Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17
  1. #1
    Strauchdieb
    Strauchdieb ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    41

    Aufgenähter Schuppenpanzer/Kettenpanzer/Lamellenpanzer

    Hallo Forum,

    ich spiele derzeit mit dem Gedanken meine erste Rüstung selbst zu fertigen anstatt zu kaufen. Vorneweg, ich bin kein Historiker und möchte auch nichts Historisch korrektes, es darf bei mir gerne praktisch sein, muss aber nach was aussehen. Wobei ich es optisch eher schlicht mag als High Fantasy.

    Ich habe es bisher nochnicht gesehen, aber ich habe mich gefragt warum man eine Rüstung wie Schuppe, die ohnehin eine Unterlage Benötigt, nicht direkt auf einen Gambeson näht. In den meisten Fällen wird der Gambeson ohnehin unter einer Rüstung getragen, was spricht dagegen aus 2 Kleidungsstücken 1 zu machen?

    Mir persönlich wurde es sehr gut gefallen aus einem Gambeson mit Frontverschlüssen einen Schuppenpanzer zu machen, es wäre sicherlich bequem und gut anzuziehen.

    Hat jemand sowas schonmal versucht? Ist vielleicht das Nähen durch den Gambeson schwierig?

    Danke für die Rückmeldung.
    Braucht keine Signatur

  2. #2
    Harald Ösgard
    Harald Ösgard ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Harald Ösgard

    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    6.094
    Wenn Du die nächsten Monate nichts besonderes vor hast, kannst Du das in Angriff nehmen. außer, daß man den (gefütterten ?) Gambi dann nicht mehr separat waschen kann, spricht da sonst nichts dagegen.

    Das Durchnähen sollte zu bewerkstelligen sein, wobei ich aber dringend zu einer Technik rate, die nicht komplett durchsticht. Sonst hast Du die ganzen Fädenverkreuzungen auf der Innenseite. sieht doof aus, kann stören (kratzen) und müßte sonst nochmals mit einem Innenfutter überdeckt werden.

    hier im Bastelberich gibts einen Thread von mir "Schuppenrüstung für einen Drachenkönig" oder so ähnlich... da kannst Du ja mal reinschauen.

    Gruß,

    Harald.

  3. #3
    Strauchdieb
    Strauchdieb ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    41
    Den such ich mal, danke

    Und naja Zeit...über den Winter geht Larptechnisch bekanntlich nich so viel :P
    Braucht keine Signatur

  4. #4
    Harald Ösgard
    Harald Ösgard ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Harald Ösgard

    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    6.094

  5. #5
    Strauchdieb
    Strauchdieb ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    41
    Worauf sollte ich eigentlich beim Gambeson achten? Man ließt ja viel von "Natur" und sowas, aber obs dann wirklich hält was es verspricht vonwegen guter Belüftung und so weiter. Ich kann mir gut vorstellen das bei manchen Händlern die Qualität weit auseinander geht.

    Was währen denn gute Bezugsquellen fürnen Gambeson? Ich würde nach sowas schauen wie... Frontverschlüsse, Extralang (bin 1.92, und der darf gerne bis zum Knie reichen oder eventuell sogarn Stück drüber) und totschwitzen würde ich mich ungerne.

    Ich hab mal was rausgesucht:

    http://www.feuerhammer.de/product_in...oqps8nq2dde0h7

    Der hätte genau das was ich möchte (ich gehe davon aus das Bild trifft nicht 100%, aber das isja nichtsungewöhnliches).
    Braucht keine Signatur

  6. #6
    Krambambuli
    Krambambuli ist offline
    Gelegenheitsschreiber Avatar von Krambambuli

    Ort
    Rhein-Berg-Kreis
    Beiträge
    142
    Der hört sich soweit nicht schlecht an. Schätze aber, dass selber nähen bei Deinen Wünschen besser sein könnte. Außerdem könntest Du die Schuppen erst auf der Außenschicht anbringen, ohne durch 4 Schichten beim fertigen Gambi nähen zu müssen.

  7. #7
    Harald Ösgard
    Harald Ösgard ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Harald Ösgard

    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    6.094
    So sehe ich das auch. Das mit dem Schwitzen relativeirt sich natürlich arg, je nach dem, ob Deine Schuppen flach sind oder hohl liegen. In letzterem Fall kann der Stoff drunter noch "atmen" (ähnlich wie bei gewölbten Dachziegeln), wenn alles mit Metall vollgehängt ist, wird der Stoff eher unwichtig - jedenfalls für die Dampfdurchlässigkeit.

    Ich habe mit zuerst den Trägerstoff aus 7 oder 8 Lagen Ikea Leinen genäht (um maximale Verzugssteifigkeite in ALLe Richtungen zu bekommen, habe ich dabei auch Lagen DIAGONAL verlegt). Das macht jede Nähmaschine noch recht lässig und da kommt man auch gut mit der Handnadel noch durch.

