Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1
    herrnhaag
    herrnhaag ist offline
    Neuling

    Beiträge
    55

    Schleuder und Stabschleuder

    Hallo alle zusammen

    Ich hab mir im letzten Jahr ein bißchen den Umgang mit Schleuder (die Dinger aus der Bibel, keine Zwillen) und Stabschleuder beigebracht.

    Gerade Stabschleudern wären ja eine passende Waffe etwa für Bauenwehren.
    Das Problem ist, das beide Waffen nur funktionieren, wenn das Geschoss ein gewisses Gewicht hat. Ich hab schon verschiedenes versucht aber die Munition war entweder zu leicht und flog nicht oder zu schwer, wodurch die Wirkung zu nah an echte Munition heranreichte.

    Hat jemand eine kreative Idee, wie man hierfür Munitin bauen könnte (wer Erfahrungen mit einem Larp - Tribok hat, kann sicher gute Ideen liefern?

  2. #2
    Cartefius
    Cartefius ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Cartefius

    Ort
    Göttingen
    Alter
    39
    Beiträge
    7.369
    Vielleicht irgendelche elastischen Stoffbündel, so wie gerollte Socken? Die kann man zumindest ganz gut werfen.

  3. #3
    herrnhaag
    herrnhaag ist offline
    Neuling

    Beiträge
    55

    Gute Idee

    Zitat Zitat von Cartefius
    Vielleicht irgendelche elastischen Stoffbündel, so wie gerollte Socken? Die kann man zumindest ganz gut werfen.
    Auf die Idee bin ich irgendwie noch gar nicht gekommen, ich hatte mich irgendwie an Schaumstoff festgebissen, muss ich mal probieren.

    Danke

  4. #4
    luthien368
    luthien368 ist offline
    Hardcore Poster Avatar von luthien368

    Ort
    Geisenheim (<-- no lie)
    Beiträge
    7.431
    Da gabs doch mal nen tollen Beitrag am Ning *such*
    http://larper.ning.com/photo/schleudern

    Das könnte auch interessant sein:
    http://larper.ning.com/forum/topics/larp-steinschleuder

    Frag mal diese, was sie verwenden:
    http://larper.ning.com/photo/heger-am-schleudern
    http://larper.ning.com/photo/schleuder-1


    DeviantArt YouTubeMeine Blogs

    Nächste Cons: 06.-09.09.12 Temporia

  5. #5
    Dennis
    Dennis ist offline
    Forenjunkie Avatar von Dennis

    Ort
    Paderborn
    Alter
    32
    Beiträge
    3.295
    Ich konnte nicht widerstehen und hab mir heute vormittag auch eine Schleuder gebaut (naja, geflochten). Wenn das Wetter nicht so fies wäre, würd ich sie draußen ja testen und mir dann Gedanken um Larpgeschosse machen.

    Bin mal gespannt, die Dinger wären generell ziemlich cool als Alternative zu Bogen und Armbrust. Aber die Sicherheit...
    http://goblinbau.wordpress.com
    Manchmal blogge ich Pen&Paper Zeug

    ~zurück aus den larplosen Landen~

  6. #6
    Dutch
    Dutch ist offline
    Alter Hase Avatar von Dutch

    Ort
    München
    Alter
    48
    Beiträge
    1.252
    Zitat Zitat von Dennis
    Bin mal gespannt, die Dinger wären generell ziemlich cool als Alternative zu Bogen und Armbrust. Aber die Sicherheit...
    In diesem Zusammenhang vielleicht lesenswert:
    LarpWiki: Risikobewertung

    Tschüss
    Michael
    Für mehr Western im LARP: LarpWiki: WesternLarp

    Cons, Orgas, Aktuelle Infos: Facebook-Gruppe "Western LARP Bayern"
    Gone, but not forgotten: Buffalo Hill 1888

  7. #7
    Dennis
    Dennis ist offline
    Forenjunkie Avatar von Dennis

    Ort
    Paderborn
    Alter
    32
    Beiträge
    3.295
    @Dutch
    Naja, geht so. Das Problem ist ja eher, dass die Schleuder relativ schwer zu handhaben ist (vermute ich, ausprobieren kommt noch) und die Geschosse eben ziemlich schwer sein müssten, damit sie einigermaßen fliegen und vorher in die Tasche bleiben und nicht rausfallen. Und schwere, schlecht kontrollierbare Geschosse sind nicht so der Knaller.
    http://goblinbau.wordpress.com
    Manchmal blogge ich Pen&Paper Zeug

    ~zurück aus den larplosen Landen~

  8. #8
    Dutch
    Dutch ist offline
    Alter Hase Avatar von Dutch

    Ort
    München
    Alter
    48
    Beiträge
    1.252
    Zitat Zitat von Dennis
    @Dutch
    Naja, geht so. Das Problem ist ja eher, dass die Schleuder relativ schwer zu handhaben ist (vermute ich, ausprobieren kommt noch) und die Geschosse eben ziemlich schwer sein müssten, damit sie einigermaßen fliegen und vorher in die Tasche bleiben und nicht rausfallen. Und schwere, schlecht kontrollierbare Geschosse sind nicht so der Knaller.
    Der Artikel erinnert unter anderem an den Aspekt, dass es neben der (fast immer bevorzugt diskutierten) Materialsicherheit auch den Faktor des sicheren Benutzens gibt. Wenn man als Erbauer oder Tester einer Schleuder feststellen müsste, dass eine Schleuder nicht sicher zu benutzen ist, dann wäre sie nur sehr bedingt eine Alternative zu den bekannten klassischen Fernkampfwaffen.

    Tschüs
    Michael

    Edit: Einstieg umformuliert
    Für mehr Western im LARP: LarpWiki: WesternLarp

    Cons, Orgas, Aktuelle Infos: Facebook-Gruppe "Western LARP Bayern"
    Gone, but not forgotten: Buffalo Hill 1888

  9. #9
    Theowyn
    Theowyn ist offline
    Neuling Avatar von Theowyn

    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    60
    hmm, hatte es letztens schonmal im Ning geschrieben.. habe noch ein zwei Wurfsteine hier liegen.. wäre zumindest einen Versuch wert.. Die werden allerdings evtl noch zu leicht sein.. allerdings ist es nicht das Problem, die mittels einem eingebauten Gewichtes anzupassen.. Ich kram nachher mal die Werkstatt durch, ob ich noch einen Stein über habe, könnte dir den zuschicken um mal zu testen ob das überhaupt klappen könnte..
    Es ist der Lauf der Zeiten
    Und schon seit Erd`besteh'n
    Hört man der Wölfe Lieder
    Im wilden Sturmwind weh'n

Ähnliche Themen

  1. Schleuder & Munition
    Von Branra im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 16.07.2009, 13:46

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de