Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18
  1. #1
    Equ
    Equ ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    18

    Lederrüstung für meinen Späher/"Banditen"

    Ich schreibs mal hier ins Unterforum. Zu erst mal: ich habe keinerlei Fähigkeiten in der Lederverarbeitung, daher wäre es Verschwendung von gutem Leder wenn ich es selber machen würde. Das Geld will ich einfach investieren. Ich bitte erstmal alles zu lesen!

    Die Sache ist die: Ich baue mir einen Späher. Das Konzept dazu kommt noch irgendwann hier rein. Dazu brauche ich eine passende Lederrüstung. Kurz zur allgemeinen Gewandung.:

    Tunika - Ein schönes dunkles grün. relativ einfach aber doch ganz gut geschnitten und auch nicht zu dunkel.

    Hose - braune Baumwollhose, da die Tunika recht lang ist und die Stulpen (siehe Schuhe) auch, sieht man davon eh nur einen sehr kleinen Teil.

    Gürtel - Naja einfacher brauner Ringgürtel, ein wenig Altmessing. Dazu ein wenig Gürtelzeugs. (Beutel, kleine Tasche)

    Schuhe - Relativ moderne braune Lederschuhe nach historischem Vorbild mit Stulpen.

    Bogen - Einfacher Reiterbogen. Ca. 100 cm länge gespannt. Allerdings muss ich die Edding-Beschriftung noch weg bekommen. Mit ein wenig Lösungsmittel sollte dies gehen. :-)

    Köcher - Naja. Da muss ich mir was überlegen. Ich mag die Gnubbel ned. - Also irgendwie nen Köcher der eine Art Sack wird ... naja. Da muss ich noch was überlegen. Erstmal einen Seitenköcher aus Leder. Relativ billig.

    Dummer Hut - Dauert nochn bissel weil die das andere Teil ned liefern konnten. Wird so ein typischer Hut mit der Spitze vorne. Dann noch ein paar Kleinigkeiten um den ein wenig auf zu peppen. In braun. Mal sehen, erstmal sollte der so gehen.


    Ich hoffe der Überblick reicht erst einmal. Ich will also um genau zu sein einen Ledertorso, in dem ich aber sehr beweglich bleibe. Ich habe dazu ein Foto und die Erläuterung meiner Änderrungen. Am besten Foto ansehen und dabei den Text dazu lesen.





    (Das ging fast so raus an einen Lederer, daher der komische Schreibstil.)
    Änderungswünsche dazu:

    - Die Farbe der Rüstung sollte braun vllt !antik braun! sein.

    - Die Nieten sollten dann farblich dem braun angepasst werden, also kein Silber, Altmessing oder so.

    - Die auf dem Foto, von ihm aus gesehene linke Seite mit dem hohen Kragen:
    -- Der Kragen sollte nicht nach oben abstehen.
    -- Das Leder, welches am Arm entlangläuft müsste doch eigentlich noch am Arm fest gebunden werden können, oder nicht? - Das wäre also zu ergänzen

    - Die andere Schulterseite gefällt mir auch nicht. Diese sollte ähnlich der anderen Seite sein, sich aber trotzdem irgendwie unterscheiden.

    - unter dem Arm auf seiner rechten Seite ist so eine ... ein Lederstück, welches anscheined 90 Grad absteht. Könnte man das anders lösen?

    - Der Zipfel unten in der Mitte gefällt mir nicht so, dort lieber eher abgerundet.

    - Links und rechts am Ende der Rüstung diese hängenen was auch immer (sollen wohl Oberschenkelschützer darstellen), wirken ein wenig merkwürdig. Ist auch nicht unbedingt sehr schön. Ich tendiere dazu diese weg zu lassen.

