Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11
  1. #1
    Nils Mandel
    Nils Mandel ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    1

    Suche Erfahrungsberichte über Plasti-Dhttp://217.172.172.5ip

    Hi,

    über folgenden Forumseintrag

    http://www.inlarp.de/larp-forum/schi...exen-t571.html

    Bin ich auf dieses Produkt gestoßen

    http://217.172.172.50/jalatex-p178h5...-fluessig.html

    Das soll es auch in Transparent geben....

    Meine Frage daher: hat das jemand schonmal erfolgreich als Schutzschicht für Latexwaffen benutzt und kann hier von seinen Erfahrungen berichten.

    Danke im Vorraus

    Gruß

    Nils

  2. #2
    Theowyn
    Theowyn ist offline
    Neuling Avatar von Theowyn

    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    60
    Also einen Erfahrungsbericht kann ich nicht liefern, aber evtl was anderes.

    Einen Preisvergleich ;-)

    Bei Conrad kosten 200g Plastidip 16,90€
    Beim Marketender kosten 125g Isoflex 8,00€
    Bzw. 750g 27,50€

    Es stellt sich also die Frage, ob man überhaupt wechseln sollte.. Alleine wegen des Preisunterschiedes.

    Allerdings hat Plastidip einen Vorteil gegenüber den anderen Produkten. Es soll Lebensmittelecht sein. Von daher werde ich es auch bei der nächsten Bierkrugproduktion benutzen, um den Krug von innen Lebensmittelecht zu machen, damit man auch bedenkenlos daraus trinken kann.. Werde dazu noch was schreiben, wenn ich an der Front was gemacht habe..

    Über einen anderen Erfahrungsbericht, vor allem als Schutzschicht, würde ich mich auch sehr freuen :-)
    Es ist der Lauf der Zeiten
    Und schon seit Erd`besteh'n
    Hört man der Wölfe Lieder
    Im wilden Sturmwind weh'n

  3. #3
    Hineya
    Hineya ist offline
    Grünschnabel Avatar von Hineya

    Ort
    Essen
    Beiträge
    42
    Hallo,

    man kann es als Schutzschicht verwenden ja, jedoch verlieren die Farben darunter an Glanz, da Plastidip sehr matt ist, und auch nicht 100 % Transparent, eher Milchig je nach Auftragsstärke. Also meiner meinung nach Weniger geeignet. Der normale Schutzlack biete da den Vorteil, das die Farben schön Kräftig sind.

    Ich habe Plastidip als Zwischschicht benutzt. Also erst die Waffe gelatext, dann mit Plastidip eingesprüht, dann bemalt (Plastidip hat den Vorteil , das man es mit Aqrillfarben gut bemalen kann und man somit andere Möglichkeiten bekommt, Larpwaffen farbig zu gestalten. Ich benutze dafür Gamesworkshop farben. )
    Danach muss man das ganze aber noch mit Schutzlack fixieren, da die Farbe sonst abreibt.
    Das gute daran ist auch, das man sich sehr viel Zeit mit dem Bemalen lassen kann, da reine Aqrillfarbe im gegenzug zu Latex einfacher zu verarbeiten ist.

    Das sind meine erfahrungen mit Plastidip.

    Lg Hineya

  4. #4
    Mimiru
    Mimiru ist offline
    Neuling Avatar von Mimiru

    Beiträge
    83
    @hineya: Ich überlege die ganze Zeit was du mit Aqrillfarben meinst ;; aber ich denke das Zeug was du meinst sind Acrylfarben (wenn man das was du schreibst ausspricht klingt es entfernt ähnlich, und GW Farben sind Acrylfarben auf Wasserbasis) oder? Zumindest weiss ich sonst nicht was Aqrill sonst sein soll.. ausser eine art "Grill" (vom Klang deines Wortes her zu schliessen) Farbe vielleicht? Also Farben die durch brennen von bestimmten Erdsorten entsteht? (Fachbegriff dafür ggf?)
    Bitte um Aufklärung

