Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Erla
    Erla ist offline
    Erfahrener User Avatar von Erla

    Beiträge
    329

    Kunstharz bearbeiten

    Hat jemand ne Ahnung von Resin bzw. Kunstharz?

    Denn ich hab zwei Fragen.

    1. Das Projekt lautet einen Kristall aus Resin zu machen. Nehmen es einem die Oberflächen übel, wenn man sie im Nachhinein nochmal bearbeitet, d.h. wie gewährleiste ich, dass der Kristall klar bleibt und nicht durch Kratzer auf der Oberfläche stumpf wird?

    2. Nachdem ich heute im Baummarkt war und einem Epoxyharz und einmal Polyester-Harz gefunden habe würde ich gerne wissen, welche Eigenschaften diese beinen Harze unterscheiden. Das, was ich bisher herausgefunden hab, ist, dass das Epoxyharz klar bleibt, hingegen das Polyesterharz Milchig wird, weshalb es schonmal für den Kristall ausgeschlossen ist. Deshalb ist dies einfach eine Frage rein interessehalber.
    Möglicherweise ist das Wissen, was ich irgednwann mal brauchen kann


    Liebe grüße
    Erla

  2. #2
    Cartefius
    Cartefius ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Cartefius

    Ort
    Göttingen
    Alter
    39
    Beiträge
    7.369
    Ich denke, Kratzer auf der Oberfläche wirst du immer nachträglich mit Schleifpapier und anschließend feiner Polierpaste geglättet bekommen.

  3. #3
    Harald Ösgard
    Harald Ösgard ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Harald Ösgard

    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    6.094
    Hi Erla,

    darf ich Dich (mal wieder) an Kaupo verweisen? Speziell hierrauf: http://www.kaupo.de/Produktkatalog/Glasklares.html

    Baumarkt ist keine so besonder gute Adresse für das, was Du suchst. OK, kann sein, daß Dein Baumarkt da eine besonders tolle Bastelecke hat, aber die normalen Polyesterharze sind meistens in der Autoabteilung und die taugen nur dafür, um roststellen zu flicken oder Boote zu reparieren. Das Zeugs stinkt arg nach Styrol und härtet vor allem mit einer klebrigen Oberfläche aus.

    die Epoxydharze sind teuer und meistens eher als Kleber sinnvoll. Es gibt sehr dünnflüssige (wichtig, um keine Blasen rein zu bekommen) Epoxy-Harze, aber eher bei CONRAD oder eben so Modellbauläden.

    die Kaupo- Produkte sind aber eher dazu geeignet ein schnelles Erfolgserlebnis zu haben. Achte aber darauf, daß Du das Zeugs auch ohne Autoklaven (Vakuum) blasenfrei gießen kannst. Denn ein Kristall mit Blasen - das ärgert einen nur!!!

    Gruß,

    Harald

  4. #4
    Erla
    Erla ist offline
    Erfahrener User Avatar von Erla

    Beiträge
    329
    Danke Harald, diese Seite kannte ich noch nicht (kann aber auch an meinem allgeminem Chaos in meinem Kopf liegen).

    Aber da gibts ja viele schöne Dinge, die ich alle allzu gerne mal ausprobieren würde.

    Ich habe tatsächlich in meinem Baummarkt auch nur die Autogedönsabteilung.
    Da habe ich aber auch das Metterial her, was ich für meine Hufe benutzt hab und war erfolgreich damit. Allerdings kommt es bei Hufen ja auch nicht auf Durchsichtigkeit an.

    Aber ich hab ja noch nen Rest von den Hufen... zum Ausprobieren langt es und mit dem Wissen, dass es was Vielversprecherndes gibt, kann man das ja mal unter einem anderen Gesichtpunkt versuchen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de