Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18
  1. #1
    Blutfeder
    Blutfeder ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    30

    Bauanleitung für Shillelagh

    Nabend Leute,
    hier gebe ich meine Bauanleitung für einen LARP-Shillelagh preis. Ideal für Vampire- und Werwolf-Larper und alle anderen die in der jüngeren Geschichte spielen.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Shillelagh_(Waffe)

    Materialien:
    1 Stab GFK Ø10-12mm länger 1000mm
    Schaumstoffmatte: Dünner Teil:1x 1000mmx1200mmx10mm (Alternativ 2x 1000mmx120mmx5mm)
    Knauf: 200mmx200mmx5mm
    Kunstleder oder ähnliches:2x Ø30mmx1mm
    Elastisch Aushärtender Klebstoff
    (Klebestreifen)
    1 A4 Bogen Karton zum anfertigen der Schablonen
    2 Ballons

    Vorbereitungen:
    Anfertigen der Schablonen mit den Durchmessern:
    Ø38mm
    Ø51mm
    Ø61mm
    Ø68mm
    Ø72mm
    (siehe erstes Foto)

    Fertigung
    Mit den Schablonen werden die Teile für den Knauf hergestellt mit Folgender Staffelung
    1x Ø38mm
    2x Ø51mm
    2x Ø61mm
    2x Ø68mm
    3x Ø72mm
    davon werden alle von unten bis zur Mitte mit dem Durchmesser 30mm gelocht, und dann werden alle zu einem annähernd kugelförmigen Gebilde zusammengeklebt, bei dem die ausgestanzen Löcher Konzentrisch zu einander liegen.

    Den Schaumstoff auf den GFK-Stab kleben, damit dieser an der Mantelfläche mit selbigem bedeckt ist. Wenn man es durch den Kleber nicht hinbekommt kann man mit Klebeband das großzügig verwendet werden sollte, nachhelfen. Wenn Ihr damit fertig seid den Knauf innen mit Klebstoff einreiben genau wie ein ende des Stabes und zusammenkleben. Den Knauf sollte man mit einer Feile oder einer Holzraspel etwas bereinigen, alternative Methoden bitte hier Posten. Wenn die Klebestelle ausgehärtet ist, bei den Ballons den unteren Teil abschneiden und über den Knauf ziehen um die Kontur zu glätten.
    Nun jeweils 2 Ausschnitte von dem Loch im Knauf und die beiden Scheiben, abwechselnd zusammenkleben und mit der Kunstlederseite nach unten an das andere Ende des Stabes Kleben.
    Das Ganze sollte dann wie auf dem 2. Foto aussehen.

    Dann sollte alles mit Latex überzogen werden, am besten alles in Schwarz, wie sie auch Original sind, nur am Knauf sollte man eine Stelle hellbraun, nach vorlieben und Fertigkeiten mit Maserung, lassen

    Bilder vom Fertigen Shillelagh und vielelicht dem anmalen ffolgen so bald wie möglich




  2. #2
    Blutfeder
    Blutfeder ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    30
    ich nehme auch gerne jedwede kritik oder verbesserungsvorschläge an, also sagts ruhig wenn die anleitung auf gut deutsch gesagt scheiße ist

  3. #3
    Kelmon
    Kelmon ist offline
    Forenlegende Avatar von Kelmon

    Ort
    Göppingen
    Alter
    39
    Beiträge
    11.122
    Es wäre nett, wenn Du die Bilder kleiner machen könntest.
    LARP-Anfänger: Schaut hier nach!

  4. #4
    Aeshma
    Aeshma ist offline
    Moderator Avatar von Aeshma

    Ort
    Pfälzer Entwicklungshelfer im Saarland
    Beiträge
    6.832


    Bitte die Bilder etwas verkleinern

    Danke

    Grüße
    Aeshma

  5. #5
    Nount
    Nount ist offline
    Moderator Avatar von Nount

    Ort
    Beckum
    Alter
    35
    Beiträge
    3.452
    ... und zwar auf ungefähr ein Fünftel.

