Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 47
  1. #1
    Stelldor die Eroberin
    Stelldor die Eroberin ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    11

    Lederrüstung für Frauen - hat jemand Erfahrung?

    Hallo, ich möchte mir meine Rüstung gerne selbst basteln, habe auch schon den größten Teil meiner Schablonen, nur komme ich bei dem Bruststück keinen Meter vorran
    Wäre nett, wenn mir jemand, der vielleicht schon Ahnung hat, einen Tipp geben könnte wie ich die Beule da hinbekomme
    Soll ganz schlicht aus verschiedenen Stücken, überlappend zusammen genietet werden.
    Danke im vorraus =)

  2. #2
    Alex
    Alex ist offline
    Forenlegende Avatar von Alex

    Ort
    Wahlhesse mit Ruhrpottherkunft
    Beiträge
    12.291
    2 Möglichkeiten, die mir einfallen:
    Ausformen. Geht meist eher nur mit dünnerem Leder. Und Du brauchst dafür eine ungefähre (Holz)-Form über die Du das Leder Nass ziehst und trocknen lässt. Danach behält es die Form, so lange es nicht Nass wird oder zu stark gefettet wird. Du kannst die Form auch dauerhaft erhalten, indem Du das ganze mit Wachs härtest (Schau z.B. bei Lederkram mal nach einer entsprechenden Anleitungen).

    Unter Spannung verbinden. Das wäre die andere Möglichkeit, geeignet für dickes, stabiles Leder. Am besten probierst Du das erst mit fester Pappe, die Du mit Musterklammern verbindest. Grob angeleitet: Schneid Mal von zwei Pappestücken eine Seite rund. Nicht ganz ein Halbrund, etwas flacher. Dann verbindest Du die beiden rund geschnittenen Kanten über die ganze Rundung. Am besten nimmst Du einen Pappstreifen dazu. Mit dem und besagten Musterklammern verbindest Du das ganze. Dann siehst DU schon, dass das eine Ausformung ergibt. Jetzt musst Du nur noch mit der Krümmung und der Größe spielen, bis Du die gewünschte Form hast. Ggf. muss sie aus mehr Teilen bestehen, wenn die Form komplexer sein soll. Wenn alles, wie gewünscht ist, nimmst Du das ganze wieder auseinander und überträgst die Form der Pappteile auf Leder und verbindest das dann gleichermaßen. Natürlich mit einem Lederstreifen (von innen) und nähen.

    HGrüße,
    Alex

  3. #3
    Gerwin
    Gerwin ist offline
    Forenlegende Avatar von Gerwin

    Beiträge
    16.958
    Bei Weichleder sollte dass doch eigentlich natürlich passfähig sein. Aber warum überhaupt die Körbchen? Die sind doch weitgehend sinnfrei. Am Ende kann eine Lederrüstung auch zum Beispiel so aussehen. Ich kenne jetzt zwar nicht die Oberweite der Trägerin, aber offenbar scheint es auch ganz ohne "Fantasykörbchen" zu gehen.

  4. #4
    Stelldor die Eroberin
    Stelldor die Eroberin ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    11
    Ja ich will das ja auch genau so machen wie du es beschrieben hast...ist ja auch ziemlich hartes Leder
    Nur ich dachte halt es gibt vielleicht einen Trick diese Rundungen am besten hinzukriegen...bei mir wird das irgendwie immer eckig.
    Die Bruststücke sollen ungefähr so aussehen...also nur von der Grundidee
    http://www.maskworld.com/german/depa...deluxe--107450

  5. #5
    Kamikaze
    Kamikaze ist offline
    Alter Hase Avatar von Kamikaze

    Ort
    bei München
    Alter
    33
    Beiträge
    1.439
    Ich will dir deine Idee nicht madig machen, aber eine Rüstung ist üblicherweise dazu gedacht den Träger bzw. die Trägerin vor Treffern zu schützen.
    Ein Leder-BH, wie der verlinkte tut das nicht.

    Wenn schon Lederrüstung, dann sollte das ganze einigermaßen dick sein, dass es auch was aushält. (3-4mm oder mehr)
    Dann wiederum kommt nur Alex' Bauart in Frage.
    Du kannst ja mal versuchen mit stabilem Karton eine solche Form hinzubekommen, wie auf deinem Bild.

    Wenn das nicht geht, dann hilft wohl nur kaufen oder aus besonders dünnem Leder selber machen und damit leben, dass diese dünnen Lederfetzen oftmals nicht als Rüstung anerkannt werden.

    Generell sehe ich es aber wie Gerwin --> gegen Körbchen in der Rüstung.

    Das hat auch einen Grund:
    Die ausgeformten Körbchen werden nämlich zum einen sehr häufig getroffen (wie alles, was an einer Rüstung absteht), was für die Trägerin (laut einschlägigen Berichten) nicht wirklich angenehm sein soll.
    Zum Anderen würden Stahlwaffen (die wir ja oftmals im LARP simulieren wollen) an den Körbchen abgleiten und die Klinge zur Brustmitte leiten, wo ein Stich potentiell schnell tödlich wäre.
    Schau stattdessen lieber, ob du nicht sogar eine Art "Gänsebauch" umsetzen willst.
    Das wäre jedenfalls in Sachen Rüstschutz deutlich sinnvoller.
    Monster und Persönlichkeiten aller Art...

