Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 31
  1. #1
    Firunian
    Firunian ist offline
    Neuling

    Beiträge
    85

    einfacher Dolch [Wip]

    Guten Tag,
    ich wollte mir einen Dolch bauen, dazu würde ich mir dies besorgen:
    Latex:
    http://www.wyvern.de/catalog/product...roducts_id=240
    Schaumstoff:
    http://www.wyvern.de/catalog/product...roducts_id=231
    http://www.wyvern.de/catalog/product...roducts_id=229
    Glasfasser Stab:
    http://www.wyvern.de/catalog/product...roducts_id=236
    Lederreste aus einer Schneiderei.

    Mein Plan sieht so aus:
    eine 37cm langer Dolch; 23,5cm Klinge, 13,5cm Griff.
    Ich orientiere mich an dieser Seite:
    http://www.karinskorner.de/larp/dolch.html

    Es sollten 3 schichten Schaumstoff werden eine 8mm und 2x 6mm.
    Der Griff wird ein Glasfasserstab mit Schaumstoff(?)+Lederumwandlung.

    Ich hätte auch ein paar Fragen:
    kann ich eigentlich einfach einen Borstenpinsel nehmen um das Latex aufzutragen?
    Wie kann ich eine Waffe (Dolch) auswiegen?
    Mische ich die Farbe mit dem Latex und ziehe dann Latex schichten drüber oder muss ich davor schon die Waffe mit rohem Latex bestreichen?
    Wird der Glasfasserstab in das Schaumstoff hinein gedrückt oder umwandeld das Schaumstoff den Dolch?

    Grüße Firunian :cool:
    Edit: kein Gfs-Stab und anderes Design.

  2. #2
    Klaufi
    Klaufi ist offline
    Alter Hase Avatar von Klaufi

    Ort
    Dresden
    Beiträge
    2.325
    Erstmal: Ich war ein wenig verwirrt bei Wörtern wie Glasfasser oder Umwandeln. Gerade bei letzterem wusste ich erst nicht, was du eigentlich meinst.

    Zum Problem an sich:

    Hört sich bisher schon nicht schlecht an. Den Glasfaserstab muss man natürlich nicht komplett in Leder einwickeln, da reicht es eine Sicherung an den Enden zu machen, indem man Leder zwischen die Schichten klebt. Alternativ geht auch eine "Pommes-Sicherung", also erst mit ca. 3cm Schaumstoff den Kernstab verlängern und dieses Stück dann mit einem ca. 6cm Lederstreifen umkleben, der sowohl Schaumstoff als auch Kernstab ausreichend überdecken sollte. Das Leder sollte nicht zu weich aber auch nicht zu dick sein. Einige schwören auch auf Glasfasergewebe oder Nylonstoff stattdessen.
    Wenn der Kernstab soweit vorbereitet ist (die Sicherung sollte bei der Länge berücksichtigt werden) kannst du dann die Schaumstoffmatten herumkleben. Bei der von dir vorgeschlagenen Schichtenbauweise würde man erst einen Schlitz so breit wie den Kernstab in den Schaumstoff schneiden und dort den kernstab reinkleben. Erst dann kommen die beiden äußeren Schichten. Danach noch die Klinge zurechtschnitzen und/oder schleifen. Das Parier und den Knauf kann man sich auch aus Schaumstoff zurecht basteln und dann auf den Kernstab schieben und kleben. Allerdings könnte man bei einem so kurzen Dolch schon fast auf den Kernstab verzichten und stattdessen etwas Weicheres zur Stabilisierung einbauen wie zB. einen großen Kabelbinder.

    Zu deinen Fragen bezüglich Latexen:
    Ja, ich verwende auch Borstenpinsel. Unter laufendem Wasser ausspülen und mit einer Drahtbürste die Krümel ausbürsten, dann kann man die auch recht lange verwenden.
    Farben werden mit dem Latex etwa 1:5 bis 1:10 gemischt, allerdings lohnt es sich, erstmal ein paar farblose Schichten aufzutragen und dann ein paar Schwarze, um eine gleichmäßige Grundierung zu haben.

  3. #3
    Firunian
    Firunian ist offline
    Neuling

    Beiträge
    85
    mhhh also ich weiß nicht so ganz wie ich das anders hätte formolieren sollen.
    Wie weit sollte ich eigentlich den Gfk-Stab in die klinge hinein tun also die Klinge ist 24cm lang und ich möchte ja noch damit zustechen.

