Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 22
  1. #1
    Hilgerd
    Hilgerd ist offline
    Grünschnabel

    Ort
    Graz
    Beiträge
    33

    Nähte auftrennen?

    Tja, ich habe leider einen kleinen Fehler gemacht beim Nähen und die Ärmel einer Robe aus Versehen auf der Außenseite angebracht....
    Hat vielleicht jemand einen Tipp, wie ich diese Nähmaschinennähte nun wieder auftrennen kann, ohne in mühsamer Kleinarbeit mit Schere/Messer, meinen Fingern und seeeehr viel Geduld arbeiten zu müssen? Vor allem letzteres sollte entfallen...
    Wer gegen ein Minimum Aluminium immun ist, hat Aluminiumminimumumimmunität.

  2. #2
    Leander
    Leander ist offline
    Forenjunkie Avatar von Leander

    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.505
    Ich habe dafür eine Schere, die sonst für biologische Präparate eingesetzt wird (für Mikroskopie), aber das dürfte bei dir wohl ausscheiden. Mit dem Teil dauert das wirklich nicht lange und die Reste kann man einfach mit den Fingern entfernen.
    Ansonsten bin ich da leider ebenso ratlos.
    "It is always a silly thing to give advice, but to give good advice is absolutely fatal." - Oscar Wilde

  3. #3
    Cathal
    Cathal ist offline
    Erfahrener User Avatar von Cathal

    Beiträge
    305
    Ich habe da ein Nahtauftrennmesser (keine Ahnung wie das wirklich heißt ). War bei einem Satz Nadeln dabei. So eins.
    Nächste Con: t.b.a

  4. #4
    Hilgerd
    Hilgerd ist offline
    Grünschnabel

    Ort
    Graz
    Beiträge
    33
    Tja, ich fürchte, derartiges habe ich leider nicht... naja, sieht also doch so aus, als müsste ich es mit einem scharfen Messer versuchen...
    Wer gegen ein Minimum Aluminium immun ist, hat Aluminiumminimumumimmunität.

  5. #5
    Jocke
    Jocke ist offline
    Alter Hase Avatar von Jocke

    Ort
    Niederselters im Taunus
    Beiträge
    2.356
    Ein Nahtauftrenner sollte eigentlich bei jeder Nähmaschine oder deren Zubehör beiliegen...

    MfG
    der Jocke

  6. #6
    Hilgerd
    Hilgerd ist offline
    Grünschnabel

    Ort
    Graz
    Beiträge
    33
    Tja, diese Nähmaschine ist leider schon älter als ich, da gab es wohl genug Zeit für Sachen, um verlorenzugehen.

    Naja, ich werde mich heute mal an diese mühsame Kleinarbeit machen... aber dennoch danke für de Hilfe.
    Wer gegen ein Minimum Aluminium immun ist, hat Aluminiumminimumumimmunität.

  7. #7
    WrinkledEyes Spearmind
    WrinkledEyes Spearmind ist offline
    Erfahrener User

    Ort
    Lüneburger Heide
    Beiträge
    415
    Einen der diversen Nahtauftrenner die hier rumliegen schicke ich Dir gern gegen adresse per PN.

    Grüße
    Um das Interesse der Leute zu wecken muss man einfach mal was machen, und nicht nur immer Hintergrund schreiben.
    (Cartefius)
    LARP im Orient? http://www.heimat-des-windes.de

  8. #8
    Hilgerd
    Hilgerd ist offline
    Grünschnabel

    Ort
    Graz
    Beiträge
    33
    Oh, brauchst du nicht.
    Außerdem, bis er da wäre, dürfte es onehin schon fertig sein, da ich in Graz wohne.
    Wer gegen ein Minimum Aluminium immun ist, hat Aluminiumminimumumimmunität.

  9. #9
    Hana
    Hana ist offline
    Forenjunkie Avatar von Hana

    Ort
    zw. Mannheim und Heidelberg
    Beiträge
    4.200
    Das Ding heißt Nahttrenner, kostet so gut wie nix und gibt es überall, wo es Kurzwaren gibt. Wenn es nen Supermarkt in deiner Nähe gibt, wo es eine Kurzwarenecke gibt (bei uns haben das selbst kleine Supermärkte oft), da bekommt man sowas. Das ist Schneider-Grundausstattung!

    Ansonsten: Kleine Schere (Stickschere? Nagelschere?) oder vorsichtig mit nem scharfen Messer.

    Geduld und Zeit brauchts aber auch mit dem Nahttrenner, der flutscht nicht so durch, sondern es ist trotzdem ein elendes Gefrickel

    Wenn der Stoff fest ist und wenig franst, kann man, sobald man einen Anfang aufgetrennt hat, die Naht auch ruckartig auseinander reißen, das wiederum geht sehr schnell. Klappt allerdings nicht bei jedem Stoff (und nur mit einfachen Nähten, also nicht mit versäuberten Nähten oder Overlock-Nähten).
    Nount und ich bloggen: Mondkunst
    Liverollenspiel im Münsterland: http://www.danglar.de

  10. #10
    Hilgerd
    Hilgerd ist offline
    Grünschnabel

    Ort
    Graz
    Beiträge
    33
    Puh... ich habe keine Ahnung, was diese verschiedenen Nähtearten sind...

    Ich persönlich nutze einfach diese gewöhnbliche, gerade Naht und fahre an den Enden immer die Naht nochmal nach, manchmal mache ich die Naht aber auch ganz doppelt.

    Jedenfalls, ich denke, ich werde später heute dann wohl zum Stoffgeschäft schauen... ist ja glücklicherweise nur ein paar Minuten zu Fuß von hier entfernt.
    Wer gegen ein Minimum Aluminium immun ist, hat Aluminiumminimumumimmunität.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Vernietetes Kettengeflecht auftrennen?
    Von Awatron im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 20.04.2012, 18:26

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de