Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 37
  1. #21
    Kjeldor
    Kjeldor ist offline
    Forenjunkie Avatar von Kjeldor

    Ort
    Voerde, NRW
    Alter
    36
    Beiträge
    2.590
    Eben!
    Wir haben den Schwannis davor bewahrt am Fleisch-Hungertuch zu nagen...
    Und auch sonst sind wir sehr nett! So!
    ✂- - - - - - - - - -- - - - - - - - - - - - -- - - - - - - - - - - -

    Things i do...
    http://www.Kjeldors-Arsenal.de

  2. #22
    Kjeldor
    Kjeldor ist offline
    Forenjunkie Avatar von Kjeldor

    Ort
    Voerde, NRW
    Alter
    36
    Beiträge
    2.590
    Habe noch nen Video dazu gestellt:

    http://youtu.be/N1nRmQ5WLUU
    ✂- - - - - - - - - -- - - - - - - - - - - - -- - - - - - - - - - - -

    Things i do...
    http://www.Kjeldors-Arsenal.de

  3. #23
    Taurec DaWindschief
    Taurec DaWindschief ist offline
    Gelegenheitsschreiber

    Beiträge
    172
    Hm, ich muss gestehen, jetzt so nach dem Video muss ich Kelmon ein ein wenig beipflichten.

    Irgendwie kommt mir neben der Lafette vor allem das Magazin und die Bolzengröße gehörig missproportioniert vor, wie ein moderner Kampfpanzer der ein Sturmgewehr anstatt einer dicken Kanone am Turm hat.

    Die Bolzen schauen ein wenig nach 50er Rohriso mit vielleicht 30 cm Länge aus, das könnte bei grossen Veranstaltungen zu Verwirrungen auf Seiten der Getroffenen führen, sowas wird ja eigtl. eher als Munition für Handarmbüste verwendet. Ich denke da wird der ein oder andere erhebliche Probleme haben eine gewünschte Reaktion auf einen Treffer zu zeigen.

    Der höchste mögliche Erhöhungswinkel des Geschützes erscheint mir auch ein wenig niedrig, ich schätze mal 15°, eine Abdeckung wenigestens der kompletten unteren Winkelgruppe von 0-45° ist für ein Geschütz eigtl. nötig um vernünftig ballistische Schüsse abgeben zu können, es könnte schwierig werden über ein Hindernis wie eine Schlachtaufstellung oder eine Palisade hinwegzuschießen und dabei noch sinnvoll etwas zu treffen.
    Der Winkel für die Maximale Reichweite der Geschosse ist fast doppelt so hoch wie es bei dem Gerät möglich ist ohne die Lafette vorne aufzubocken.

    Nichtsdestotrotz macht das Ding wirklich optisch schon erheblich was her, technisch sehe ich aber noch einiges an Verbesserungspotenzial.

  4. #24
    Kjeldor
    Kjeldor ist offline
    Forenjunkie Avatar von Kjeldor

    Ort
    Voerde, NRW
    Alter
    36
    Beiträge
    2.590
    Wollte 55cm Pfeile haben, damit funktionierte die Technik nicht ordentlich, von anständig schießen mit soner langen rohrisonudel kann keine rede sein. Zuviel Volumen im Verhältnis zu zuwenig masse. Ausserdem ne Kostenfrage Wieviel davon kommen weg, gehen kaputt, etc.
    Habs ausprobiert und für nicht gut befunden, gerade das verkannten beim nachladen ist das schlimmste Problem gewesen. Das klappte fast nie.
    Wie bereits oben geschrieben wirkt das sehr füllig durch die ganze Verkleidung. Die Technik füllt aber in der tat das meiste im inneren aus.
    Daher ist das bewusst so gewählt.
    Winkel ist nen Argument das mir auch noch Kopfzerbrechen bereitet. Am steuerschwanz muss devinitiv ohnehin noch was gemacht werden, denke da wird dann der Winkel noch etwas verändert hab da schon ne Idee für, mal sehen wies klappt
    ✂- - - - - - - - - -- - - - - - - - - - - - -- - - - - - - - - - - -

    Things i do...
    http://www.Kjeldors-Arsenal.de

  5. #25
    Taurec DaWindschief
    Taurec DaWindschief ist offline
    Gelegenheitsschreiber

    Beiträge
    172
    Hm das mit den wabbelnden Geschossen ist bei dem Kaliber wirklich ein Problem, da fällt mir auch nicht mehr ein als irgendein Rohr zur Versteifung einzustecken.

    Ich habe ganz gute Erfahrungen mit diesen Poolnudeln gemacht:

    http://www.ksi-shop.de/epages/617932...oductViaPortal

    Die sind nicht teurer als Rohriso und dabei wesentlich steifer da die nicht hohl sind, der Durchmesser tut sein übriges.
    Aber ein grösserer Durchmesser kommt wohl eher nicht in frage ? Das Kaliber zu ändern wird wohl erheblichen Aufwand bedeuten.

