Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 32
  1. #1
    Kelmon
    Kelmon ist offline
    Forenlegende Avatar von Kelmon

    Ort
    Göppingen
    Alter
    39
    Beiträge
    11.122

    Idee für Endzeitcons - Helmkamera

    Hallo,

    Ich hatte vor kurzem eine Idee für die Ausrüstung einer Truppe für einen Endzeitcon (v.a. Fate). Es ginge dabei um das Ausrüsten einer eher technisierten Truppe á la "Brotherhood of Steel".

    1. Stufe: Einen Militärhelm mit Camcorderteilen so umbauen, daß man vor ein Auge das LCD-Display klappen kann. Dieses wird dann an den Empfänger einer Mini-Funkkamera angeschlossen, die - dank Batteriebetrieb - als "Spion" oder Überwachungskamera irgendwo versteckt zurückgelassen werden kann. Reichweite der Kamera wären bis zu 100m. Kamera überträgt Farbbild sowie Ton live per Funk.

    Charakter wäre damit wohl sowas wie ein Bastler/Techniker.

    2. Stufe: Bis zu vier weitere Helme werden angeschafft und mit Kameras versehen. Durch Kanalwahl kann der vorhandene Displayhelm zur Truppenkoordination eingesetzt werden, unter Umständen (mehrere Reciever) sogar per Split-screen.

    Charakter wäre damit ein Offizier, der sich im Rücken der Kämpfer - vielleicht sogar versteckt - hält und per Funk Kommandos gibt.

    3. Stufe: Ein ferngesteuerter Helikopter von entsprechender Leistungsstärke - entsprechend ambientig umgebaut - wird als Überwachungsdrone mit 2 Kameras (nach vorne und nach unten) umgebaut und zur Frontaufklärung benutzt.

    Charakter wäre damit der "Dronenspezialist" - bzw. wieder techniker/Tüftler.


    Fragen:
    - Würdet ihr sowas für einen Endzeitcon als "zu viel Technik" ansehen, oder wäre das für den obligatorischen "Maschinenkult" in Ordnung?
    - Haltet ihr dies (die einzelnen Schritte) für praktikabel und durchführbar?
    - Speziell zu Stufe 3: Was wären da eure Mindestanforderungen in Sachen Sicherheit, wenn da so ein Helikopter rumfliegt? Vorstellbar wäre sicherlich, z.B. den/die Rotor(en) mit einem Ring aus Schaumstoff, Gummi o.ä. zu umgeben, was vom zusätzlichen Gewicht abgesehen sogar die Hubkraft verbessern sollte.
    Ähnlich dieser Konstruktion:
    LARP-Anfänger: Schaut hier nach!

  2. #2
    Eik Landmann
    Eik Landmann ist offline
    Neuling

    Ort
    Appenheim
    Beiträge
    68
    also wenn du sowas 1:1 umsetzen kannst glaube ioch kannst du das dem millitär verkaufen fals nicht verneige ich mich immernoch vor dir

  3. #3
    Kelmon
    Kelmon ist offline
    Forenlegende Avatar von Kelmon

    Ort
    Göppingen
    Alter
    39
    Beiträge
    11.122
    Ach, da warte ich lieber, bis ich den Truppenhelmen noch zuschaltbare Wärme- und Nachtsicht gegeben habe.
    LARP-Anfänger: Schaut hier nach!

  4. #4
    Klaufi
    Klaufi ist offline
    Alter Hase Avatar von Klaufi

    Ort
    Dresden
    Beiträge
    2.325
    Ganz ehrlich: Schön und gut, aber für Endzeit wirklich etwas too much. An Endzeit ist ja gerade das spannende, dass jeder versuchen muss, mit dem vorhandenen Schrott zurecht zu kommen. Dass da sowas noch in derartig gut verwendbarem Zustand zu finden ist bzw. dass irgendwer sowas zusammengebaut bekommt halte ich für nicht sehr wahrscheinlich. Außerdem mag es mir nicht so recht in mein Bild von Endzeit passen. Bei sowas wie Shadowrun wärs super.

  5. #5
    Kelmon
    Kelmon ist offline
    Forenlegende Avatar von Kelmon

    Ort
    Göppingen
    Alter
    39
    Beiträge
    11.122
    Nur um dem Ganzen für eventuell Fallout-unkundige etwas Kontext zu geben:
    Das Endzeitszenario, das mir vorschwebt, hat unter anderem solche Leute:

    Link

    Selbsternannte Bewahrer der Technologie der Vorkriegszeit.
    LARP-Anfänger: Schaut hier nach!

  6. #6
    Jocke
    Jocke ist offline
    Alter Hase Avatar von Jocke

    Ort
    Niederselters im Taunus
    Beiträge
    2.356
    Da das Fate auf dem Fallout Konzept aufbaut denke ich, ist es machbar... gerade wenn ich mir New Vegas anschaue... Die Technik ist da, man muss halt nur erklären warum sie gerade von einer Speziellen Gruppe im Spiel genutzt wird. (Brotherhood z.B.)

    Ist nicht meine art von Endzeit (Wie komplett Fate auch nicht), aber plausibel ist es für die Spielwelt.