    Dann werde ich die Anleitung lesen und die Bilder betrachten können. Im Moment kann ich nur kleine Ausschnitte davon sehen
    Moderative Eingriffe werden von mir als solche gekennzeichnet.

    Entspanne dich.
    Lass das Steuer los.
    Trudle durch die Welt.
    Sie ist so schön.
    (Kurt Tucholsky)

  6. #6
    Blutfeder
    Blutfeder ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    30
    bilder sind kleiner

  7. #7
    luthien368
    luthien368 ist offline
    Hardcore Poster Avatar von luthien368

    Ort
    Geisenheim (<-- no lie)
    Beiträge
    7.431
    Vielen Dank für das Verkleinern

    Also... ich freu mich ja immer über Bauanleitungen, und nach der Aussage
    hier gebe ich meine Bauanleitung für einen LARP-Shillelagh preis
    habe ich mir vielleicht zu viel erhofft. Aber irgendwie verstehe ich viele Schritte deiner Anleitung nicht oder erschließen sich nicht.

    1. Warum die Schablonen? Was spricht gegen eine Schaumstoff-Kugel?

    2. Spitzensicherung?

    3.
    Den Schaumstoff auf den GFK-Stab kleben, damit dieser an der Mantelfläche mit selbigem bedeckt ist.
    Mantelfläche? Und ja, wenn man Schaumstoff auf den Stab klebt, ist der Schaumstoff auf den Stab geklebt

    4.
    Den Knauf sollte man mit einer Feile oder einer Holzraspel etwas bereinigen, alternative Methoden bitte hier Posten.
    Von was reinigen? Meinst du, die Kanten abfasen, dass sie nicht in den Schaumstoff schneiden?

    5. Wozu das Klebeband? Was soll man mit dem Kleber nicht hinbekommen und mit Klebeband (welches überhaupt - Tesa? Kreppband? Aluklebeband?

    6. Wozu genau ist der Ballon? Statt latexen? Oder vor dem latexen? Latex hält auf altem Latex?

    7. Wie genau ist die Kombi Schaumstoffscheibe-Kunstleder-GFK-Stab? Wie verbindest du die genau?

    8. Wie hast du den Stab gewickelt?

    Danke für deine Mühe, vielleicht kannst du deine Anleitung nach und nach korrigieren, so dass sie auch ein DAU versteht
    8


    DeviantArt YouTubeMeine Blogs

    Nächste Cons: 06.-09.09.12 Temporia

  8. #8
    Aeshma
    Aeshma ist offline
    Moderator Avatar von Aeshma

    Ort
    Pfälzer Entwicklungshelfer im Saarland
    Beiträge
    6.832
    Vielen Dank !

    Grüße
    Aeshma

  9. #9
    Blutfeder
    Blutfeder ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    30
    Zitat Zitat von luthien368
    Vielen Dank für das Verkleinern

    Also... ich freu mich ja immer über Bauanleitungen, und nach der Aussage
    hier gebe ich meine Bauanleitung für einen LARP-Shillelagh preis
    habe ich mir vielleicht zu viel erhofft. Aber irgendwie verstehe ich viele Schritte deiner Anleitung nicht oder erschließen sich nicht.

    1. Warum die Schablonen? Was spricht gegen eine Schaumstoff-Kugel?

    2. Spitzensicherung?

    3.
    Den Schaumstoff auf den GFK-Stab kleben, damit dieser an der Mantelfläche mit selbigem bedeckt ist.
    Mantelfläche? Und ja, wenn man Schaumstoff auf den Stab klebt, ist der Schaumstoff auf den Stab geklebt

    4.
    Den Knauf sollte man mit einer Feile oder einer Holzraspel etwas bereinigen, alternative Methoden bitte hier Posten.
    Von was reinigen? Meinst du, die Kanten abfasen, dass sie nicht in den Schaumstoff schneiden?

    5. Wozu das Klebeband? Was soll man mit dem Kleber nicht hinbekommen und mit Klebeband (welches überhaupt - Tesa? Kreppband? Aluklebeband?