    Meine Charaktere, Bastelanleitungen und mich findet ihr auch im LARP-Wiki

  6. #6
    luthien368
    luthien368 ist offline
    Hardcore Poster Avatar von luthien368

    Ort
    Geisenheim (<-- no lie)
    Beiträge
    7.431
    Ein gutes Schnittmuster kriegst du auch heraus, wenn du dir ein altes, nicht dehnbares Kleidungsstück anziehst und die gewünschte Körperstelle mit Tape abklebst. Schneidest du dies nun auseinander, so dass es flach aufliegt, hast du ein Schnittmuster. Um die Teile überlappend zu lassen, musst du dann natürlich hier und da noch Zugabe geben.


    DeviantArt YouTubeMeine Blogs

    Nächste Cons: 06.-09.09.12 Temporia

  7. #7
    Stelldor die Eroberin
    Stelldor die Eroberin ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    11
    Also wie schon gesagt, das mit den Schablonen mache ich eh schon, das Prinzip habe ich auch verstanden..ich will nur dass ich keine Spitztitten kriege
    Und da kommt ja oben drüber und unten auch noch was hin, ich will ja auch kein xena kostüm...nur hab ich ziemlich größe Brüste und will die nicht in irgendein Mieder quetschen das hatte ich schonmal und das sieht meiner Meinung nach total behindert aus

  8. #8
    Stelldor die Eroberin
    Stelldor die Eroberin ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    11
    Aaah das hört sich doch nach nem guten Plan an vielen Dank das versuch ich mal =)

  9. #9
    Alex
    Alex ist offline
    Forenlegende Avatar von Alex

    Ort
    Wahlhesse mit Ruhrpottherkunft
    Beiträge
    12.291
    Spitze Brustformen könntest Du dadurch schon vermeiden, in dem keine der Nähte über die Brustmitte verläuft. Bei dem von Dir verlinkten Beispiel wurde das ja auch vermieden, in dem man drei Segmente pro Brust genommen hat. Ich hatte es übrigens auch nicht so verstanden, dass es Dir bei dem Beispiel nur um die Brustform geht und Du nicht so einen Xena-Bikini machen willst :wink:. Leider liest man davon zu häufig. Entsprechend entschuldige, wenn mancher von uns mal einen Beißreflex hat :wink:.

    Davon ab sehe ich kein Problem an anatomischen Frauenrüstungen. Ich hab ein paar sehr schön anatomische geformte Plattenrüstungen gesehen. Da es auch anatomische Herrenrüstungen gab, finde ich das bei einer Kultur, wo es weibliche Kämpfer gibt, auch nur konsequent. Wenn man an die Rüstungen mit eingelassenen Brustmuskeln aus der Antike denkt (Wobei der Bauch da drunter wohl längst nicht bei jedem so ausgesehen haben dürfte) fände ich sogar Rüstungen, die die Brüste größer wirken lassen, als sie sind, vollkommen in Ordnung. Man denke dabei nur an manche Darstellung von Walküren.

    Knicke passieren eigentlich nur, wenn die Rundungen nicht gleichmäßig sind (also die Krümmung stärker/schwächer im Verlauf wird) und/oder Du versuchst, die beiden zu verbindenden Teile direkt miteinander zu verbinden, anstatt mit dem von mir erwähnten Lederstreifen. Das geht auch ohne, ist aber meist ungleich schwerer. Ansonsten Luthiens Anleitungen zum Teil-Tape-Dummy. Das funktioniert erschreckend genau.

    Grüße,
    Alex

  10. #10
    Sonadorexis
    Sonadorexis ist offline
    Alter Hase Avatar von Sonadorexis

    Beiträge
    1.054
    Zur Ideensammlung (ich kenne den Stil deiner RÜstung ja nicht) schmeiß ich auch einfach nochmal ein par Bilder rein .

    1

    2

    3

    nur mal so als Grundidee. Diese rein geformten... Auswüchse an Leder finde ich meist recht unschön. Da doch lieber stückeln, in welcher art und weise auch immer.

Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Verkaufe Lederrüstung für Frauen
    Von Leowine im Forum Von privat an privat.
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.10.2013, 20:21
  2. Hat jemand Erfahrung mit diesen Schuhen?
    Von Allasdair MacManner im Forum LARP - Allgemein
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.08.2013, 12:55
  3. Hat jemand Erfahrung mit Henna?
    Von Xieandra im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 28.06.2012, 14:41
  4. Verkaufe Frauen-Lederrüstung und Umhang
    Von Setsuna-Chan im Forum Von privat an privat.
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.03.2012, 07:42
  5. Hat jemand erfahrung mit diesem Shop?
    Von legolas im Forum Der Marktschreier
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 08.09.2010, 21:58

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de