    Dann die ganzen Schuppen draufgetackert, dabei nach jeweils drei Reihen das Innenfutter (zwei Lagen Leinen) mit einer durchgehenden Naht mit dem Träger vernäht. Hier hätte man im Prinzip auch noch Polster einlegen können. Allerdings tragen gewölbte Schuppen eh schon genug auf, da braucht man kein Polster. Und Schwitzen wolltest Du ja auch nicht.

  8. #8
    Strauchdieb
    Strauchdieb ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    41
    Also vor dem Selbernähen fürchte ich mich ja schon ein bisschen, von Vorteil wäre es sicher aber ich hab ja so meine Befürchtung das ich meine Größe treffe.

    Auf der anderen Seite bin ich beim Thema größe ohnehin etwas skeptisch, ich bin mit 117 cm Brustumfang genau auf der Grenze von XL/XXL. (bis 117 XL/ ab 118 XXL). Zu welcher größe würdet ihr mir denn da beinem gekauften Gambi raten?

    Ich mein beinem XXL Gambi bräuchte ich ja nach der Kettenhemdfaustregel ein XXXL Kettenhemd.. wtf?
    Braucht keine Signatur

  9. #9
    Klaufi
    Klaufi ist offline
    Alter Hase Avatar von Klaufi

    Ort
    Dresden
    Beiträge
    2.325
    Der hört sich soweit nicht schlecht an. Schätze aber, dass selber nähen bei Deinen Wünschen besser sein könnte. Außerdem könntest Du die Schuppen erst auf der Außenschicht anbringen, ohne durch 4 Schichten beim fertigen Gambi nähen zu müssen.
    Ich wittere einen Trugschluss, denn wenn die Schuppen auf der äußeren Lage aufgenäht sind, lässt sich die Rüstung nicht mehr absteppen
    Das mit dem Waschen ist übrigens ein wichtiges Argument, Gambesons sind oft ziemlich schnell durchgeschwitzt und müssen hin und wieder mal gewaschen werden. Wenn da dann Metallschuppen dran sind, würde ich die nicht in die Waschmaschine stecken wollen, es sei denn, du stehst auf Korrosion. Und bei Lederschuppen wäre zu häufiges Waschen auch nicht gerade ideal. Ich würd da doch lieber ein seperates Rüstungsstück bauen. Dann kann man den Gambeson später auch noch eventuell mit anderen Rüstungen kombinieren

  10. #10
    Strauchdieb
    Strauchdieb ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    41
    Ich poste grade nochmal einen kleinen Edit von oben damit man ihn gelesen hat:

    "Auf der anderen Seite bin ich beim Thema größe ohnehin etwas skeptisch, ich bin mit 117 cm Brustumfang genau auf der Grenze von XL/XXL. (bis 117 XL/ ab 118 XXL). Zu welcher größe würdet ihr mir denn da beinem gekauften Gambi raten?

    Ich mein beinem XXL Gambi bräuchte ich ja nach der Kettenhemdfaustregel ein XXXL Kettenhemd.. wtf?"

    Ja das Waschen ist natürlich ein Punkt. Ich hatte mir das im Kopf (Achtung N00balarm) so ausgemalt das ich die Schuppen in mehrere Segmente aufteile(zb ein Segment von 30 mal 30 Cm über einem Oberschenkel, dann kurze Auspaarung ohne Schuppen um einen Gürtel umzuschnallen, und dann jeweils 2 Segmente auf dem vorderen Bauchbereich(soll ja frontverschließbar sein da brauch ich jeweils 2) Die Segmente dann jeweils an ausgewählten stellen gut befestigen).

    Ich kann aber nochnicht sagen wie gut da die Balance zwischen Ab- und Anmontierbarkeit vs Robustheit wird. Da brauch ich eine gute Idee damit die Schuppen da bombenfest werden ohne das sie alle draufgenährt werden.

    Ist derzeit son bisschen Wunschdenken glaube ich, Robustheit ist mir wichtig. Aber wenn ichs nicht schaffe hab ich eigentlich nix verloren, das Material verdirbt ja nicht
    Braucht keine Signatur

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Zeughaus Schuppenpanzer
    Von Rava3k im Forum LARP - Allgemein
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 08.01.2013, 23:19
  2. Schuppenpanzer Eigenbau
    Von König Aguar im Forum Von privat an privat.
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 22.08.2011, 10:19
  3. Schuppenpanzer bauen
    Von Drogoth im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.05.2011, 21:17
  4. Schuppenpanzer
    Von Nerestor im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 11.11.2009, 20:25
  5. Schuppen für Schuppenpanzer
    Von Accolon (Archiv) im Forum Rüstungen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.11.2005, 08:47

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de