Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17
  1. #1
    Thurion
    Thurion ist offline
    Neuling Avatar von Thurion

    Beiträge
    86

    Rundschild, latex oder stoff?

    Hey Leute,

    ich wollte mich in meinem Urlaub mal wieder an einen Schildbau wagen, diesmal ein kernloser Schild aus Isomatten und einer Schicht PVC drin. Die Form soll diesmal rund werden mit Schildbuckel (Schaumstoffball).

    Die Frage ist, wie beziehe ich das ganze. Da ich noch nie mit Latex gearbeitet habe weis ich nicht ob ich eine Stoffschicht drauf machen soll und diese einfach bemalen mit Acrylfarben, oder ob ich den Schild latexen soll. Was braucht man dafür alles um dden Schild zu latexen und welche Vorteile bzw Nachteile hat es gegenüber einen Stoffbezug?

    Gruß Thurion

  2. #2
    Cartefius
    Cartefius ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Cartefius

    Ort
    Göttingen
    Alter
    39
    Beiträge
    7.369
    Die Beschreibung "kernlos mit einer Schicht PVC" finde ich etwas verwirrend, oder meinst du einen flexiblen Kern aus Weich-PVC?

    Was die Stoffbezüge angeht, so werden die recht häufig verwendet, die sind haltbar, günstig und recht einfach zu bemalen. Allerdings bekommt man mit ihnen natürlich bestimmte Oberflächeneffekte (Metallic) schwer hin, und es ist sehr schwierig, sie auf gewölbten Flächen wie einem Schildbuckel faltenfrei anzubringen. Außerdem sind sie anfälliger gegen Schmutz und Flecken.

    Ich persönlich würde vermutlich für einen Wikingerschild einen abnehmbaren Stoffbezug machen, diesen am Rand mit einem Streifen aus weichem Sämischleder oder Stoff in Velourslederoptik einfassen, und auf die Mitte einen in Metallicoptik gelatexten, ebenfalls abnehmbaren Schildbuckel setzen.

  3. #3
    luthien368
    luthien368 ist offline
    Hardcore Poster Avatar von luthien368

    Ort
    Geisenheim (<-- no lie)
    Beiträge
    7.431


    DeviantArt YouTubeMeine Blogs

    Nächste Cons: 06.-09.09.12 Temporia

  4. #4
    Thurion
    Thurion ist offline
    Neuling Avatar von Thurion

    Beiträge
    86
    Ich hab mich da mal angemeldet. Danke.

    Den schildbuckel Latexe ich Natürlich. Ich tendiere jedoch eher zu Latex anstatt Stoff. Das mit dem schmutzig werden ist ein gutes Argument.

  5. #5
    Thurion
    Thurion ist offline
    Neuling Avatar von Thurion

    Beiträge
    86
    @ Cartefius: genau. dafür nehme ich weich-pvc als stabilisierung. gilt trotzdem noch als kernloses schild. heute war ich im baumarkt und habe mit 2x1m weich-pvc geholt den ich dann zwischen 2 schichten isomatte kleben werde. als griff werde ich mir eine holzstange (ca 4cm durchmesser) zuschneiden auf ca 40-50 cm und diese in die letzen 2 schichten isomatten einbauen, sozusagen eine kerbe einschneiden und darin festkleben und dann mit leder umwickeln. in der mitte schneide ich kreisförmig ein loch rein von ca 15-20 cm durchmesser der als platz für die hand dienen soll. allgemein ist geplant das dass schild zwischen 70-85 cm durchmesser haben soll.
    den schildbuckel werde ich auf jeden fall latexen, wollte ich silber metallic machen, nur beim rest bin ich mir total unsicher was das mischen und verarbeiten mit dem latex zu tun hat. ich rechne mal mit 2 Liter Latexmilch und welche farbe soll ich da am besten nehmen ? wird das kostenintensiv ?

  6. #6
    Cartefius
    Cartefius ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Cartefius

    Ort
    Göttingen
    Alter
    39
    Beiträge
    7.369
    Ich würde auf jeden Fall darauf achten, dass dein Griff stabil angebracht ist, gerade bei der klassischen Wikinger-Bauweise mit Mittelgriff kommt da sehr viel Zug zusammen, den ein einfach an Schaumstoff befestigter Holzstab unter Umständen nicht aushält.

