Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 21
  1. #11
    Kelmon
    Kelmon ist offline
    Forenlegende Avatar von Kelmon

    Ort
    Göppingen
    Alter
    39
    Beiträge
    11.122
    Ein paar Anmerkungen:
    - Das dürfte euch selbst klar sein, aber: Arbeitet für die nächste Ladung mal an einer ruhigeren Hand. Beispielsweise an Teststücken, bis es sitzt. Ich male mir auf die Waffen immer Hilfslinien, an denen ich entlangschneide, und ich schneide langsam, aber gleichmäßig, und nehme für jede Waffenschneide eine neue Klinge (bzw. ich wechsle dann, wenn ich das Gefühl habe, daß sie anfängt, sich durch den Schaumstoff zu "drücken", statt zu schneiden).
    - Hägt die Waffen nicht an einer, sondern an zwei Schnüren auf, in einer V-Form. So verhindert ihr, daß die Aufhängung an das noch feuchte Latex gelangt, und davon ab hören die Waffen dann auch auf, sich zu drehen.
    - Falls ihr den Griff mit Bleiband beschweren wollt (es ist empfehlenswert), so sollte das idealerweise vor dem Latexen getan werden, da dann der Kleber auch dort auslüften kann. Alternativ (bei mir gab diese Variante auch nie Probleme) klebt das Bleiband erst auf, nachdem das Latex von einem Finish (Isoflex & co) geschützt wird.
    LARP-Anfänger: Schaut hier nach!

  2. #12
    oliverp
    oliverp ist offline
    Forenjunkie Avatar von oliverp

    Ort
    Berlin
    Alter
    40
    Beiträge
    3.638
    Das ist für die ersten Versuche gut, meine waren deutlich schlechter.

    Beachtet aber Kelmons Hinweis zu den Klingen. Cutterklingen sind billig und kaum gehärtet - offenporiger strahlvernetzter Schaumstoff ist so ziemlich das Schlimmste was man Klingen antun kann, noch vor Barthaaren.
    Man sollte also alle 30cm wechseln (mit Ausnahme des Klingeschnitts, der soweiso nachgeschliffen wird). (Oder eine S90V Klinge nehmen, die bekommt man aber nicht mit Haushaltsmitteln scharf oder angeschafft und hängt auch fest am Messer dann).

    Fürs Latexen haben Andere deutlich mehr Ahnung als ich.

    Weiterhin viel Spaß,

    Oliver

  3. #13
    Kelmon
    Kelmon ist offline
    Forenlegende Avatar von Kelmon

    Ort
    Göppingen
    Alter
    39
    Beiträge
    11.122
    Klar, ich habe schon bedeutend schlechtere erste Versuche gesehen. Da waren gruselige Dinge dabei, die trotz nominell gerader Klinge eher einem unfreiwilligen Flamberg ähnelten.
    Und als perfekt würde ich meine Erstversuche nun auch nicht gerade bezeichnen. Es half aber eben deutlich, daß wie die Oschenheimer Anleitungen zum Vorbild hatten und so gut es ging jede Delle weggeschliffen hatten. Weil - die Waffen in der Anleitung waren ja auch perfekt glatt.
    LARP-Anfänger: Schaut hier nach!

  4. #14
    oliverp
    oliverp ist offline
    Forenjunkie Avatar von oliverp

    Ort
    Berlin
    Alter
    40
    Beiträge
    3.638
    Eben. Ich habs berechtigter Weise aufgegeben. Andere können es einfach besser.

  5. #15
    Kjeldor
    Kjeldor ist offline
    Forenjunkie Avatar von Kjeldor

    Ort
    Voerde, NRW
    Alter
    36
    Beiträge
    2.590
    Ich hab meine ersten Waffen auch noch in der Werkstatt liegen... Die sehen auch nicht im Ansatz gut aus. Aber ich schließe mich dem Tenor an, für den ersten Versuch schon gut. Iss halt wie überall; Übung macht den Meister.
    ✂- - - - - - - - - -- - - - - - - - - - - - -- - - - - - - - - - - -

    Things i do...
    http://www.Kjeldors-Arsenal.de

  6. #16
    LadyAntonia
    LadyAntonia ist offline
    Grünschnabel Avatar von LadyAntonia

