Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    maskman
    maskman ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    1

    Nachgiessen von latexteile

    welchen Form macht man am besten um immer wieder latexteile nachgiessen zu können ohne einen verschleiß der formen gibt ?

  2. #2
    Harald Ösgard
    Harald Ösgard ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Harald Ösgard

    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    6.094
    Silikon.

  3. #3
    Kjeldor
    Kjeldor ist offline
    Forenjunkie Avatar von Kjeldor

    Ort
    Voerde, NRW
    Alter
    36
    Beiträge
    2.590
    Nein, da muss man bei Latex vorsichtig sein, denn viele Silkonarten die es gibt zerstören das Latex.

    Ich würde ganz normal Fimo nehmen.
    ✂- - - - - - - - - -- - - - - - - - - - - - -- - - - - - - - - - - -

    Things i do...
    http://www.Kjeldors-Arsenal.de

  4. #4
    Harald Ösgard
    Harald Ösgard ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Harald Ösgard

    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    6.094
    Er wollt doch nur wissen, was DER FORM nicht schadet... :wink:

  5. #5
    Kjeldor
    Kjeldor ist offline
    Forenjunkie Avatar von Kjeldor

    Ort
    Voerde, NRW
    Alter
    36
    Beiträge
    2.590
    Ich hab das so Verstanden WORAUS die Form sein soll damit man unendlich Latexteile nachgießen kann...

    Sonst hätt ich auch Watte schreiben können.
    ✂- - - - - - - - - -- - - - - - - - - - - - -- - - - - - - - - - - -

    Things i do...
    http://www.Kjeldors-Arsenal.de

  6. #6
    Harald Ösgard
    Harald Ösgard ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Harald Ösgard

    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    6.094
    Jaaaa, Du hast ja Recht und verstehst von Latex eh viel mehr als ich. Silikonformen werden halt dann allgmein empfohlen, wenn man lange mit hohem Detailgrad abformen will. Mal im Vergleich zu Gips, der immer von mal zu mal ein bischen Kontur verliert...

    Das das Latex von Silikon angegriffen werden kann.... sowas weiß ich natürlich nicht. Hab ja mit Latex noch garnichts gemacht.

    Bei making of von Effektfilmen sehe ich öfter Gipsformen für Latex...

  7. #7
    Haspites
    Haspites ist offline
    Gelegenheitsschreiber Avatar von Haspites

    Ort
    Koblenz
    Beiträge
    211
    Schonmal an gießkeramik gedacht?

    daraus sollte sich eine gute Form machen lassen. Das Material ist fest, nimmt Details gut an und die Verarbeitung ist vergleichsweise einfach.

    Der große Vorteil ist halt die Festigkeit. Und du brauchst keine flexible Form, da ja das Gußstück selbst flexibel ist.
    Sonst hast du das ja ander herum. Material des Positivs ist Metall oder Kunstharz. Um dann mit Hinterschneidungen arbeiten zu können brauchst du eine Flexible Form.
    Hier darf die Form ruhig fest sein.

    Gruß
    Lukas

  8. #8
    luthien368
    luthien368 ist offline
    Hardcore Poster Avatar von luthien368

    Ort
    Geisenheim (<-- no lie)
    Beiträge
    7.431
    Warum wilst du sie eigentlich nachgießen? Mach das nur nicht zu oft oder vertick es sogar, da wäre der ursprüngliche Erbauer wohl nicht so erbaut darüber

    Ansonsten, ich würd die Maske stabilisieren, mit Ton, Knete o.ä., feinen Gips drüber und fertig. Schön sauber machen, brauchste auch nicht einfetten oder so, einfach mit Latex ausschwenken, geg. mehrmals.

    LG Annika


    DeviantArt YouTubeMeine Blogs

    Nächste Cons: 06.-09.09.12 Temporia

Ähnliche Themen

  1. Latexteile und das Schminken
    Von Shurian im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.12.2009, 13:08
  2. Bis zu 50% auf Latexteile
    Von Tarrant im Forum Beiträge von inLarp
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.12.2006, 20:08

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de