Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Ajax
    Ajax ist offline
    Neuling Avatar von Ajax

    Beiträge
    60

    Helminlet oder wie man den Helm vom wackeln abbringt

    Also... kurz und knapp ein problem.
    Ich habe mir einen Helm gekauft, aufgrund meines großen Dickschädels. Möchte ich nun irgendwie verhindern das er trotz alle dem wackelt.
    Er hat das Normale Lederinlay, das man mit einer Schnur enger ziehen kann.

    Problem ist, zu den Seiten hin habe ich noch zuviel platz, wobei ich nachvorne und hinten den Helm "ausfülle. Eine dickere Mütze kommt also nicht infrage.
    Jemand eine Idee?
    Homo hominis Lupus est! - Der Mensch ist des Menschen Wolf

  2. #2
    Sebastiano
    Sebastiano ist offline
    Gelegenheitsschreiber

    Beiträge
    184
    Hmm

    Ich würde das Lederinlay nach unten rausklappen und dann an den Seiten Schaumstoffpolster rankleben bis der abstand sitzt und dann das Lederinlet wieder reinklappen und zuschnüren.

    Die Schaumstoffpolster kannst du aus so Schaumstoffmatten selber Schneiden oder so Fahrradhelmpolster nehmen
    Sobald das Inlay wieder drüber ist sieht man die nicht mehr und der Kopf ist gut gepolstert.

    Auserdem kannst du so den Helm genau anpassen

    lg Sebastiano

  3. #3
    Ajax
    Ajax ist offline
    Neuling Avatar von Ajax

    Beiträge
    60
    Daran hätte ich nie gedacht. Vielen Dank für den Tipp.
    Ich werde mein bestes Versuchen und das ergebnis posten.

    LG
    Ajax
    Homo hominis Lupus est! - Der Mensch ist des Menschen Wolf

  4. #4
    Pedro
    Pedro ist offline
    Gelegenheitsschreiber

    Ort
    Essen
    Beiträge
    218
    da ich zuhaus noch irgendwo n helm hab bei dem genau das gemacht wurde kann ich dir sagen: pass auf dass du nicht zu weichen schaumstoff nimmst - der würde das schlabbern nicht beseitigen ( auf meinem kopf schlabbert das ding nämmel immernoch ohne ende...
    war aber auch nicht für mich gemacht
    Powergamer durch Anwesenheit - DAS nenne ich Macht

  5. #5
    Ajax
    Ajax ist offline
    Neuling Avatar von Ajax

    Beiträge
    60
    So das Problem ist gelöst...
    recht einfach gelöst worden. Von nem Kumpel durfte ich mir den alten rostigen Larp helm nehmen, der eh nur noch als Ersatzteil lager diente.
    Ich habe das polster inlet aus diesem geschnitten und in meinen Eigenen eingebracht. Da dieser zu dem schaumstoff noch einen ledermantel hat, rutscht der Kopf nicht ausversehen noch tiefe.
    Ich überlege nur noch ob ich das alte größen verstellbare inlet drin lassen sollte... falls der Schaumstoff oder das Leder nachgeben sollte und mir der Helm über die Augen rutscht.

    Fotos gibts demnächst
    Homo hominis Lupus est! - Der Mensch ist des Menschen Wolf

Ähnliche Themen

  1. Helm selberbauen oder Pimp my Helmet
    Von Pirat_fred im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 21.06.2012, 22:27
  2. [SUCHE] (brün.) Helm, Topfhelm oder Barbuta
    Von Fenriswurst im Forum Von privat an privat.
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.03.2012, 16:15
  3. Helm oder Haube?
    Von EatMyCake. im Forum LARP - Allgemein
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 13.09.2011, 14:36
  4. Helm: mit oder ohne Kinnriemen?
    Von Chevalier im Forum LARP - Allgemein
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 26.08.2011, 14:20
  5. Erstcharakter - Tierwesen oder Mensch oder ganz anders?
    Von Ayrianira im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 22.03.2009, 21:46

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de