Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19
  1. #1
    Gunner
    Gunner ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    46

    Welcher Stoff soll es sein?

    Hi!

    Zurzeit arbeite ich an meinen Klamotten für die Großcons und bin mir uneinig, aus welchem Material ich sowohl Unterkleidung als auch Oberkleidung anfertigen sollte. Ich weiß zumindest schon mal, dass ich Leibhemd und Brouche aus ungefärbten Leinen anfertigen werde. Diesen habe ich auch schon in einer Qualität von 350g/lfm eingekauft, bin mir mittlerweile aber nicht sicher, ob ich doch zu einem leichteren greifen sollte, v.a. da das ganze für den Hochsommer gedacht ist und ich leicht anfange zu schwitzen, was in einem gewissen Maße aber noch vertragbar ist. Falls ihr denkt, dass ich zu einem leichteren Leinenstoff greifen sollte, sagt mir bitte das ungefähre Gewicht, evtl. auch mit Link!

    Als Oberbekleidung ist eine Cotta gedacht. In meiner Planung hatte ich diese auch aus Leinen anfertigen wollen, da mir ein Elternpart immer wieder gesagt hat, wie warm Wolle doch sei. Tja, jetzt steh ich vor einem Dilemma. Einerseits sieht Wolle nun mal definitiv schicker aus, andererseits fürchte ich mich vor der auftretenden Wärme. Stimmt das oder habt ihr da andere Erfahrungen gemacht? Welche Stärke würde sich denn für sowas eignen?

    LG Gunner

    Edit: Ich habe mich vertan, der Leinenstoff hat 227 g/m² dürfte also leicht genug sein oder?

  2. #2
    ro'gosh
    ro'gosh ist offline
    Alter Hase Avatar von ro'gosh

    Ort
    Essen
    Beiträge
    1.562
    Für Unterbekleidung würd ich zu folgendem Raten:

    http://www.wollstoff.de/product_info...ndbindung.html


    Für die Oberbekleidung:

    (Andere Farben gehen natürlich auch, genauso wie pflanzlich gefärbt, ist halt ne Preisfrage)

    https://www.naturtuche.de/product_in...aue-Wolle.html

    Gefüttert mit:

    http://www.wollstoff.de/product_info...wollstoff.html

    Und nein, Wolle ist auch im Sommer angenehm zu tragen.

  3. #3
    Gunner
    Gunner ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    46
    Sind 500g/lfm nicht eher für den Winter gedacht? Ich hatte da eher an soetwas gedacht: https://www.naturtuche.de/product_in...ene-Wolle.html

  4. #4
    Maria
    Maria ist offline
    Alter Hase Avatar von Maria

    Ort
    Aachen und Nordeifel
    Beiträge
    1.273
    Unterwäsche: Wasch dein Leinen einfach mal. Zu dick ist es nicht! Leinen bleibt kühl und nimmt Schweiß gut auf.

    Nimm von Naturtuche lieber die hier für Sommerkleidung:
    https://www.naturtuche.de/product_in...aue-Wolle.html

    Und, auch wenn Wollfütterung historisch korrekt ist, ich würde für Sommerklamotten anders als Rogosh zu Leinenfütterung raten. Also: Dünne Wolle mit Leinenfutter - geht auch im Sommer gut, weil es im Gegensatz zu Polyester und Baumwolle positive Klimaeigenschaften hat! Und wenn es doch partout zu heiß wird, Obergewand öffnen oder ablegen. Stattdessen lieber mal nen Strohhut tragen und genug trinken.

  5. #5
    Gunner
    Gunner ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    46
    Ja, habe den Stoff bereits gewaschen und gebügelt, damit keine Falten beim Nähen stören.

    Aber ich soll den Wollstoff wirklich füttern? Mir wird jetzt schon warm...

  6. #6
    Kelmon
    Kelmon ist offline
    Forenlegende Avatar von Kelmon

    Ort
    Göppingen
    Alter
    39
    Beiträge
    11.122

    Re: Welcher Stoff soll es sein?

    Zitat Zitat von Gunner
    Diesen habe ich auch schon in einer Qualität von 350g/lfm eingekauft,
    Edit: Ich habe mich vertan, der Leinenstoff hat 227 g/m² dürfte also leicht genug sein oder?
    Tja, die Frage, ob man 350g/Laufmeter oder 227g/Quadratmeter nehmen sollte ist natürlich eine sehr schwierige...

    Sicher ist der dünn genug.