  4. #4
    Gerwin
    Gerwin ist offline
    Forenlegende Avatar von Gerwin

    Beiträge
    16.996
    Ich bin nun nicht der Experte also bitte nicht zerreissen..aber haben stichfähige Waffen nicht gerade gar keinen Kernstab? Ich meine..zumindest die Dinger die wir im Selbstverteidigungstraining benutzen sind aufgebaut wie Larpwurfdolche. Also ohne Kernstab.

  5. #5
    Firunian
    Firunian ist offline
    Neuling

    Beiträge
    85
    ja eigentlich schon, da ich aber etwas mehr stabilität haben möchte wollt ich etwas mit dem stab in die Klinge hinein.
    Also damit der dolch nicht anfängt rumzuwabbeln...

  6. #6
    Aeshma
    Aeshma ist offline
    Moderator Avatar von Aeshma

    Ort
    Pfälzer Entwicklungshelfer im Saarland
    Beiträge
    6.832
    Kernstab drin = nicht damit Stechen dürfen

    das ist dir schon klar oder?

    Grüße
    Aeshma

  7. #7
    Nerestor
    Nerestor ist offline
    Erfahrener User Avatar von Nerestor

    Beiträge
    440
    Also wenn in einer Klinge von 23,5cm die Spitze eines Kernstabes für 2,5cm eingearbeitet wird, bleiben noch satte 21cm ohne Kern. Da dient der Stab wirklich nur zum stabilisieren des Griffs und sollte unproblematisch sein.

    Um damit jemanden beim Stechen zu gefährden, müsste die gesammte Klinge gestaucht werden. Und selbst dann gehört da noch Kraft zu um den Stab ausbrechen zu lassen. Da wird man von der dahinterliegenden Faust am Griff bestimmt eher getroffen.

    Aber ich gebe zu, dass es ne SL geben könnte, die sich da einkackt...

    Was mir schlimmer auffällt, ist die Tatsache, dass du an nen 10x12mm Kernstab nur ne 8mm Seitenschicht kleben willst. Da bringt dir keine Spitzensicherung was, weil der Kernstab höher ist als die Matte. Entweder du nimmst Matte und Kernstab in der gleichen Stärke oder du stellst den Kernstab auf und baust 2 6er Matten übereinander. Dann kommst du halt insgesammt auf ne Dicke von 24mm.

  8. #8
    Gerwin
    Gerwin ist offline
    Forenlegende Avatar von Gerwin

    Beiträge
    16.996
    Und die SL die sich einkackt hat (sorry) auf den meisten Cons vollkommen recht.

    1. Es gibt offenbar Möglichkeiten kernlose Waffen zu bauen die nicht absolut "wabbeln". Ich bevorzuge Ars Sica. Natürlich noch etwas wabbeliger als mit Kernstab, aber damit muss der Messerstecher dann eben leben.

    2. Es gibt einfach Dinge über die eine SL nicht diskutieren sollte. Dazu gehört die stichfähigkeit von Waffen mit Kernstab. Entweder ich lasse sie generell zu (in meinen Augen vertretbar) oder ich lehne sie generell ab. Jetzt mit jeden zweiten Hobbywaffenbauer zu diskutieren ob seine Bauweise auch wirklich sicher ist führt doch zu nix. Sowas kann man vielleicht mal auf kleineren Cons machen, ansonsten hält es einfach auf.

  9. #9
    Aeshma
    Aeshma ist offline
    Moderator Avatar von Aeshma

    Ort
    Pfälzer Entwicklungshelfer im Saarland
    Beiträge
    6.832
    Es gibt einfach Dinge über die eine SL nicht diskutieren sollte. Dazu gehört die stichfähigkeit von Waffen mit Kernstab.
    Grüße
    Aeshma, ist auch für klare Regeln statt schwammiger Ausnahmen

  10. #10
    Firunian
    Firunian ist offline
    Neuling

    Beiträge
    85
    mhhh... also keinen Stab, ok.
    Aber denkt ihr das der Schaumstoff von Wyvern fest genug ist um nicht die ganze zeit wie ein Wackel-Pudding sich zu verbiegen!?
    Das mit dem 10mm dicken Stab ist natürlich Schwachsinn ich meinte 8mm.

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. einfacher Söldner
    Von bradley im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 05.08.2013, 12:26
  2. Einfacher Abenteurer
    Von Shuya im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 02.05.2013, 23:13
  3. Stichfähiger Dolch
    Von Riptack im Forum LARP - Allgemein
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 22.07.2011, 17:04
  4. Geht Schmieden auch einfacher ??
    Von Noldil im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 06.07.2011, 18:56
  5. einfacher, ambientiger Strohhut - Bezugsquelle?
    Von Konrad im Forum LARP - Allgemein
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 27.06.2011, 09:26

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de