    Da lohnt es sich vermutlich, mit recht großflächig aufgebrachten Stücken aus Leder oder Gewebeband zu arbeiten, die dann den Griff halten.

    Was das Färben mit Latexmilch angeht, so würde ich generell mit Schwarz anfangen, und dann darauf weitere schichten aus gefärbtem Latex aufzubringen.

  7. #7
    Kjeldor
    Kjeldor ist offline
    Forenjunkie Avatar von Kjeldor

    Ort
    Voerde, NRW
    Alter
    36
    Beiträge
    2.590
    Wenn man noch nie mit Latex gearbeitet hat ist idr. der erste Versuch immer ne enttäuschung. Ist halt schwer zu verarbeiten das Zeug.
    Das mit dem Stoff und dem bemalen geht aber ganz gut wenn man so 20% Latex in die Acrylfarbe mischt. Dadurch bricht der dann nicht und lässt sich leicht wieder reinigen. Durch die stoffbasis ist das dann auch reissfest.
    ✂- - - - - - - - - -- - - - - - - - - - - - -- - - - - - - - - - - -

    Things i do...
    http://www.Kjeldors-Arsenal.de

  8. #8
    Thurion
    Thurion ist offline
    Neuling Avatar von Thurion

    Beiträge
    86
    irgendwann muss man ja mal anfangen mit dem latex ich wollte auf den stoff verzichten und direkt das latex auf den schaumstoff bringen. wie mische ich dann da die farbe mit dem latex und welche farbe verwende ich da ? ich hab mir jetzt mal 2 Liter latey+ 50 ml metallpigmente von larp-armoury.de dazu brauche ich noch rote oder weiße farbe, da bin ich mir noch unetnschl+ssig welche farbe der schild bekommen soll

  9. #9
    Kjeldor
    Kjeldor ist offline
    Forenjunkie Avatar von Kjeldor

    Ort
    Voerde, NRW
    Alter
    36
    Beiträge
    2.590
    Zum Üben rate ich aber gerne dazu eher mit kleineren Sachen anzufangen bei denen es nicht so schlimm ist.wenn mans mal "verbockt"
    Und der Buckel wäre doch nen super Anfang gewesen.
    An Farben kannste alles auf Wasserbasis (Abtönfarbe zb.) nehmen, oder Acrylfarben (auf Basis von Reinacrylatdispersion)
    Zu dem Latex ca. 10% Farbe geben, je nach Deckkraft der Farbe auch paar % mehr. Die Farbe sollte so nach maximal 3 Aufträgen deckend sein.
    Haste auch finnish bestellt? Das sollte in jedem Fall hinterher drauf um das Latex zu schützen.
    ✂- - - - - - - - - -- - - - - - - - - - - - -- - - - - - - - - - - -

    Things i do...
    http://www.Kjeldors-Arsenal.de

  10. #10
    Thurion
    Thurion ist offline
    Neuling Avatar von Thurion

    Beiträge
    86
    mein vater ist künstler der malt nur mit acrylfarben den kann ich mal fragen. ja habe mir top coat mitbestellt, hoffe 100 ml reichen für ein schild. dann werde ich mich mal an den schildbuckel machen sobald der da ist. soll ich anfangs einfach eine schicht aus latex ohne farbe auftragen oder das schild komplett schwarz machen und dann mit den farben anfangen ? oder wie macht man das am besten ?

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Latex krebs bei flüssigen Latex?
    Von ro'gosh im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.09.2010, 19:35
  2. Latex auf Stoff?
    Von Sisyphos im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 21.04.2010, 13:37
  3. Hübsches Rundschild
    Von Arthy im Forum Von privat an privat.
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02.07.2009, 17:48
  4. Vor- und Nachteile Rundschild
    Von Snupy91 im Forum LARP - Allgemein
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 25.03.2008, 11:33
  5. Rundschild, akzeptabel oder nicht?
    Von Deus_ex im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.01.2008, 10:33

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de