    Die Frage ist jetzt, da hier wohl einige wesentlich mehr Erfahrung haben als ich: Was haltet ihr von meinen Abänderrungen? - Habt ihr noch Ideen dazu? - Ist es für das Fantasy Setting passend? - Einzellheiten würde ich dem Lederer überlassen, da ich auch noch ziemlich unkreativ bin.

  2. #2
    Kelmon
    Kelmon ist offline
    Forenlegende Avatar von Kelmon

    Ort
    Göppingen
    Alter
    39
    Beiträge
    11.122
    Bildlink funktioniert nicht.
    LARP-Anfänger: Schaut hier nach!

  3. #3
    Equ
    Equ ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    18
    Gra. Ich hab zu Hause die Änderrungen gegimpt... aber hab das ned hier ... ähm. Ich kümmer mich drum.

  4. #4
    Kelmon
    Kelmon ist offline
    Forenlegende Avatar von Kelmon

    Ort
    Göppingen
    Alter
    39
    Beiträge
    11.122
    Bevor ich auf diese sinnloserweise asymmetrische Rüstung mit sinnlosem Klingenbrecher und noch viel sinnloseren Oberschenkelschützern eingehe:

    - Ist besagter Lederer jemand, der sich mit dem Bau von LARP-Rüstungen auskennt?
    - Hast Du in irgendeiner Form bereits Erfahrungen mit Lederrüstungen im LARP sammlen können (also mehr als "Du hast mal eine auf einem Photo gesehen)?
    LARP-Anfänger: Schaut hier nach!

  5. #5
    Equ
    Equ ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    18
    Ja. der Lederer kennt sich aus.

    Nein. Ich habe bisher sogar life nur wenige gesehen wenn ich zurückdenke. Und die waren alle eher ... unpassend. Also hab ich nichts gehabt worauf ich mal aufbauen konnte.

    Die Diskussion um solche kenne ich irgendwie schon. Klingenbrecher sind für mich sowieso ein nogo. Es gibt noch sinnlosere Oberschenkelschützer?

    Danke das du dich meiner annimmst. :-)

  6. #6
    Kelmon
    Kelmon ist offline
    Forenlegende Avatar von Kelmon

    Ort
    Göppingen
    Alter
    39
    Beiträge
    11.122
    Nun, wenn es eine Lederrüstung sein soll, dann würde ich in jedem Fall folgendes vorschlagen:

    - Die Nieten nicht durch braune ersetzen (wie auch immer das funktionieren soll), sondern überall bei unbeweglichen Teilen durch viel stabilere Nähte.

    - Die Rüstung symmetrisch halten
    LARP-Anfänger: Schaut hier nach!

  7. #7
    Equ
    Equ ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    18
    Okay ... das mit den Nieten ... darüber hab ich auch schon nachgedacht. Okay, ist auf der Liste ...

    Also doch symmetrisch? Hm. Gibt es dazu noch mehr an Wissen?

  8. #8
    Cartefius
    Cartefius ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Cartefius

    Ort
    Göttingen
    Alter
    39
    Beiträge
    7.369
    Also, bevor dir hier der kräftige Gegenwind ins gesicht bläst, will ich auch mal meinen Senf dazugeben.

    Erstmal klingt die Charakterausstattung soweit ganz ok. Der typische Waldläufer ist sehr häufig und deswegen nicht unbedingt das originellste Konzept, aber du machst auch keine richtig groben Schnitzer, und mit dem Hut und der Tunika könnte der Gesamteindruck ganz gut sein, ich würde eventuell noch über die Anschaffung einer ordentlichen Wollgugel nachdenken.

