Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19

Thema: Stofffrage

  1. #1
    ro'gosh
    ro'gosh ist offline
    Alter Hase Avatar von ro'gosh

    Ort
    Essen
    Beiträge
    1.562

    Stofffrage

    Da ich grade dabei bin mir ne Cotehardie + Surcot zu nähen bin ich mal wieder auf der leidigen Stoffsuche.

    Deswegen wollt ich fragen:

    Eignet sich dieser Stoff als Überstoff:

    http://www.wollstoff.de/product_info...ndbindung.html

    und dieser als Futter:

    http://www.wollstoff.de/product_info...wollstoff.html

    oder sind die zu leicht? Ich hab um ehrlich zu sein, keinerlei Ahnung von Stoffen.

  2. #2
    Cartefius
    Cartefius ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Cartefius

    Ort
    Göttingen
    Alter
    39
    Beiträge
    7.369
    Ich finde den Oberstoff eher zu leicht, ich würde da was ab 350g/lfm bei 1,50 m Stoffbreite nehmen.

  3. #3
    ro'gosh
    ro'gosh ist offline
    Alter Hase Avatar von ro'gosh

    Ort
    Essen
    Beiträge
    1.562
    Ok, aber der sehr leichte als Futter und für unterwäsche ist ok?

  4. #4
    Cartefius
    Cartefius ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Cartefius

    Ort
    Göttingen
    Alter
    39
    Beiträge
    7.369
    Als Futterstoff dürfte der gehen, obwohl ich es schwierig finde, Stoffe zu beurteilen ohne sie in der Hand gehalten zu haben. "Unterwäsche", also Hemden, Bruchen und was man sonst noch nah am Körper trägt würde ich generell nicht aus Wollstoff machen, weil der häufiges und heißes Waschen nicht verträgt, sondern optimalerweise aus Leinen.

  5. #5
    ro'gosh
    ro'gosh ist offline
    Alter Hase Avatar von ro'gosh

    Ort
    Essen
    Beiträge
    1.562
    Aus leinen hab ich schon genügend, wollt mal was andres ausprobieren, aufjedenfall danke für deine Antwort.

  6. #6
    Harald Ösgard
    Harald Ösgard ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Harald Ösgard

    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    6.094
    Ich habe beide Stoffe schon selber verarbeitet. Also erst selber gefärbt und dann damit genäht.

    Der 240g Stoff ist gerade so für Obergewandungen geeignet, sprich er ist blickdicht. Die blaue Kotte - die ich mal für meinen Vater letztes Jahr genäht hatte, die ist mit dem Stoff gemacht. Allerdings geht der Stoff bei meiner färbemethode noch gut zusammen und wird dadurch dichter und logisch dann auch schwerer...

    Der sehr dünne Wollstoff ist nur was für arabische Gewandungen. Da kannste voll durchkucken! Ist eher sowas um sich gegen Mücken zu schützen.... oder eben als sehr sehr leichtes Hemd.

    Ich habe aber selber letztens ein paar Meter davon in "fleischfarben" gefärbt... um eben auch mal "Unterwäsche" in was anderem als Leinen zu haben. Ob ich das aber wirklich daraus nähen werde..... Hmmm.... kratzt schon irgendwie immer noch... auch wenn es wirklich verdammt feiner Stoff ist. so als ganz leichtes Überhemd für den Sommer.... das geht aber sicher. Meine Freundin hat ein sehr leichtes Überkleid in Maisfarbe und eins in Weinrot aus der sehr dünnen Wolle. gibt es auch irgendwo ein Foto von....

  7. #7
    Bregon
    Bregon ist offline
    Alter Hase Avatar von Bregon

    Beiträge
    1.491
    Ich würde mir ehrlich gesagt auch keine Bruche aus Wolle nähen, das ist 1. unangenehm und 2. auf dauer ekelhaft... :wink:

  8. #8
    ro'gosh
    ro'gosh ist offline
    Alter Hase Avatar von ro'gosh

    Ort
    Essen
    Beiträge
    1.562
    Naja, bei den Stoffpreisen kann man sie aber auch nach jedem Con wegschmeißen und sich ne neue machen, da ist das Feuerholz ja fast schon teurer.

  9. #9
    Hana
    Hana ist offline
    Forenjunkie Avatar von Hana

    Ort
    zw. Mannheim und Heidelberg
    Beiträge
    4.195
    Zitat Zitat von Bregon
    Ich würde mir ehrlich gesagt auch keine Bruche aus Wolle nähen, das ist 1. unangenehm und 2. auf dauer ekelhaft... :wink:
    1. es gibt Wollstoffe (gerade feine Wollstoffe), die nicht kratzen
    und
    2. auch Wollstoff kann man waschen, wieso sollte das ekelhaft sein?

    Nach jedem Benutzen wegwerfen und eine neue machen? Rogosh, es geht um Unterwäsche, nicht um Windeln ... aus dem Alter solltest du doch raus sein ... :P
    Nount und ich bloggen: Mondkunst
    Liverollenspiel im Münsterland: http://www.danglar.de

  10. #10
    ro'gosh
    ro'gosh ist offline
    Alter Hase Avatar von ro'gosh

    Ort
    Essen
    Beiträge
    1.562
    Zitat Zitat von Hana
    Zitat Zitat von Bregon
    Ich würde mir ehrlich gesagt auch keine Bruche aus Wolle nähen, das ist 1. unangenehm und 2. auf dauer ekelhaft... :wink:
    1. es gibt Wollstoffe (gerade feine Wollstoffe), die nicht kratzen
    und
    2. auch Wollstoff kann man waschen, wieso sollte das ekelhaft sein?

    Nach jedem Benutzen wegwerfen und eine neue machen? Rogosh, es geht um Unterwäsche, nicht um Windeln ... aus dem Alter solltest du doch raus sein ... :P
    Es geht ja nicht um einmal tragen und dann wegschmeißen, Wolle kann man ja auch waschen, aber nach 2-3 Cons ist son Teil trotzdem versifft wenn mans immer nur bei 30grad waschen kann, dann wirds halt ausgewechselt.

    Was kostet son teil schon, 5€ fürn Stoff (Wolle) und vll. 3-5 Stunden nähen, das macht man halt mal Abends in ruhe nebenbei vorm Kamin oder TV.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Stofffrage
    Von Artjom im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 28.01.2011, 16:16

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de