Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16
  1. #1
    Ingvar Hrolofsson
    Ingvar Hrolofsson ist offline
    Grünschnabel Avatar von Ingvar Hrolofsson

    Ort
    Bamberg
    Beiträge
    26

    NERF-Waffenbau oder was komplett anderes

    Hi,

    ich hab da ein neues Projekt: ich möchte eine NERF-Waffe modden. Aber diesmal soll es etwas anderes werden, als die üblichen Schaumstoff-Dartpfeil-Werfer.
    Geeignet soll es sein für Steampunk/Dieselpunk/Atompunk, eines der Genres ausserhalb des Frühmittelalters, für das ich mich auch interessiere.

    Zuerst habe ich daran gedacht, eine dieser Dartpfeil-Werfer zu modden. Beispiele dafür gibt es ja genug im Netz. Aber im gefährlichen Dampfzeitalter braucht man eben auch eine große Wumme, um sich Respekt zu verschaffen. Deshalb dachte ich zuerst daran, einen Reisefön mit 12 V entsprechend umzubauen, dass er in einer der NERF-Waffen reinpasst. Das Lackieren usw. ist ja nicht das größte Problem.

    Dann habe ich aber in der Bucht diese Akku-Laubbläser entdeckt und mich gleichzeitig an Raumpatrouille (Raumschiff Orion aus den 60er Jahren) erinnert. Die hielten ihre Waffen auch immer mit dem Lauf unterhalb des Abzugs (nicht wie diese "Phaser" - kullige Spielzeuge der ersten Raumschiff-Enterprise-Folgen). Ich würde aber gerne einen Akku-Laubbläser (da gibts einen ziemlich spacigen von Makita) mit einem Warmluftfön kombinieren, um eine böse Killerwaffe mittels thermonuklearer Strahlung (das wäre dann schon Atompunk) zu basteln - die müßte ich dann entsprechend lackieren. Das Problem besteht aber auch darin, dass ich die Drehzahl herunterregeln muß, da muß ich wohl irgendwo einen Poti reinsetzen, denn das Ding soll ja nicht gerade blasen, sondern sozusagen in demZustand sein, dass, wenn ich abdrücke, die Höllenmaschine losgehen kann, vorher aber nur zur Drohkulisse einen schwachen Warmluftstrom passieren läßt.

    Ich möchte aber hauptsächlich meinen Charakter im Dampfzeitalter spielen lassen. Daher werden dann solch hübsche Dinge wie ein Messingmanometer montiert(vl. sogar funktionstüchtig), dazu zwei Messing-"rohre" mit Dampfgeneratoren für Modellbahnlokomotiven und noch einiger "Rohre" aus Messing, sowie Thermometer (der Kessel soll ja nicht platzen) und den obligatorischen Uhrwerkszahnrädern. Die Mündung soll dabei von einem Kranz von E-Zigaretten umgeben sein - ich brauche nur das Aufglimmen. Vl. kommt noch ein "Mr. Fusion"-Reaktor oben drauf - sozusagen Zurück aus der Zukunft... Zusätzlich werde ich noch Bleikugeln oder Bleihack verteilen, um die Waffe haptisch schwerer zu machen. Und dann brauche ich noch ein entsprechend großes Holster dafür. Wie ich das alles zusammenbauen soll, muß ich mir noch überlegen.

    Meine Frage: Hat jemand schon mal eine ähnliche "Waffe" gebaut und kann mir Tips geben?
    Viele Menschen sind gut erzogen, um nicht mit vollem Mund zu sprechen, aber sie haben keine Bedenken, es mit leerem Kopf zu tun.
    Nur sehr alte Menschen, Kinder und Narren können sich erlauben, die Wahrheit ungeschminkt zu sagen.
    Wenn ich einen Fronttriebler will, kauf ich mir eine Gartenfräse.
    Pro kantige alte Volvo-Eisenauddos.

  2. #2
    Klaufi
    Klaufi ist offline
    Alter Hase Avatar von Klaufi

    Ort
    Dresden
    Beiträge
    2.325
    Soll das Teil nun ein Projektil verschießen oder nur warme Luft produzieren? Irgendwie geht das nicht ganz klar hervor. Ein Gebläse wäre jedenfalls als Vortrieb für ein Schaumstoffgeschoss nicht so geeignet, da es einen relativ konstanten Druck über einen längeren Zeitraum aufrecht erhält, während es bei üblichen Mechanismen einen kurzen hohen Druck erzeugen, der das Geschoss heraus katapultiert.
    Zur Drehzahlregelung müsstest du schon einen Poti finden, der ordentlich Leistung abkann, oder koppelst den Poti mit einem Leistungstransistor. Da wird doch sicher der ein oder andere Ampere fließen.
    Zur Gestaltung kann ich gerade wenig sagen, da ich irgendwie kein richtiges Bild in Gedanken bekomm. Eine Skizze würde da wohl helfen.

