Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11
  1. #1
    Hana
    Hana ist offline
    Forenjunkie Avatar von Hana

    Ort
    zw. Mannheim und Heidelberg
    Beiträge
    4.199

    Ornamente auf Kleidung - Flock? Alternativen?

    Huhu,

    ich möchte ein Kleid mit einem Ornament als Saumverzierung - allerdings nicht EIN Ornament, sondern eine ganze Reihe davon.
    Um genau zu sein, das rechte hiervon, ca. 10-12cm groß:



    Normalerweise appliziere ich ja alles, was nicht bei drei auf den Bäumen ist, aber X mal dieses Motiv nein danke. Sticken fällt aus denselben Gründen raus. Ich hab Stencil (Schablone) und Stofffarbe probiert, das wird mir aber nicht ordentlich genug. Selbst, wenn ich 3, 4 ordentliche Ornamente so hinbekäme, das 20. würd mit Sicherheit gar nicht mehr gehn

    Ich habe über Flockfolie zum Aufbügeln nachgedacht. Kann man Motive nach eigenem Wunsch zum Selbstaufbügeln plotten lassen? Ich will es ja nicht auf einem T-Shirt haben ... ansonsten wäre Flockfolie und selbst ausschneiden noch eine (nicht unbedingt DIE beste) Möglichkeit.
    Sonstige Folien für Textildruck möchte ich nicht so gern, da ist mir die Optik i.d.R. zu künstlich ... Flock sieht wenigstens nur von Nahem künstlich aus

    Mit Siebdruck wäre es wohl leichter, Farbe ordentlich draufzukriegen, allerdings braucht man da ja auch wieder Equipment für ... müsste man schauen, ob sich das lohnt.

    Achja, es muss nicht zweifarbig sein, auf den gelben Teil verzichte ich zur Not oder schabloniere ihn vor den Ornamenten auf, der ist ja noch erträglich von der Komplexität her.

    Habt ihr Erfahrungen mit Flock, Siebdruck oder andere Ideen, wie ich das am besten hinbekomme?
    Nount und ich bloggen: Mondkunst
    Liverollenspiel im Münsterland: http://www.danglar.de

  2. #2
    ro'gosh
    ro'gosh ist offline
    Alter Hase Avatar von ro'gosh

    Ort
    Essen
    Beiträge
    1.562
    Wenn du zugriff auf nen Jaquard-Webstuhl hast wäre das wohl die beste variante.

  3. #3
    Hana
    Hana ist offline
    Forenjunkie Avatar von Hana

    Ort
    zw. Mannheim und Heidelberg
    Beiträge
    4.199
    Öhm ja, wenn mir Aufnähen zuviel Arbeit ist, web ich mir den kompletten Stoff ...

    Also, nein, ich such was mit weniger Aufwand, nicht mit mehr
    Nount und ich bloggen: Mondkunst
    Liverollenspiel im Münsterland: http://www.danglar.de

  4. #4
    Dossmo
    Dossmo ist offline
    Alter Hase Avatar von Dossmo

    Ort
    München
    Beiträge
    1.546
    Es gibt eine Menge Firmen, die sowas per Bestellung aufsticken, mit der Maschine. Such mal nach Internetshops, die Aufnäher für Vereine und sowas anbieten, da wirst du sicher fündig. Und bezahlbar ist es auch, ich würde nur vorher mal einen Preisvergleich machen.

    D.
    [Haralds Mutter]
    [Hat den Plan]
    [fumtioniert]

  5. #5
    Cartefius
    Cartefius ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Cartefius

    Ort
    Göttingen
    Alter
    39
    Beiträge
    7.369
    Ich bin mir ziemlich sicher, dass man Flockfolie mit dem Schneidplotter zuschneiden kann, bzw. Bekannte von mir das schonmal für ein Banner gemacht haben, das scheint mir für diese Anwendung auch die beste Möglichkeit zu sein. Eine konkrete Bezugsquelle habe ich aber leider nicht.

  6. #6
    Gerwin
    Gerwin ist offline
    Forenlegende Avatar von Gerwin

    Beiträge
    16.998
    Sitz ich auf den Schlauch? Ansonsten ging dass doch zumindest theoretisch mit Transferfolie klick mich.