    Was die Lederrüstung angeht, ist das so eine Sache. Lederrüstungen werden im Larp allgemein etwas kontrovers gesehen, viele Spieler von Fantasycharakteren tragen welche, auf der anderen Seite lehnen viele andere auch den typischen "Gürtellederlappen" als unsinnig ab. Vieles hängt aber auch immer von Machart und Optik ab.
    Was die Sache mit der "Beweglichkeit" angeht: Der agile, in leichtes Leder gerüstete Krieger ist ein bisschen so etwas wie ein Rollenspielmythos, im Grunde ist Lederrüstung aus einem Material, das auch realen Schutz bietet, kaum leichter oder beweglicher als eine Metall- oder Textilrüstung. Auf der anderen Seite ist die Lederrüstung aber auch ein etabliertes Fantasyklischee, das ich nicht generell schlechtreden will, letzten Endes bleibt es immer Geschmackssache.

    Zur Modellauswahl:
    Ich würde beim Kauf einer (Fantasy-)Lederrüstung darauf achten, dass das Material einerseits dick und stabil wirkt, und wenn möglich braunes Leder nehmen. Auf der anderen Seite würde ich, insbesondere für menschliche Charaktere, eine relativ praktische Konstruktion ohne viel Schnickschnack wählen, also auf Lamellenschultern, Klingenbrecher, Zacken und Geschübe wie bei dem verlinkten Modell weitgehend verzichten. Außerdem würde ich die Konstruktion wann immer es geht mit Nähten und nicht mit Nieten wählen, weil Nieten auf mich immer sehr schnell nach Harley-Davidson-Satteltaschen aussehen.

    Ganz schön finde ich eigentlich Modelle, die sich ähnlich wie ein historischer Brustpanzer oder eine Brigantine weitgehend auf den Torso beschränken, dafür aber etwas aufwändiger gemacht sind und durch dickes, gehärtetes Leder oder Beschläge "stabiler" wirken, etwa so wie diese beiden:
    http://www.loveduckleather.com/Websi...5CDSC02412.jpg
    http://www.wulflund.com/images_items...-cuirass_3.jpg

    In einer billigeren Version von der Stange sähe das dann so aus, das Modell finde ich auch nicht schlecht:
    http://www.epicarmoury.de/retailer/p...oducts_id=1291
    Bei dieser Firma sehen allerdings die Leder auf den Photos oft anders aus als später, wenn man sie in der Hand hat.

  9. #9
    Equ
    Equ ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    18
    Das war ein sehr aufschlussreicher Post. Danke.

    Vielleicht sollte ich auch ein wenig warten ... bis ich auch richtig mit dem Charakter los gelegt habe.

    Ordentliche Wollgugel? Hab ich auch schon überlegt aber entweder ich fand sie nicht so ansprechen, oder die Farben die es gab waren unpassend.


    Vielleicht sollte ich zu erst mal das gesamte Konzept hier posten. Mit einer Rüstung direkt mit dem neuen Charaker reinzugehen ist zwar möglich, aber da entwickelt sich dann vielleicht noch was.

    Wie sieht das eigentlich mit Fellen aus? Hab noch nen schönen Blaufuchs herum liegen. Da komm ich dem Klischees sehr nahe, aber die Klischees helfen uns bei einigen Dingen ja sogar. :-)

  10. #10
    Klaufi
    Klaufi ist offline
    Alter Hase Avatar von Klaufi

    Ort
    Dresden
    Beiträge
    2.325
    Blaufuchs ist auf jeden Fall sehr schön und wirkt recht edel. Auf jeden Fall besser als der x-te mit dickem Schaffell über den ganzen Rücken.

    Wollgugel: entweder selber nähen oder mal bei nem Larp-Schneider im Internet gucken, da findet man eigentlich immer Gutgeschnittene und die Farbe ist auch meist recht frei wählbar.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Mein Genre heißt "Fantasy" und nicht "histori
    Von Ralf Hüls im Forum LARP - Allgemein
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 06.09.2012, 18:23
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.04.2012, 17:24
  3. Lederrüstung "Bracus" von Larp-life. Eure Meinunge
    Von Schlachtross im Forum Der Marktschreier
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 28.06.2010, 10:35
  4. "Soldat" ohne "Söldner"
    Von Dennis im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.01.2008, 12:06

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de