  3. #3
    Ingvar Hrolofsson
    Ingvar Hrolofsson ist offline
    Grünschnabel Avatar von Ingvar Hrolofsson

    Ort
    Bamberg
    Beiträge
    26
    das Ding soll keine Projektile verschießen können. Diese Schaumstoffdinger find ich irgendwie blöd. Ich schau mal, ob ich über die bisherigen Kritzeleien hinauskomme...
    Viele Menschen sind gut erzogen, um nicht mit vollem Mund zu sprechen, aber sie haben keine Bedenken, es mit leerem Kopf zu tun.
    Nur sehr alte Menschen, Kinder und Narren können sich erlauben, die Wahrheit ungeschminkt zu sagen.
    Wenn ich einen Fronttriebler will, kauf ich mir eine Gartenfräse.
    Pro kantige alte Volvo-Eisenauddos.

  4. #4
    Jocke
    Jocke ist offline
    Alter Hase Avatar von Jocke

    Ort
    Niederselters im Taunus
    Beiträge
    2.356
    Ich find ja große übertriebene Waffen fürs Steampunk eher unpassend... Es gibt kaum Steampunk Cons die in einem Kriegsgebiet spielen. Das einzige was ich mir Vorstellen könnte wäre die Jagdflinte eines Großwildjägers wie Ric Sattler das gebaut hat.

    Einzige Idee die ich hätte, wie man ne Großwaffe sonst noch auf nem Steampunk Con einbringen könnte wäre als Waffenhändler auf einer Ausstellung, vieleicht als "Leichtes Geschütz zur Montage auf Panzer Elefanten in British India" oder so.

  5. #5
    Taurec DaWindschief
    Taurec DaWindschief ist offline
    Gelegenheitsschreiber

    Beiträge
    172
    Wenn ich mir das so durchlese glaube ich nicht dass das was wird.

    Ein "Warmluftföhn" der die Luft die durch einen Laubbläser geht spürbar erwärmt dürfte doch einige Kilowatt haben. Ein Gasbrenner wäre da praktischer.

    Ein Poti wird sicherlich nicht ausreichen einen Laubbläser zu regeln, dass ist etwas komplizierter und ein Mindestmaß an Elektronikverständniss ist von nöten.

    E Zigaretten zu benutzen weil man irgendwo eine LED dranhaben will ist ziemlich...ähm... kostenintensiv.

    Um mal nur drei Punkte zu nennen.


    Wofür soll das Ding überhaupt sein ? Wer will denn sowas überhaupt auf seinem Steampunkcon sehen ?
    Für mich hört sich das so an als ob Du noch nie auf einem Con warst und deswegen voller Übereifer etwas bauen willst was wirklich niemand toll finden würde.

    "Aber im gefährlichen Dampfzeitalter braucht man eben auch eine große Wumme, um sich Respekt zu verschaffen."

    Ich glaube deine Erwartungen an Steampunk- (oder nichtexistente Atompunk-) Cons haben mit der Realität nicht wirklich viel gemein.

  6. #6
    Ingvar Hrolofsson
    Ingvar Hrolofsson ist offline
    Grünschnabel Avatar von Ingvar Hrolofsson

    Ort
    Bamberg
    Beiträge
    26
    Zitat Zitat von Taurec DaWindschief

    Für mich hört sich das so an als ob Du noch nie auf einem Con warst und deswegen voller Übereifer etwas bauen willst was wirklich niemand toll finden würde.
    Stimmt, ich war noch nie auf einem Con - ich bin tatsächlich auch noch neu hier.

    Nur, wenn ich mir eine "Wumme" baue, dann baue ich sie für mich allein und wenn sie jemand schön findet, ist es ok und wenn sie jemand überladen, peinlich oder sonst was findet, ist das seine Sache und auch ok.

    Kritik muß konstruktiv sein. Deine ist es nicht, im Gegenteil, sie könnte sogar jemanden abschrecken. Und wenn Du mich übereifrig nennst: ist das etwas Schlechtes? hast Du nicht auch einmal klein angefangen? Also!

    Ich weiß schon was Steampunk ist, ich habe mich damit beschäftigt, als es hier noch nicht so bekannt war. Ich hab da i.Ü. noch ein paar Fotos, die Steampunker bzw. Clockworker in USA in teilweise ziemlich martialischen Outfits zeigen. Ob Atompunk hier wenig bekannt ist und wenig gespielt wird, weiß ich nicht, das weißt Du als erfahrener LARPer sicher besser als ich.

    Aber immerhin habe ich damit, dass ich meine Bauvorstellungen hier gepostet habe, dazu beigetragen, dass sich damit auseinandergesetzt wird. Insoweit könnte ich Dir vor Freude um den Hals fallen!
    Viele Menschen sind gut erzogen, um nicht mit vollem Mund zu sprechen, aber sie haben keine Bedenken, es mit leerem Kopf zu tun.
    Nur sehr alte Menschen, Kinder und Narren können sich erlauben, die Wahrheit ungeschminkt zu sagen.
    Wenn ich einen Fronttriebler will, kauf ich mir eine Gartenfräse.
    Pro kantige alte Volvo-Eisenauddos.