  5. #5
    Hineya
    Hineya ist offline
    Grünschnabel Avatar von Hineya

    Ort
    Essen
    Beiträge
    42
    ja ich meinte Acryl hab mich verschrieben XD

  6. #6
    Mau
    Mau ist offline
    Erfahrener User Avatar von Mau

    Ort
    Im Sumpf...
    Beiträge
    276
    Sind Acrylfarben pur auf Latex( oder in diesem Fall Plastidip) nicht sehr brösel anfällig?
    Ich weiß es nicht genau, aber die Acrylfarben die ich so benutzt habe sind nicht sehr Flexibel,
    die würden einen Treffer, glaube ich, nicht gut wegstecken.
    Aber, dass kann das Plastidip auch verändern, dass kann ich nicht sagen.

  7. #7
    Hana
    Hana ist offline
    Forenjunkie Avatar von Hana

    Ort
    zw. Mannheim und Heidelberg
    Beiträge
    4.200
    Man kann gut kleine Flächen oder Details mit Acrylfarbe aufmalen, wenn man hinterher Schutzlack drübergibt, aber das kann man dann auch direkt aufs Latex malen und braucht keine Zwischenschicht aus Lack dafür ...
    Nount und ich bloggen: Mondkunst
    Liverollenspiel im Münsterland: http://www.danglar.de

  8. #8
    Hineya
    Hineya ist offline
    Grünschnabel Avatar von Hineya

    Ort
    Essen
    Beiträge
    42
    Ich bemale große Flächen mit Aqrilfarbe auf Plastidip. Brüchig ist das bei mir nicht, aber kann auch daran liegen, das ich die Farbe mit viel Wasser verdünne. Es reibt halt nur an manchen Stellen ab, aber mit Schutzlack kann man das verhindern.

  9. #9
    Onro
    Onro ist offline
    Neuling Avatar von Onro

    Ort
    Freiburg
    Beiträge
    50
    Ich arbeite mit Plastidip als Finisher.
    Hab auch vorher Isoflex verwendet, aber hatte immer Probleme das die Schichten hinterher sehr geklebt haben und vergilbt sind. Auch nach viel Siliconspray.
    Plastidip muß nicht nachbehandelt werden und mit der Farbe auf der Waffe hatte ich nie Probleme(ich mische Acrylfarben mit Latex, nur sehr feine Details mache ich mit purem Acryl). Im Gegenteil-das Plastidip hat die Farben immer schön hervor geholt. Ein paar meiner Sachen findest du unter
    www.sammelsurium.de.to(eher die Postapokalytischen Waffen-sind neuer ;-))

    Ich würde aber das Flüssige Plastidip für Waffen und ahnlich beanspruchtes verwenden. Spray ist sehr fein/dünn und somit zu teuer. Spray nehme ich nur für Masken.
    ...warum Felsen eine gute Gesellschaft sind?...
    ...sie reden nur wenn nötig!

  10. #10
    Mau
    Mau ist offline
    Erfahrener User Avatar von Mau

    Ort
    Im Sumpf...
    Beiträge
    276
    Das scheint nicht so zu glänzen wie die herkömmlichen Schutzschichten oder?
    Wie Dick wird denn die Plastidipschicht am Ende?
    Sehn sehr gut aus, deine Waffen !

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Lederrüstung über Kettenhemd?
    Von Hektor im Forum LARP - Allgemein
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 24.09.2013, 14:38
  2. Albrecht Lederrüstung von Mytholon- Erfahrungsberichte?
    Von zwiebel im Forum Der Marktschreier
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 12.06.2013, 13:06
  3. Mittlwerweile Erfahrungsberichte zu Ateliers Nemesis?
    Von Amrod im Forum Der Marktschreier
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 11.04.2010, 12:24
  4. Spiegelbericht über das LARP
    Von Tarrant im Forum Beiträge von inLarp
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.09.2007, 16:30
  5. Diplomarbeit über Rollenspieler
    Von Schneemann (Archiv) im Forum Diverses
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 08.06.2005, 22:36

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de