Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Hörner bauen

  1. #1
    Drogoth
    Drogoth ist offline
    Forenjunkie Avatar von Drogoth

    Ort
    Emden
    Alter
    29
    Beiträge
    2.668

    Hörner bauen

    Ich will für meinen Chaoshelm ein Paar Hörner bauen. Da ich mich so weit belesen habe, dass ich weiß, dass man dafür Abgüsse fertigen soll, habe ich mir nun Widderhörner zugelegt. So weit so gut. jetzt fällt mir aber folgendes auf.
    Wenn ich nen Abguss anfertige und auf links ziehe, dann sind die Strukturen des Horns umgekehrt. sprich, ich habe die Rillen als komische streifen nach außen.
    Wie kann man das ändern?
    Das nächste Problem wäre die Füllung. Was mache ich da rein, was nicht ewig zum Aushärten braucht und nicht wie Gummi rum wabbelt und eben halbwegs starr und stabil ist und vor allem nicht zu schwer wird?
    "Nichts ist beständiger als der Wandel"

  2. #2
    Kamikaze
    Kamikaze ist offline
    Alter Hase Avatar von Kamikaze

    Ort
    bei München
    Alter
    33
    Beiträge
    1.439
    Es könnte Sinn machen, die Hörner über eine Negativ-Form zu gießen (Wie du ja jetzt schon eine erstellt zu haben scheinst...).
    Damit solltest du die gleiche Struktur erhalten, wie beim Original-Horn.
    Je nachdem aus welchem Material du die Hörner diesmal gebaut hast, kannst du sie evtl ja wieder auf "rechts" drehen. Das sollte ebenfalls Abhilfe schaffen.

    Generell finde ich Hörner am Helm nicht besonders hübsch. (Auch nicht bei Chaos-Kriegern, und solch pööhsem Gesocks.) Aber das steht hier ja nicht zur Debatte...
    Monster und Persönlichkeiten aller Art...

    Meine Charaktere, Bastelanleitungen und mich findet ihr auch im LARP-Wiki

  3. #3
    Drogoth
    Drogoth ist offline
    Forenjunkie Avatar von Drogoth

    Ort
    Emden
    Alter
    29
    Beiträge
    2.668
    gehört halt einfach zum Klischee

    Bis jetzt ist noch ncihts fertig, aber der erste Guss wird aus Latex.. wenn ich den zweiten also auch aus Latex darüber mache, müsste ich zuerst etwas haben, was eine Verbindung der Schichten verhindert, also eine Art trennmittel. gibt es da irgendwie sowas, was nicht verhindert, dass die zweite schicht trocknet?
    "Nichts ist beständiger als der Wandel"

  4. #4
    Kamikaze
    Kamikaze ist offline
    Alter Hase Avatar von Kamikaze

    Ort
    bei München
    Alter
    33
    Beiträge
    1.439
    Bei Latex könntest du den Guss ganz einfach wieder auf "rechts" drehen.
    Die Horn-Struktur wird dabei aber vom Latex verwischt.

    Alternativ kannst du die Original-Hörner in Gips abgießen (zwei Hälften), und die Gipsformen (Negative) dann auslatexen.

    Das kenne ich aber bisher nur aus der Theorie. In der Praxis habe ich noch kaum mit Latex hantiert.
    Mit Silikon funktioniert die Methode allerdings ganz gut.
    Monster und Persönlichkeiten aller Art...

    Meine Charaktere, Bastelanleitungen und mich findet ihr auch im LARP-Wiki

  5. #5
    luthien368
    luthien368 ist offline
    Hardcore Poster Avatar von luthien368

    Ort
    Geisenheim (<-- no lie)
    Beiträge
    7.431
    Such im Internet mal nach Abform-Techniken, da wirst du schnell fündig. Kurz: Du gießt die Hörner in ein Silikon ein und baust eine stützform darum. am simpelsten Gipsbinden. Die Stützform schneidest du auf, holst die Hörner raus, fixierst die Stützform wieder um die Hörner, mit der Silikonform innen. Das ganze ein paar mal mit Latex ausschwenken, am besten wohl noch dickflüssigem Latex für spätere Schichten (verdicken mit Mehl?) oder Schaumstoffschnippeln + Latex für Stabilität.


    DeviantArt YouTubeMeine Blogs

    Nächste Cons: 06.-09.09.12 Temporia

  6. #6
    Drogoth
    Drogoth ist offline
    Forenjunkie Avatar von Drogoth

    Ort
    Emden
    Alter
    29
    Beiträge
    2.668
    Ok, das ist schonmal sehr hilfreich.
    Was Für Silikon kann ich da nehmen?
    Stinknormale Abfrommasse? Muss ich die noch verdicken oder wie kann ich die Auftragen?
    Bei einem normalen Horn würde ich das ja einfach in einen alten Topf oder sowas gießen, das Horn fixieren und hinterher aufschneiden, aber bei gedrehten Hörnern geht das ja schlecht. Darum müsste ich ja also eine schicht auftragen und dann mit den Gipsbinden das ganze Teil umwickeln um ne Form zu kriegen. Dementsprechend muss die Masse dann ja möglichst schnelltrocknend und zähflüssig sein.
    "Nichts ist beständiger als der Wandel"

  7. #7
    luthien368
    luthien368 ist offline
    Hardcore Poster Avatar von luthien368

    Ort
    Geisenheim (<-- no lie)
    Beiträge
    7.431
    Zitat Zitat von Drogoth
    Was Für Silikon kann ich da nehmen?
    Such im Internet mal nach Abform-Techniken, da wirst du schnell fündig.

    Muss ich die noch verdicken oder wie kann ich die Auftragen?
    z.B.
    Latex (...) (verdicken mit Mehl?)
    Such auf Youtube nach "Abformen" oder "Mold making"


    DeviantArt YouTubeMeine Blogs

    Nächste Cons: 06.-09.09.12 Temporia

Ähnliche Themen

  1. diverse Schädel, Hörner und Knochen zu verkaufen
    Von Hartwig Barl im Forum Von privat an privat.
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.01.2014, 18:58
  2. Setzt mir Hörner auf! ;-)
    Von Francis im Forum Von privat an privat.
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.04.2013, 18:39
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.04.2012, 17:24
  4. Hörner befestigen?
    Von wolfslaeuferin im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 01.01.2012, 22:12
  5. Austauschbare Hörner für Tierwesen
    Von Lorac im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 24.08.2011, 16:44

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de