Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: "Kopfschmuck"

  1. #1
    Sonadorexis
    Sonadorexis ist offline
    Alter Hase Avatar von Sonadorexis

    Beiträge
    1.054

    "Kopfschmuck"

    Ich machs mal kurz... Ich hab´n Problem...




    Ich hab an sich zwei Hüte, wenn man so will. Einen, den ich im Kampf Trage und einen, den ich für Rituale brauche. Wenn ich aber abseits von beidem bin, trage ich meist keinen, weil mir erstens die Sichteinschränkung zu nervig ist, ich auf der anderen Seite aber auch viel Wärme über den Kopf abgebe und es ohne Kopfbedeckung einfach wesentlich angenehmer ist.

    Folgendes Problem stellt sich mir nun, da ich mal Fotos vom letzten Con sehe...

    Mit freiem Kopf siehts einfach kagge aus

    Ich weiß man könnte auch noch viel über Schminke machen, mit der ich mich nach wie vor eigentlich mal auseinandersetzen müsste, aber meines Erachtens nach muss auch noch was mit oder auf den Haaren passieren.
    Ich hab ne Zeitlang mal überlegt, ob ich mir die Haare flechten sollte, wahlweise noch Perlen rein o.ä. Das fällt aber leider raus, weil

    - ich keinerlei Erfahrung im "eigene Haare flechten" habe

    - ich erfahrungsgemäß am morgen zu faul wäre mir den ganzen Kram reinzudrehen

    - ich abends zu faul wäre, mir den Kram wieder rauszutüddeln

    - Ich denke, dass besonders geflochtene Zöpfe und Perlen unter meinem Hut/meiner Maske doch punktuell drücken können und somit unangenehm wären

    Ich suche also dementsprechend nach ner Möglichkeit, meinen Kopf "wilder" zu machen. Wünschenswert wäre hier ne Art offener Hut, also quasie etwas wie der Haarschmuck und die Krönchen von einigen Elfenspielern, aber eben in Leder und dreckiger,w as ich mir aufsetzen und abnehmen könnte und sommit weitaus flexibler wäre, was meinen Kopf angeht.

    Das was mir dabei in den Sinn kommt, sieht aber in meinem Kopf bisher immer alles sehr beschruppt aus, daher wollte ich mal die Frage in den Raum werfen, ob jemand von euch Ideen/anregungen oder vielleicht sogar bildbeispiele hat, wie ich sowas gestalten könnte, ohne dass es nach Haarnetz mit Holzperlen aussieht.

    Ich glaube ich stelle in letzter Zeit vermehrt offene Fragen, was aber daran liegen mag, dass ich endlich mal weider meinen ersten Con dieses Jahr hatte und viele Dinge gefunden habe, die ich ändern/erweitern möchte. Deshalb suche ich Input und Ideen, die vielleicht auch noch n halbes Jahr auf der bank liegen mögen, aber irgendwann gelöst werden sollten .

    Danke schonmal im Vorraus. Ich selber werde aber wohl weiterhin nach Möglichkeiten suchen.

    Gruß
    Sona - hat den Kopp momentan ziemlich voll mit Leder, Fell und anderen dingen....weiß nur nicht, wo er wie anfangen soll

  2. #2
    Cartefius
    Cartefius ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Cartefius

    Ort
    Göttingen
    Alter
    37
    Beiträge
    7.343
    Wie wäre es mit einem Stirnband?

  3. #3
    Sonadorexis
    Sonadorexis ist offline
    Alter Hase Avatar von Sonadorexis

    Beiträge
    1.054
    meinst du jetzt ein "nacktes" stirnband? Ich denke, das würde eher nach hippie aussehen, oder nicht? Ich hab schon überlegt, ob man eins nehmen könnte um sich klimperkram daran zu hängen, aber ich habe eher die befürchtung, dass das komplett unter meinen haaren verschwinden würde...

  4. #4
    luthien368
    luthien368 ist offline
    Hardcore Poster Avatar von luthien368

    Ort
    Geisenheim (<-- no lie)
    Beiträge
    7.431
    Wie wär's mit was ähnlichem wie ich, teil diene Haare in mehrere einfache Zöpfe und setz ein Stirnband drüber, an denen längere und kürzere Lederflechtbänder herunterhängen. Bild

    Ich könnte mir auch eine Lederkappe oder eine nach oben offene Haube vorstellen, die bis in den Nackenbereich geht, mit KLöchern, durch die man deine Haare fädeln kann.

    Als einfache Frisur fänd ich 5 Flechtzöpfe (keine Angst, das ist wirklich einfach zu flechten ), die du noch einmal mit Stoff umwickelst, schick.


    DeviantArt YouTubeMeine Blogs

    Nächste Cons: 06.-09.09.12 Temporia

  5. #5
    Hana
    Hana ist offline
    Forenjunkie Avatar von Hana

    Ort
    zw. Mannheim und Heidelberg
    Beiträge
    4.137
    Die offenen Haare finde ich für einen "wilden" Look gar nicht schlecht, da würde ich höchstens einzelne Strähnen flechten. Man könnte auch Zeugs in Kunsthaarsträhnen flechten und die nur einclippen.

    Ich würde aber eher eine flache Kappe oder einen Stirnreif machen und da Zeugs dranhängen.

    Jetzt mal nur auf die Machart und nicht den Stil achten:
    Mit Zeugs bestickte Bänder
    Perlenschnüre (müssen keine Perlen sein, geht alles an Zeug mit Loch)
    [und weil's so schön ist: Schräger geht immer]
    Nount und ich bloggen: Mondkunst
    Liverollenspiel im Münsterland: http://www.danglar.de

  6. #6
    Erla
    Erla ist offline
    Erfahrener User Avatar von Erla

    Beiträge
    329
    Mit deiner Mähne könntest du sowas machen:

Ähnliche Themen

  1. "Geistkrieger" bzw. "Schamanenpaladin"
    Von Yendor im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 10.04.2013, 16:10
  2. Mein Genre heißt "Fantasy" und nicht "histori
    Von Ralf Hüls im Forum LARP - Allgemein
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 06.09.2012, 18:23
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.04.2012, 17:24
  4. "Andracor" und "Das tapfere Schneiderlein&
    Von Flowyerg im Forum Der Marktschreier
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 16.07.2010, 15:44
  5. "Soldat" ohne "Söldner"
    Von Dennis im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.01.2008, 12:06

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de