo wir gerade schon beim Thema sind. Gibt es MMöglichkeiten, wie ihr euer Essen zum Beispiel ambientig verpackt? Ich finde Tupperdosen im Zelt immer so doof. Aber mir ist bis jetzt noch keine Möglichkeit eingefallen, wie man da Abhilfe schaffen könnte.

  5. #5
    Dutch
    Dutch ist offline
    Alter Hase Avatar von Dutch

    Ort
    München
    Alter
    48
    Beiträge
    1.252
    Das sehe ich so wie Luthien. Medikamente sind kein Spielinhalt und sollten meiner Meinung nach ungetarnt bleiben. Im Notfall kann man sie dann auch als Außenstehender erkennen.

    Stecke dein Asthmaspray einfach in eine Tasche deiner Gewandung. Wenn du es benötigst, reicht es eigentlich aus, dem Geschehen kurz den Rücken zuzuwenden und die benötigten Züge zu nehmen. Deine Mitspieler werden sich dadurch ganz sicher nicht weiter stören lassen.

    Tschüs
    Michael
    Für mehr Western im LARP: LarpWiki: WesternLarp

    Cons, Orgas, Aktuelle Infos: Facebook-Gruppe "Western LARP Bayern"
    Gone, but not forgotten: Buffalo Hill 1888

  6. #6
    Der Patte
    Der Patte ist offline
    Grünschnabel

    Ort
    Düsseldorf!!!
    Beiträge
    36
    Zitat Zitat von Air
    Aber wo wir gerade schon beim Thema sind. Gibt es MMöglichkeiten, wie ihr euer Essen zum Beispiel ambientig verpackt? Ich finde Tupperdosen im Zelt immer so doof. Aber mir ist bis jetzt noch keine Möglichkeit eingefallen, wie man da Abhilfe schaffen könnte.
    Also ich würde empfehlen das Gemüse einfach "lose" mitnehmen und dann am ersten Tag einfach zubereiten, wenn du das scharf genug würzt und eine relativ große Menge machst hält das auch 2 Tage.

    Wie das mit Fleisch ist weiß ich nicht da ich mich Vegetarisch ernähre aber ich würde es aus gesundheitlichen Gründen lieber weglassen wenn man es was länger stehen lassen will. Muss ja auch nicht immer sein.
    Kommt noch.

  7. #7
    Cathal
    Cathal ist offline
    Erfahrener User Avatar von Cathal

    Beiträge
    305
    Kisten sollen da gut sein. Einfach mit nassem Stoff bedecken, dann wirkt das wie ein Kühlschrank. Damit lässt sich auch Fleisch gut 24 Stunden lagern.
    Außerdem sind Steingut-/Tontöpfe und -Gefäße sehr ambientig und zweckmäßig. Man kann zum Beispiel vorher Braten machen, in Scheiben schneiden und anschließend in Honig einlegen (bisschen aufpassen, dass alles bedeckt ist). Schmeckt toll und hält selbst ohne Kühlschrank Monate.

  8. #8
    Hana
    Hana ist offline
    Forenjunkie Avatar von Hana

    Ort
    zw. Mannheim und Heidelberg
    Beiträge
    4.199
    Ansonsten kann man die Tupperdosen auch einfach in einer Kiste, einem Stoffsack o.ä. verstecken und wenn man es raus nehmen möchte, in eine Schale füllen.

    Ton/Keramikbehälter sind natürlich besonders hübsch. Für trockene Lebensmittel: Es gibt auch schöne Behältnisse aus Birkenrinde. Oder Holzdosen ...
    Nount und ich bloggen: Mondkunst
    Liverollenspiel im Münsterland: http://www.danglar.de

  9. #9
    Nount
    Nount ist offline
    Moderator Avatar von Nount

    Ort
    Beckum
    Alter
    35
    Beiträge
    3.452
    Zitat Zitat von Air
    Aber wo wir gerade schon beim Thema sind. Gibt es MMöglichkeiten, wie ihr euer Essen zum Beispiel ambientig verpackt? Ich finde Tupperdosen im Zelt immer so doof. Aber mir ist bis jetzt noch keine Möglichkeit eingefallen, wie man da Abhilfe schaffen könnte.
    Die beste Möglichkeit ist: Überlege dir, welches Essen erst gar keine unambientige Verpackung benötigt.

    Oder: Fülle das Essen zum Servieren in ambientegerechtes Geschirr um und bewahre es vorher versteckt auf (das ist z.B. dann sinnvoll, wenn das Geschirr nicht 100 % dicht ist und daher nicht autofahrsicher, aber neben dem Zelt in einer Truhe stehen kann).

    Oder: Steck die Tupperdose o.ä. in ein Stoffbeutelchen (das ist z.B. dann sinnvoll, wenn man abgepacktes oder sehr fettiges Essen während des Cons umhertragen will. Dann sollte der Beutel groß genug sein, dass man das Essen entnehmen kann, ohne dass das störende Plastik sichtbar wird).

    Ergo: Kommt ganz drauf an, was für Essen es ist, worin es gelagert werden soll und was du damit anstellen willst.

    Mfg
    Stefanie
    Moderative Eingriffe werden von mir als solche gekennzeichnet.

    Entspanne dich.
    Lass das Steuer los.
    Trudle durch die Welt.
    Sie ist so schön.
    (Kurt Tucholsky)

  10. #10
    Bregon
    Bregon ist offline
    Alter Hase Avatar von Bregon

    Beiträge
    1.491
    Ich habe auch Asthma und sehe dass wie die Anderen:
    Man kann sich nicht drüber beschweren, dass jemand seine OT-Medikamente einnimmt.
    Ich würde es auch nicht "ambientisch" verpacken, da, wie Luthien ja schon sagte, ein Dieb (z.B.) den Gegenstand als Beute betrachten könnte...

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ambiente / InTime Zelt
    Von Ifrim im Forum LARP - Allgemein
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 10.10.2013, 21:42
  2. ambiente Transportkisten/Truhen für die Anreise und die Con
    Von Harald Ösgard im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 15.01.2011, 01:27
  3. Ambiente tauglich?
    Von dunja (Archiv) im Forum Diverses LARP
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.10.2009, 07:23
  4. Ambiente: Fragen und Anregungen
    Von Yak im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.08.2007, 20:15
  5. Bezugsmöglichkeiten für LARP/Ambiente
    Von Doggy77 (Archiv) im Forum Diverses LARP
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.10.2005, 15:03

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de