    Diese Rohriso und Nudeldinger gehen eigtl. sehr selten kaputt, selbst mit Fussabdrücken drauf konnte ich die Dinger bis jetzt problemlos weiterbenutzen, ein weiterer praktischer Vorteil gegenüber herkömmlicher Pfeilmunition


    Dass Bolzen verkannten hatte ich auch gehabt, um das Nachladen ein wenig zu forcieren könnte man ein Gewicht auf kompletter Länge auf dem Bolzenstapel platzieren oder eine Feder/Seilzug benutzen dass da ein wenig nachgedrückt wird.

  6. #26
    Kjeldor
    Kjeldor ist offline
    Forenjunkie Avatar von Kjeldor

    Ort
    Voerde, NRW
    Alter
    36
    Beiträge
    2.590
    Das mit dem gewicht würde nicht klappen, denn der Fall vom Magazin in die Kammer ist nicht das Problem, eher das fallen aus der Kammer des Nachladerohrs in die richtige abschussposition, da der Pfeil dann sich immer irgendwie verhakt hat weil er bei der Länge nicht gleichmäßig fiel. Ist jetzt so nen bissl doof zu erklären, ich hoffe du weisst dennoch was ich meine.
    Ja das mit dem versteifen ginge in dem Fall, aber das war mir dann doch zu heikel... Weil was tut man sinvoll da rein ? Nen plastik Rohr? Gfk? Ne da bleib ich lieber bei der Technik

    Joa anderes Kaliber bedeutet nen kompletten neubau, und das muss nicht.

    Gut wenn die nicht so schnell kaputt gehen freue ich mich natürlich, wie ist denn die Rückkehrrate der Geschosse? Gehen viele verloren?
    Hab da null Erfahrung mit bisher. Weder Pfeile noch die Geschosse...

    Btw. Habs gerade mal durchgerechnet, mit dem geplanten Umbau der mir im kopf rumschwirrt käme ich auf rund 35 Grad das muss reichen.
    ✂- - - - - - - - - -- - - - - - - - - - - - -- - - - - - - - - - - -

    Things i do...
    http://www.Kjeldors-Arsenal.de

  7. #27
    Harald Ösgard
    Harald Ösgard ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Harald Ösgard

    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    6.094
    Hallo Jens,

    wir sehen uns dann übermorgen? Von mir aus hab ich ein bischen Zeit eingeplant.... :wink:

  8. #28
    Kjeldor
    Kjeldor ist offline
    Forenjunkie Avatar von Kjeldor

    Ort
    Voerde, NRW
    Alter
    36
    Beiträge
    2.590
    Jo klaro, ich ruf dich morgen, bzw. heute nochmal an.
    ✂- - - - - - - - - -- - - - - - - - - - - - -- - - - - - - - - - - -

    Things i do...
    http://www.Kjeldors-Arsenal.de

  9. #29
    Tiron
    Tiron ist offline
    Erfahrener User Avatar von Tiron

    Ort
    H.O.A. City
    Beiträge
    322
    Schönes großes "Schießgerät" ...
    Man muß bei allen Ballistenbauern auch folgendes sehen: Transportkapazität und Mobilität auf dem Con ,kann grad beim DF knifflig werden, auf dem CoM ist ja alles topfeben und damit weniger problematisch.
    Die Munition find ich nicht so toll, ist aber das A und O wenn man auf Leute schießt ( Bälle und Rohriso nutze ich um auf Personen zu schießen, die 1,5m langen Bolzen nur für Tore und Co , auch wenn die safe sind ).

    Aber ein schönes Gerät und keine hahnebüchene Dachlattenkonstruktion.

  10. #30
    Taurec DaWindschief
    Taurec DaWindschief ist offline
    Gelegenheitsschreiber

    Beiträge
    172
    Was versteht man denn unter einer "hahnebüchenen Dachlattenkonstruktionen"?
    Immerhin schafft 10x10er Kantholz bei 2 Metern Länge schon ca. 7,5 Tonnen Stützlast , wenn es kürzer wird und besseres Holz genommen wird auch gerne das fünffache....
    Mir ist es bis jetzt eigtl. nicht als sonderliches Problem ins Auge gefallen dass ein Grossteil der Larpballisten statisch unsinnig aussieht.


    Zitat Zitat von Kjeldor
    Gut wenn die nicht so schnell kaputt gehen freue ich mich natürlich, wie ist denn die Rückkehrrate der Geschosse? Gehen viele verloren?
    Hm, also bei mir gehen bei vielleicht weniger als 0,1% verloren, aber die sind auch so widerlich blau....

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Bastelbericht: Gepolsterte Lederarmschienen
    Von dani im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 29.12.2010, 11:29
  2. Von der Katze zum Säbelzahntiger - Bastelbericht
    Von luthien368 im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 230
    Letzter Beitrag: 29.06.2010, 14:06

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de