    Ansonsten würde ich auch nach einer Firma suchen die solche Folien schon bedruckt verkauft.

  7. #7
    substanz
    substanz ist offline
    Fingerwundschreiber Avatar von substanz

    Ort
    Hannover
    Beiträge
    825
    Hi Hana!
    Zum Beflocken kannst du einfach den nächsten T-Shirt-Drucker anhauen. Hier in Hannover gibt es mindestens zwei, die sowas machen. Ansonsten frag bei deinem örtlichen Fußballverein, woher deren Trikots kommen.

    Eine Alternative wäre auslasern lassen aus Filz und anschließend aufnähen. Keine Ahnung was das kostet.

    lg
    sub
    Elfen haben spitze Zungen.

  8. #8
    Taurec DaWindschief
    Taurec DaWindschief ist offline
    Gelegenheitsschreiber

    Beiträge
    172
    Ich fände Siebdruck nach dem Aufsticken am besten. Aufflocken finde ich irgendwie auch nicht so schön, da mir das recht modern vorkommt; und Transferbügelfolien und so machen immer so eine unschöne Plastikschicht.

    Stoffmalerei mit ein wenig moderner Technik gepimpt sieht da doch am schönsten aus, ausserdem fände ich es mal interessant, wenn das mit dem Siebdruck mal jemand ausprobiert. Mir erscheint das ganze wirklich bestechend einfach, da man da nicht wirklich viel handwerklich arbeiten muss. -Ausdrucken auf Folie, Übertragen mittels Fotoverfahren, drucken, fertig-

    Hat man erstmal ein Motiv kann man das außerdem immer wieder benutzen.

    Vielleicht ist das mal einen Versuch Wert, ich würde mich über einen Bericht wirklich freuen.

    Anleitung:
    http://www.morethanfunctional.org/in...er-machen.html

    Material:
    http://www.ebay.de/itm/Chemie-Set-Si...-/230693305047
    http://www.ebay.de/itm/Siebdruckgewe...-/230547177545

  9. #9
    Jocke
    Jocke ist offline
    Alter Hase Avatar von Jocke

    Ort
    Niederselters im Taunus
    Beiträge
    2.356
    So, mal ein paar Worte von mir als Fachmann in dem Bereich Druck und Schneideplotterzeugnisse.

    Such dir einen Reprografischen Betrieb in der Umgebung der Textildruck anbietet und Frag nach, ob die dir das ganze aus Flockfolie Plotten und aufbringen würden (Mit nem Normalen Bügeleisen ist das kein Vergnügen, glaub mir), die haben dann nämlich ne T-Shirt Presse mit der eine Konstante Hitze und ein Konstanter Druck die Flockfolie aufpresst.

    Um das ganze aus Flockfolie zu Plotten muss die Datei allerdings in Vektoren vorliegen, kann ich dir machen, ist kein Problem.

    Einen Siebdruck selbstmachen kann man machen wenn man gerne Bastelt und Experimentiert, man muss sich halt auch auf Rückschläge gefasst machen, aber wenns mal klappt hat man was, auf das man immer wieder zurückgreifen kann.

  10. #10
    Harald Ösgard
    Harald Ösgard ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Harald Ösgard

    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    6.094
    Die Gürtelbanner für unser Lager dieses Jahr beim DF wurden mit Siebdruck gemacht. Sehr sauber, - vielleicht die Jungs mal fragen? Ich könnte da ggf. nen Kontakt vermitteln...

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Totem-bau: Plastik-Rohr als Kernstab? Alternativen?
    Von Lychor im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 04.07.2013, 20:34
  2. DAS-Hintergrund mit alternativen Regeln. Erfahrungen?
    Von oliverp im Forum Spiele abseits vom LARP
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 03.07.2013, 20:49
  3. Welche alternativen Larp-Genres habt ihr schon ausprobiert?
    Von oliverp im Forum LARP - Allgemein
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 09.10.2012, 10:06
  4. Alternativen zu Arm/Bein-Schienen
    Von Turis im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 03.03.2011, 18:10
  5. Kleidung versiffen
    Von fendi nin im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 03.10.2010, 20:53

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de