Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 57
  1. #1
    Tim Buktu
    Tim Buktu ist offline
    Fingerwundschreiber Avatar von Tim Buktu

    Ort
    Nähe Düsseldorf
    Beiträge
    531

    Fragen zum Selbstbau von Pfeilen

    Hi!

    Das Thema wurde hier schon ein paar mal angesprochen, aber in allen Fäden finde ich nicht die Antworten, die ich suche:

    Ich überlege z.Z. ernsthaft mir Pfeile selbst zu bauen bzw. es mal zu versuchen. Irgendwie hab ich nen hohen Pfeilverschleiß und würde gern die Teile mal als "Massenprodukt" und nicht als 8,50€-Spielzeug, was nicht kaputtgehen darf, ansehen.
    Allerdings habe ich zwei größere Probleme direkt beim Start:

    1. Existiert Alex' Beschreibung nicht mehr. Hier im Forum wird auf eine tote Seite verlinkt. Gibt's es die Anleitung noch irgendwo online oder hat sich jmd. die Anleitung mal kopiert und mag sie mir geben?

    2. Finde ich keine Kunststofffedern bzw. Fletches. Alle Onlineshops, die ich bisher gefunden habe, haben Echtbefiederung oder aber Plastikfletches als einzelne "Federn" im Angebot . Der Einfachheit und Haltbarkeit halber, möchte ich aber Fletches, ähnlich den GFK-Pfeilen nutzen. Gibt's die überhaupt?

    Vielen Dank für Eure Hilfe!

    LG,
    Rudi

    P.s. Ich kam letztens auf die seltsame Idee, ob es wohl Schaumstoff gäbe, welcher so hart ist, dass man ihn als Pfeilschaft nutzen kann, und ob ein Pfeil damit auch fliegt....
    Wachter Alrik:"Sag mal, hörst du auch das Scheppern? Was ist das?"
    Wächter Thorm: "Hmmm...klingt nach nem laufenden Paladin...und...warte...ah...und eine Horde Orks dahinter!"

  2. #2
    luthien368
    luthien368 ist offline
    Hardcore Poster Avatar von luthien368

    Ort
    Geisenheim (<-- no lie)
    Beiträge
    7.431
    Hier ist der Link zu Alex' Anleitung:
    http://52701.forum.onetwomax.de/topic=104475152421

    Deine zweite Frage versteh ich nicht ganz... was genau suchst du denn nun?

    Und der dritte Punkt: Wenn Schaumstoff so hart ist, dass er als Pfeil verwendbar ist, wird er wahrscheinlich genauso brüchig sein - ich vermute mal, du wolltest versuchen, einen robusteren Pfeil zu bauen?


    DeviantArt YouTubeMeine Blogs

    Nächste Cons: 06.-09.09.12 Temporia

  3. #3
    Alex
    Alex ist offline
    Forenlegende Avatar von Alex

    Ort
    Wahlhesse mit Ruhrpottherkunft
    Beiträge
    12.291
    Wegen der Fletches, die um den Schaft rum gehen: Einfach mal bei IDV anfragen, vielleicht kann Norbert Dir helfen.

    Zu dem Schaumstoff: Mir nicht bekannt.

    Grüße,
    Alex

  4. #4
    Tim Buktu
    Tim Buktu ist offline
    Fingerwundschreiber Avatar von Tim Buktu

    Ort
    Nähe Düsseldorf
    Beiträge
    531
    HI!

    Danke für den Link! Super nett. Ich zweifel nur manchmal an mir selbst, dass ich den nicht selbst im Netz gefunden habe

    Hmmm...direkt bei IDV anfragen ist an sich ne gute Idee. Mal sehen, ob die Dinger verkäuflich sind. Ansonsten muss ich wohl doch auf einzelne Stücke zurückgreifen.

    Wie gesagt, der Schaumstoff war wirklich nur ein Hirngespinst, welches mich aber nicht so recht los lässt. Wobei ich glaube die Flugeigenschaften unter aller S... wären.

    Ich les mir jetzt erstmal die Anleitung in Ruhe durch!

    Danke euch zwei!

    LG,
    Rudi
    Wachter Alrik:"Sag mal, hörst du auch das Scheppern? Was ist das?"
    Wächter Thorm: "Hmmm...klingt nach nem laufenden Paladin...und...warte...ah...und eine Horde Orks dahinter!"

  5. #5
    Harald Ösgard
    Harald Ösgard ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Harald Ösgard

    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    6.094
    Ich würde mich sehr wundern, wenn Der Norbert Dir ganz selbstlos diese "Condom-Fletches" überlassen würde...
    Immerhin hat er einen Gebrauchsmusterschutz drauf und die Dinger sind so mit das Einzige, was ihn momentan deutlich positiv von billigeren HK Pfeilen absetzt.
    Und was hätte er davon, Dich beim Selbstbau zu unterstützen????

    So sehr wie ich Dein Anliegen verstehe und teile, ich glaube kaum, daß Du mit Selbstbauten deutlich unter die 5-6 Euro Marke kommst UND auch noch sichere Pfeile hinbekommst.

    sagt der Harald, der zumindestens schon eine nette Anzahl NICHT-LARP Pfeile selber gebaut hat... - weils Spaß macht - nicht weils wirklich billiger kommt.