    Beiträge
    39
    Danke erstmal für die regen Antworten. Dass die Waffen nicht perfekt sind ist mir auch bewusst, aber man ist eben noch im Lernprozess und dafür bin ich zufrieden. Ihr habt ja nicht gesehen was einer aus der Gruppe produziert hat, aber das werd ich auch eher in die Tonne kloppen als im Forum zeigen.
    Aber an der ruhigen Hand arbeite ich persönlich zumindest, wie das bei den anderen aussieht wird man sehen.
    Bleiband kommt auch auf jeden Fall noch an den Griff, hatte bloss irgendwo mal gelesen, dass man das auswichten der Waffen erst nach dem Latexen machen solle, deshalb ist da auch noch keins

    Zu der Frage ob das Latex genügt weiß keiner eine Antwort, wäre nämlich wirklich gut zu wissen bevor ich heute den Rest mache.

  7. #17
    Kelmon
    Kelmon ist offline
    Forenlegende Avatar von Kelmon

    Ort
    Göppingen
    Alter
    39
    Beiträge
    11.122
    Das ist eben von den Bildern her schlecht zu sagen. Ich nehme normalerweise irgendwas von 8 bis 12 Lagen, je nach Ort und Auftragungsweise (Meist Pinsel).
    LARP-Anfänger: Schaut hier nach!

  8. #18
    LadyAntonia
    LadyAntonia ist offline
    Grünschnabel Avatar von LadyAntonia

    Beiträge
    39
    Gut, danke. Nach dem Ansehen gerade kommt wohl nacher noch eine Schicht silber dazu. Aber nun widme ich mich erst ein Mal Parier und Knauf.

  9. #19
    Alex
    Alex ist offline
    Forenlegende Avatar von Alex

    Ort
    Wahlhesse mit Ruhrpottherkunft
    Beiträge
    12.291
    Die Waffen sehen doch für den ersten Versuch gar nicht schlecht aus. Etwas klobig noch und die Klingen sind etwas unsauber, aber da habe ich schon schlimmeres gesehen. Wenn die Schichten dünn und mit Rolle aufgtragen sind, würde ich bei silber eher zu 12 Schichten tendieren. Das kann man aber schwer allgemein sagen und auf Fotos schlecht beurteilen. Grob sagen kann man aber: Wenn Du meinst, dass das silber deckt und das schwarz nicht mehr durchschimmert, dann mach noch eine Schicht mit dem Pinsel oder zwei mit der Rolle. Wenn Finish drauf kommt, wird es nämlich noch durchscheinender.

    Ich trau mich hier gar nicht zu sagen, dass die Klinge meiner ersten LARPwaffe ziemlich sauber war oder gar Fotos zu posten. Sonst komm ich mir wie ein Angeber vor. Wenn selbst beim Kjeldor die erste net so dolle war...

    Viele Grüße,
    Alex

  10. #20
    LadyAntonia
    LadyAntonia ist offline
    Grünschnabel Avatar von LadyAntonia

    Beiträge
    39
    So heute dann auch mal fertig geworden. Man weiß jetzt immerhin was man nächstes Mal besser machen muss Aber stolz und zufrieden bin ich durchaus.

    Hier die finalen Bilder der Waffen.
    http://img155.imageshack.us/img155/1...texentag54.jpg
    http://img829.imageshack.us/img829/5...texentag55.jpg
    http://img402.imageshack.us/img402/6...texentag57.jpg
    http://img839.imageshack.us/img839/8...texentag56.jpg
    http://img716.imageshack.us/img716/4...texentag59.jpg
    An der einen Waffe ist noch keine Wicklung dran, weil dort der Besitzer nicht da war um sich selbst das Bleiband zu dosieren.

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ein paar Fragen
    Von knicolas2 im Forum LARP - Allgemein
    Antworten: 60
    Letzter Beitrag: 03.12.2012, 20:33
  2. Neu und gleich ein paar Fragen.
    Von Adalbrand im Forum Die üblichen Verdächtigen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 01.08.2012, 16:49
  3. Bin neu und hab ein paar fragen
    Von Jacob im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 16.09.2008, 18:58
  4. Hi ich bin anfänger und hab ein paar Fragen
    Von Floriflop im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 16.07.2008, 16:53
  5. Ein paar Fragen
    Von Kain90 im Forum LARP - Allgemein
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 22.05.2008, 11:36

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de