    6. Wozu genau ist der Ballon? Statt latexen? Oder vor dem latexen? Latex hält auf altem Latex?

    7. Wie genau ist die Kombi Schaumstoffscheibe-Kunstleder-GFK-Stab? Wie verbindest du die genau?

    8. Wie hast du den Stab gewickelt?

    Danke für deine Mühe, vielleicht kannst du deine Anleitung nach und nach korrigieren, so dass sie auch ein DAU versteht
    8
    Ok danke erstma für das Ausführliche Feedback, ist die erste Bauanleitung die ich zusammengeknaupt habe

    1.Die Schablonen weil ich keine Schaumstoffkugeln habe und man so automatisch keine wirkliche Kigel hinbekommt, was das ganze wieder realistischer macht, da wie auf den Bildern in Wikipedia zu sehen der knauf, welcher aus einem Wurzelballen Besteht, auch nie ganz rund ist.
    2.Da kann man auch eine Scheibe vom Kunstleder aufkleben,
    3.Ganzeinfach, Schaumstoff um den GFK-Stab wickeln und festkleen
    4.Ja, den Knauf versuchen runder zu machen, damit man keine Stufenstuktur bekommt
    5.Falls das mit dem Kleber nicht hinhaut, so wie ich, außerdem bekommt man so eine ungenauere Oberfläche hin, auch wenn nicht die typischen Hubbel, normales Paketklebeband, Krebband reißt zu schnell und Tesa dauert zu lange, Panzertape würde auch gehen, aber mit iss dafür Paketklebeband lieber
    6.Ja der soll vor dem Latexen drauf, denn so bekommt man eine bessere Oberflächenkontur
    7.Das wird Kunstleder-schaumstoo-kunstleder-Schaumstoff geklebt und dann mit der Schaumstoffseite an die freie Seite des Stabes geklebt, das Ganze wirkt dann als Spitzensicherung und als Schutz für den Schaumstoff, falls man mit dem Ding über Asphalt geht.
    8.Bei mir war das GFK mit Klebstoff dann 5mm Schaumstoff drum, hat nicht geklappt also Klebestreifen drum, und dann das ganze nochmal mit Klebstoff und Schaumstoff umwickeln, hat wieder nicht geklappt also nochmal Klebestreifen

    Und nochma Sorry wenns etwas seltsam formuliert ist, hab das um 12 uhr mitternacht geschrieben, wenn ich nochmal einen Baue dann mach ich von ejdem einzellnen Schritt ein Foto

  10. #10
    Dutch
    Dutch ist offline
    Alter Hase Avatar von Dutch

    Ort
    München
    Alter
    48
    Beiträge
    1.252
    Ich hatte mir zuerst den von dir verlinkten Wikipedia-Artikel angeschaut, um zu verstehen, was ein Shillelagh ist.
    Aber zwischen den Originalen (siehe Wikipedia: Shillelagh (Waffe)) und deinem Gehstock mit Kugel sehe ich keine echten Gemeinsamkeiten.

    Natürlich gab es im 19.-20. Jahrhundert Gehstöcke mit einem massiven, schweren Knauf, wie du ihn gebaut hast. Und sie waren auch durchaus zur Selbstverteidung in finsteren Straßen gedacht. Aber ich denke nicht, dass ein Gehstock, der nach deiner Anleitung entsteht, Shillelagh genannt werden kann. Der ist offensichtlich anders definiert.

    Tschüs
    Michael
    Für mehr Western im LARP: LarpWiki: WesternLarp

    Cons, Orgas, Aktuelle Infos: Facebook-Gruppe "Western LARP Bayern"
    Gone, but not forgotten: Buffalo Hill 1888

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Bauanleitung Brandpfeile
    Von Alex im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.08.2012, 18:41
  2. Bauanleitung: Katana
    Von Kelmon im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 10.09.2010, 00:53
  3. Suche Bauanleitung: Davul
    Von Bregon im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.12.2009, 16:32
  4. Fragen zu einer Bauanleitung
    Von Aaron von Ameran im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.04.2009, 16:28
  5. Morgenstern Bauanleitung
    Von Black Hunter im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 13.11.2008, 21:51

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de