    PS: Wenn überhaupt, würde sich wohl nur eine kleine INLARP - Gemeinshaftsaktion rentieren.. wo zB. der Kjeldor die Köpfe liefert und so weiter... Wenn man zusammenlegt, kann man vielleicht ein paar Formen für eine Kleinserien-Manufaktur finanzieren.... vielleicht... Keine Ahnung.

  6. #6
    Tim Buktu
    Tim Buktu ist offline
    Fingerwundschreiber Avatar von Tim Buktu

    Ort
    Nähe Düsseldorf
    Beiträge
    531
    Hi!

    @ Harald: Dein Einwand mit IDV ist gut. Zunächst sind das alles nur Überlegungen und Planungen. Ich will das ganze auch erstmal durchrechnen und schauen wie viel Aufwand das ist. Es muss natürlich ein "Gewinn" rauskommen. Wenn ich mir die Pfeile für z.B. 7€ selber baue, ist das der Aufwand nicht wert. Aber genau deshalb, hol ich mir ja gerade mal Infos und beschäftige mich mit dem Thema.

    Und wenn das nix gibt, hab ich noch genug an LARP-Fallen zu experimentieren :P

    LG,

    Rudi
    Wachter Alrik:"Sag mal, hörst du auch das Scheppern? Was ist das?"
    Wächter Thorm: "Hmmm...klingt nach nem laufenden Paladin...und...warte...ah...und eine Horde Orks dahinter!"

  7. #7
    OnGigenetix
    OnGigenetix ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    27
    @Tim Buktu
    Ich habe mir sowohl bolzen als auch Pfeile selbstgebaut, was eigentlich
    recht gut funktionierte. Und das so ähnlich wie in der Anleitung von Alex, benutzte aber als Truckverteiler ein rundes Stück Holz und kein PET-Flaschen Deckel, kann man aber machen wie man will. Aber bei den
    Pfeilen hatte ich auch probleme mit den Federn aber nach mehreren anläufen
    klapte es. Must dir einfach eine große Federn suchen zurechtschneiden, und den schaft in der mitte 3cm einschneiten, Federn reinschieben, festkleben, oben und unten noch schnüren und fertig. Bei den Bolzen benutzte ich gehärtetes Leder, kommt für Pfeile aber weniger in Frage.

    @Harald Ösgard
    Ich habe für einen Bolzen 0,80€ und für einen Pfeil 1,20€ bezahlt und bis auf den Schaumstoff, die Federn oder Leder alles im Baumarkt gekauft und Schaumstoffmatten bekommt man billig in Sonderpostenläden.

    gruß
    Lukas :-)

  8. #8
    Cathal
    Cathal ist offline
    Erfahrener User Avatar von Cathal

    Beiträge
    305
    Hast du die Schäfte fertig als Runde Holz/whatever Stäbe gekauft oder noch zurecht gemacht?

  9. #9
    Alex
    Alex ist offline
    Forenlegende Avatar von Alex

    Ort
    Wahlhesse mit Ruhrpottherkunft
    Beiträge
    12.291
    Ich habe für einen Bolzen 0,80€ und für einen Pfeil 1,20€ bezahlt und bis auf den Schaumstoff, die Federn oder Leder alles im Baumarkt gekauft und Schaumstoffmatten bekommt man billig in Sonderpostenläden.
    Ich halte es nicht für möglich, für den Preis vernünftige und sichere Pfeile herzustellen. Einfache Schaumstoffmatten tun es ja eben nicht, wer sich ein wenig mit der Materie beschäftigt hat (Stichwort: Schockabsorption), sollte das wissen.

    Grüße,
    Alex

  10. #10
    Dutch
    Dutch ist offline
    Alter Hase Avatar von Dutch

    Ort
    München
    Alter
    48
    Beiträge
    1.252
    Zitat Zitat von Alex
    Ich habe für einen Bolzen 0,80€ und für einen Pfeil 1,20€ bezahlt und bis auf den Schaumstoff, die Federn oder Leder alles im Baumarkt gekauft und Schaumstoffmatten bekommt man billig in Sonderpostenläden.
    Ich halte es nicht für möglich, für den Preis vernünftige und sichere Pfeile herzustellen. Einfache Schaumstoffmatten tun es ja eben nicht, wer sich ein wenig mit der Materie beschäftigt hat (Stichwort: Schockabsorption), sollte das wissen.
    Angesichts der "Preiskalkulation" habe ich spontan gedacht: "Und so entstehen dann womöglich jene unsicheren Selbstbaupfeile, vor denen man sich in Acht nehmen sollte."
    Danke für diese Bestätigung, Alex.

    Tschüs
    Michael
    Für mehr Western im LARP: LarpWiki: WesternLarp

    Cons, Orgas, Aktuelle Infos: Facebook-Gruppe "Western LARP Bayern"
    Gone, but not forgotten: Buffalo Hill 1888

Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. UV-Lack an Pfeilen
    Von Harald Ösgard im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 29.03.2010, 14:09
  2. Knicklichter an Pfeilen
    Von Tim Buktu im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 27.01.2010, 19:22
  3. Problem mit Pfeilen
    Von salogel2 im Forum LARP - Allgemein
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 26.01.2010, 16:49
  4. selbstbau Pfeil
    Von salogel2 im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 08.01.2010, 19:05
  5. Selbstbau für Anfänger
    Von Sisyphos im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.11.2009, 17:08

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de