    Zur Wolle: Da ich nicht annehme, daß Deine Eltern Erfarhrung mit "echter" Wollkleidung im Sommer haben (Der "Wollpulli" aus Baumwolle und Polyacryl ist nunmal nicht das gleiche wie einer aus Schafswolle): Nein, Wolle ist kein Problem, v.a. gibt es Wolle in allen möglichen Qualitäten und stärken. In jedem Fall ist Wolle rein optisch knitterigem Leinen als Oberbekleidungsstoff wohl vorzuziehen.

    Ich sehe übrigens nicht, was an Wollfütterung jetzt zwangsläufig "korrekter" sein soll als an einer Leinenfütterung. Alles eine Sache von Region/Zeit/Geldbeutel/Verfügbarkeit, aber in jedem Fall gab es generell mit Leinen gefütterte Kleidung. Ich würde in jedem Fall Leinen als Futter vorziehen, außer vielleicht man will ein winterliches Kleidungsstück nochmal durch extra-Wolle aufwerten.

    Zu Naturtuche: Ist sicher nette Wolle, auch farblich, aber doch ein bisschen teuer. Andererseits ist dünner Wolle leider immer schwierig aufzutreiben...Erstmal umschauen könnte sich aber dennoch lohnen.

    Zum naturfarbenen Leinen: Ich würde es mit dem "natur"-look je nach Darstellung nicht übertreiben. Auch hier zählt der Geldbeutel: Der Ritter, mittelständische Bürger oder reiche Bauer dürfte sich durchaus den Luxus (Zeit) leisten können, das Leinen etwas zu bleichen. Ich persönlich kaufe oft naturgraues Leinen und lege es in eine Chlorbleiche ein, bis der gewünschte Farbton (fast-weiß bis beige) erreicht ist - je nach Charakter.
    LARP-Anfänger: Schaut hier nach!

  7. #7
    Cartefius
    Cartefius ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Cartefius

    Ort
    Göttingen
    Alter
    39
    Beiträge
    7.369
    Nur als kurzer Erfahrungsbericht: Ich war jetzt schon auf mehreren Sommercons in meiner Klamotte aus Leinenhemd und Bruche, mit darübergetragener leinengefütterter Wolljacke und Wollhose, und fand das Ensemble eigentlich angenehmer als Jeans und T-Shirt, die ich beim Auf- und Abbauen getragen habe.

  8. #8
    Chevalier
    Chevalier ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Chevalier

    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    5.452
    Leinen ist grundsätzlich besser als das Zeug aus dem unsere T-Shirts hergestellt sind. Ich schwitze zumindest in meiner mit Leinen gefütterten Wollstoffjacke weniger als in meinem Polyacryl- oder Baumwoll-T-Shirt.
    ...
    Liebensteiner Mohnfest 2019 - 15.-17.11.2019 (Spießknecht Olivier Bulain)

  9. #9
    Gunner
    Gunner ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    46
    Gut, dann werde ich es mal mit der Wolle ausprobieren.

    Ich bin mir jedoch noch unschlüssig welches Gewicht ich nehmen sollte. Bei diesem Händler bekomme ich sogar Wollstoff mit 180g/m. Dieser Stoff ist allerdings nicht ganz blickdicht, weshalb ich mir unsicher bin, ob sich das für die Cotta eignet.

  10. #10
    Klaufi
    Klaufi ist offline
    Alter Hase Avatar von Klaufi

    Ort
    Dresden
    Beiträge
    2.325
    180g/m ist wirklich wenig. Ich würde da eher nach 300g oder sowas suchen, 500g sind dann eher die winterstoffe (die ich aber auch schon problemlos im Sommer getragen hab). Das gute an der Wolle ist, dass die sich nicht mit Schweiß vollsaugt, sodass eine normale Transpiration stattfinden kann. Allerdings führt zu dicke Wolle auch zu Hitzestau, daher ist eine mittlere Dicke nicht verkehrt. Wenn ich mir überlege, dass meine Untertunika aus Leinen schon aus ca. 250g/m Stoff besteht und die schon recht dünn ist, dann ist 180g/m wirklich nicht viel...

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Banner selber Basteln, welcher Stoff/Farbe
    Von Tarbos im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 14.04.2013, 19:22
  2. Ein Landsknecht soll es sein
    Von Phil McFenris im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 08.03.2012, 12:56
  3. Welcher Stoff für Ritterwappenrock?
    Von Hana im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 19.05.2011, 14:54
  4. Welcher Stoff für welche Darstellung?
    Von Gerwin im Forum LARP - Allgemein
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 25.11.2010, 22:12
  5. Welcher Song soll auf eurer Beerdigung gespielt werden?
    Von Encanto (Archiv) im Forum Fun Forum
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 16.03.2008, 00:25

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de