  7. #7
    Kamikaze
    Kamikaze ist offline
    Alter Hase Avatar von Kamikaze

    Ort
    bei München
    Alter
    33
    Beiträge
    1.439
    Zitat Zitat von Ingvar Hrolofsson
    wenn ich mir eine "Wumme" baue, dann baue ich sie für mich allein und wenn sie jemand schön findet, ist es ok und wenn sie jemand überladen, peinlich oder sonst was findet, ist das seine Sache und auch ok.
    Naja...
    Wenn deine Mitspieler nicht wissen, was deine Waffe bewirken soll, bzw. den Effekt als "nicht überzeugend" eintufen, kann es dir gut passieren, dass deine "Wumme" halt keinen Effekt hat, weil's niemand ausspielt.
    Insofern solltest du dir über die Wirkung deiner Waffe schon Gedanken machen.

    Als Magier kann ich ja schließlich auch nicht einfach rufen "Spruch zweundsiebzig" und dann verlangen, dass alle das tun, was ich mir dazu ausgedacht habe. :P
    Monster und Persönlichkeiten aller Art...

    Meine Charaktere, Bastelanleitungen und mich findet ihr auch im LARP-Wiki

  8. #8
    Ingvar Hrolofsson
    Ingvar Hrolofsson ist offline
    Grünschnabel Avatar von Ingvar Hrolofsson

    Ort
    Bamberg
    Beiträge
    26
    Zitat Zitat von Kamikaze
    Wenn deine Mitspieler nicht wissen, was deine Waffe bewirken soll, bzw. den Effekt als "nicht überzeugend" eintufen
    Ok, Diese Kritik lasse ich mir eingehen, ich werde es mir überlegen. Angefangen habe ich mit dem Bau ja noch nicht, ich wollte erst mal so rumhören, was Ihr davon so haltet.
    Viele Menschen sind gut erzogen, um nicht mit vollem Mund zu sprechen, aber sie haben keine Bedenken, es mit leerem Kopf zu tun.
    Nur sehr alte Menschen, Kinder und Narren können sich erlauben, die Wahrheit ungeschminkt zu sagen.
    Wenn ich einen Fronttriebler will, kauf ich mir eine Gartenfräse.
    Pro kantige alte Volvo-Eisenauddos.

  9. #9
    Jocke
    Jocke ist offline
    Alter Hase Avatar von Jocke

    Ort
    Niederselters im Taunus
    Beiträge
    2.356
    Zitat Zitat von Ingvar Hrolofsson

    Kritik muß konstruktiv sein. Deine ist es nicht, im Gegenteil, sie könnte sogar jemanden abschrecken.
    Hä? Also Taurec hat da schon sehr viel Konstruktives in sein Posting gesteckt, und ich muss nochmal betonen das Kritik niemals "Konstruktiv" sein MUSS! Negative wie Positive Kritik haben ebenso ihren Stellenwert in Diskussionen wie Konstruktive...

    Zitat Zitat von Ingvar Hrolofsson
    Ich weiß schon was Steampunk ist, ich habe mich damit beschäftigt, als es hier noch nicht so bekannt war.
    Klingt etwas vermessen, wo ist hier, was heist "so bekannt"? Ich kann nun sagen das ich mich schon mit Steampunk beschäftige seit ich "20.000 Meilen unter dem Meer" als Film gesehen habe. Das heist aber nicht das ich das jetzt als meine Referenz herziehe. Mit Steampunk im LARP beschäftige ich mich seit ca. 5 Jahren, und in dieser Zeit wurde einem auch klar das Steampunk nicht gleich Steampunk ist.

  10. #10
    Ingvar Hrolofsson
    Ingvar Hrolofsson ist offline
    Grünschnabel Avatar von Ingvar Hrolofsson

    Ort
    Bamberg
    Beiträge
    26
    da gebe ich dir uneingeschränkt recht - "20000 Meilen unter dem Meer" war neben "die geheime Insel" mein Lieblingswerk von Jules Verne
    Viele Menschen sind gut erzogen, um nicht mit vollem Mund zu sprechen, aber sie haben keine Bedenken, es mit leerem Kopf zu tun.
    Nur sehr alte Menschen, Kinder und Narren können sich erlauben, die Wahrheit ungeschminkt zu sagen.
    Wenn ich einen Fronttriebler will, kauf ich mir eine Gartenfräse.
    Pro kantige alte Volvo-Eisenauddos.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ein etwas anderes Spiel: Modelbau und Lego
    Von Gerwin im Forum Spiele abseits vom LARP
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 30.06.2013, 10:47
  2. simple Zauber und anderes
    Von Chubb im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 06.10.2011, 17:34
  3. Verkaufe Plattenrüstung komplett
    Von Conqueror im Forum Von privat an privat.
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 17.10.2010, 21:55
  4. Verkaufe Ausrüstung und Zubehör; komplett oder einzeln
    Von Palun1 im Forum Von privat an privat.
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 31.07.2010, 13:53
  5. nerf-modding.de - Die deutsche NERF Community!
    Von JonathanBankcroft im Forum LARP-Projekte und Gruppensuche
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.05.2010, 10:27

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de