  7. #7
    Hubert
    Hubert ist offline
    Erfahrener User Avatar von Hubert

    Ort
    Kaltern / Graz
    Beiträge
    308

    Re: Idee für Endzeitcons - Helmkamera

    Zitat Zitat von Kelmon
    3. Stufe: Ein ferngesteuerter Helikopter von entsprechender Leistungsstärke - entsprechend ambientig umgebaut - wird als Überwachungsdrone mit 2 Kameras (nach vorne und nach unten) umgebaut und zur Frontaufklärung benutzt.
    Hast du schon Erfahrung mit Modellhubschraubern? Wenn ja, welche Größe schwebt dir vor ? Willst du das Ding in Außenbereichen einsetzen? Preislicher Rahmen?

    Eine coole Lösung wäre sowas: https://www.mikrocontroller.com/inde...roducts_id=434 , aber ich vermute mal stark, daß dir der Preis nicht gefallen wird

  8. #8
    Kelmon
    Kelmon ist offline
    Forenlegende Avatar von Kelmon

    Ort
    Göppingen
    Alter
    39
    Beiträge
    11.122
    Keine Erfahrung, darum auch die stufenweise herangehensweise. Die Helmkameras wären für mich die wichtigste Stufe, der Heli allenfalls das "i-Tüpfelchen".

    Alles, was ich weiß, ist, daß es grundsätzlich machbar ist, und die Hubkraft eines - vergleichsweise - billigen Außenmodells für die angestrebten Kameras ausreichen würde. Da 2 Kameras samt Batterien zusammen zwischen 50g (Knopfzellen) - 70g (9V-Block) wiegen, sollte ich das Gewicht hoffentlich durch Entfernen von Deko-Teilen des Gehäuses wieder rausbekommen. Der Status von dem Ganzen ist momentan "Idee", also keine Eile, da jetzt schon Helikoptermodelle rauszusuchen.

    Preislicher Rahmen ist: Sehr, sehr billig - oder eben einfach gar nicht.

    Wäre ich in irgendeinerweise für Elektronikarbeiten begabt würde es mir natürlich unter en Nägeln brennen, einen Helikopter von Grund auf, und auf mein Vorhaben angepasst, zu bauen.

    EDIT: Nebenbei - als simple Alternative könnte man natürlich auch einfach einen Ballon mit Kamera steigen lassen
    LARP-Anfänger: Schaut hier nach!

  9. #9
    Hubert
    Hubert ist offline
    Erfahrener User Avatar von Hubert

    Ort
    Kaltern / Graz
    Beiträge
    308
    Hm. Ich kann dir ein paar Hinweise geben: Am einfachsten zu fliegen sind Hubschrauber wie diese Mikro/Hexakopter, die sind aber preislich meistens gehobener Natur (zumindest habe ich noch keinen günstigen gefunden, wenn du einen findest, sag mir Bescheid).
    Gleich danach sind Hubschrauber mit Koaxialrotor einzustufen. Preislich akzeptabel (38cm Modelle kosten um die 100Eur), einfach zu fliegen, aber Außenbereiche sind zu vergessen, sobald nur der Hauch eines Lüftchens weht. Da kann man am Sender rudern und trimmen wie man will, der Hubschrauber macht nicht mehr das, was man will. Außerdem reichen die Akkus für gerade mal 10-15min Flugzeit.
    Es gibt noch die ganz kleinen Koaxialhubschrauber mit 19cm Rotordurchmesser, die halten zwar nichtmal die Nähe eines 38cm Modells aus (wegen der Luftverwirbelungen), geschweige denn sowas wie Wind, dafür sind sie fast unkaputtbar. Sind sehr leicht, wenn die vom Himmel fallen, passiert nicht viel, Sturzhöhen bis 1,5m überstehen sie praktisch unbeschadet, im Gegensatz zu den 38ern. Ob die allerdings 40-50g tragen können... müsste ich mal testen (lassen). Deren Eigengewicht liegt nämlich mitsamt Akku bei ca. 30g.

    In Außenbereichen stabile Hubschrauber sind größer. Größer und teurer. Und sehr viel schwieriger zu fliegen. Da werde ich mich noch lange nicht rantrauen


    /edit: Meine Meinung zur Idee: Das Fliegen von Modellhubschraubern ist kein billiges Hobby, wenn man das Wohnzimmer verlassen möchte. Verbunden mit einer Menge Lehrgeld... Nimm den Ballon

  10. #10
    Kelmon
    Kelmon ist offline
    Forenlegende Avatar von Kelmon

    Ort
    Göppingen
    Alter
    39
    Beiträge
    11.122
    Na, bei diesen kleinen Innenraumdingern werde ich gar nicht erst versuchen, die umzurüsten. Haben ohnehin meist Infrarot-Steuerung statt Funk und brauchen damit Sichtlinie.
    LARP-Anfänger: Schaut hier nach!

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Gute Idee (TM)! - So ein Sch...
    Von Alex im Forum Laberecke
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 19.05.2012, 21:54
  2. Ärmelpüsterich- nur so ne Idee
    Von Francis im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 30.03.2010, 15:23
  3. ZA bzw. FATE ( Endzeitcons im Allgemeinen)
    Von Maffmaff im Forum LARP - Allgemein
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 09.12.2009, 22:46
  4. Verrückte Idee
    Von Jin im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 09.08.2008, 18:07
  5. Konzept Idee
    Von Razzzka im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 21.06.2008, 15:24

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de