Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 26
  1. #1
    victorio
    victorio ist offline
    Gelegenheitsschreiber

    Beiträge
    109

    Super: Acryllack

    hey Leute,

    mein erster Theard, wenn es um das Thema Basteln geht :lol: ...

    meine Frage wäre: Kann ich Acryllack² nehmen um eine Latexwaffe zu finishen ? Und wie viele Lagen müssen Lack drauf und wie verdünnt mit Latex?


    ²= Firma: Super
    Eigenschaften: schwarz, für draußen und drinnen, Wetterbeständig, elastisch, wasserverdünnbar( will ich aber nicht verdünnen mit Wasser!), Schnelltrockbar
    Anwendungsbereich: Holz, Eisen, Putz, Zink
    Inhaltsstoffe: leider nicht vorhanden


    lg
    victorio :P
    Victorio mein Name...

    IT : Mensch/Wanderer, da ich den Rest in dieser Form nicht mag

  2. #2
    Klaufi
    Klaufi ist offline
    Alter Hase Avatar von Klaufi

    Ort
    Dresden
    Beiträge
    2.325
    Die Firma Super ist mir leider nicht bekannt. Ist das zeug denn auf Wasserbasis ohne Lösungsmittel? Dann sollte es eigentlich gehen. Schichten macht man eigentlich so viele, bis es deckt. Mischverhältnisse wird dir sowieso jeder andere nennen. Gut sind mMn. 1:5 bis 1:10 Farbe/Latex. Pur auftragen würde ich es nicht, da dann die Gefahr besteht, dass es wieder vom Latex abblättert.

  3. #3
    victorio
    victorio ist offline
    Gelegenheitsschreiber

    Beiträge
    109
    auf der Verpackung steht nichts drauf, ob es auf Wasserbasis ist.. genausowenig wie mit Lösungsmitteln? gibt es da einen einfachen Trick den man ohne Labor anwenden kann um dies zu überprüfen? :P


    lg
    victorio
    ps: der Lack stammt noch aus DM Zeiten.... ist aber nicht angetrocknet

    #EDIT: DA STEHT NOCH DRAUF :UMWELTFREUNDLICH, vielleicht sagt euch dsa was über die Inhaltstoffe, aufjedenfall mir nicht so stark...
    Victorio mein Name...

    IT : Mensch/Wanderer, da ich den Rest in dieser Form nicht mag

  4. #4
    Haspites
    Haspites ist offline
    Gelegenheitsschreiber Avatar von Haspites

    Ort
    Koblenz
    Beiträge
    211
    Mach die Kiste auf, wenns nicht stinkt stehen die Chancen sehr gut, dass es Wasserbasis ist.

    Dann versuch mal etwas davon mit Wasser zu verdünnen. Wenn das klappt stehen die Chancen nochmal besser und ich wäre mir ziemlich sicher, dass es Wasserbasiert ist.

  5. #5
    EricPoehlsen
    EricPoehlsen ist offline
    Fingerwundschreiber Avatar von EricPoehlsen

    Ort
    Regensburg
    Alter
    37
    Beiträge
    572
    ich würde an deiner Stelle doch ein paar Euro in neue Farbe investieren als zehn Jahre alte zu verwenden ...

  6. #6
    victorio
    victorio ist offline
    Gelegenheitsschreiber

    Beiträge
    109
    es steht drauf, dass man das mit Wasser verdünnen kann... Dose geöffnet: riecht wie Acrylfarbe nur etwas intensiver...

    lg
    victorio
    Victorio mein Name...

    IT : Mensch/Wanderer, da ich den Rest in dieser Form nicht mag

  7. #7
    Nount
    Nount ist offline
    Moderator Avatar von Nount

    Ort
    Beckum
    Alter
    35
    Beiträge
    3.452
    Du willst also das Latex mit Acryllack färben statt z.B. mit Pigmenten?

    Das Wort "Finish" verwendet man eigentlich für Topcoat, das hinterher als Versiegelung drauf kommt, durchsichtig ist und das Latex schützt, aber einzeln aufgetragen wird (also nicht mit Latex vermischt).
    Moderative Eingriffe werden von mir als solche gekennzeichnet.

    Entspanne dich.
    Lass das Steuer los.
    Trudle durch die Welt.
    Sie ist so schön.
    (Kurt Tucholsky)

  8. #8
    victorio
    victorio ist offline
    Gelegenheitsschreiber

    Beiträge
    109
    ich wollte das las Finish benutzen... nicht als "Pigment" ... du hast mich schon richtig verstanden :P


    lg
    victorio
    Victorio mein Name...

    IT : Mensch/Wanderer, da ich den Rest in dieser Form nicht mag

  9. #9
    EricPoehlsen
    EricPoehlsen ist offline
    Fingerwundschreiber Avatar von EricPoehlsen

    Ort
    Regensburg
    Alter
    37
    Beiträge
    572
    Ich glaube dafür dürfte der Acryllack nicht geeignet sein, der ist nicht dehnbar genug, wird reißen und abblättern

  10. #10
    Hana
    Hana ist offline
    Forenjunkie Avatar von Hana

    Ort
    zw. Mannheim und Heidelberg
    Beiträge
    4.199
    Nein, deinen Lack kannst du nicht als Finish verwenden. Wenn du den mit Latex vermischt, erhältst du einfach eine weitere Latexschicht auf den vorigen, weiter nichts. Du kannst das Finish weglassen und die Waffe nur mit Talkum oder Silikonspray behandeln, wenn du Geld sparen willst. Oder du gibst die <10€ für Topcoat aus.
    Nount und ich bloggen: Mondkunst
    Liverollenspiel im Münsterland: http://www.danglar.de

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Super Dungeon Explore
    Von Alex im Forum Spiele abseits vom LARP
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 29.10.2013, 20:32
  2. Paulownia - das Holz des Blauglockenbaums - super leicht!
    Von Harald Ösgard im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 02.10.2012, 07:05
  3. Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 03.02.2011, 16:26
  4. TIPP: Super Schneiderin in Bremen gefunden!
    Von Beauregard im Forum Der Marktschreier
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 04.01.2011, 15:42

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de