Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14
  1. #1
    Sonnenschein
    Sonnenschein ist offline
    Gelegenheitsschreiber Avatar von Sonnenschein

    Ort
    Köln
    Beiträge
    110

    Gambesonfüllung und Schwitzen

    Hallo,

    ich bräuchte mal eure Erfahrungswerte. Ich habe gerade ein günstiges Angebot für eine größere Menge dicken (ca. 5mm) Kunstfaser-Filz.
    Er sieht von weitem sehr ähnlich aus wie diese Wolldecken von der Armee, die ich bisher für Gambson-Polsterung verwendet habe.

    Nun bin ich am Überlgen, ob man den Filz nicht auch als Füllmaterial für Gambesons nehmen könnte, die Polsterwirkung wäre ja sehr ähnlich. Dabei habe ich aber die Befürchtung, dass man in diesem Kunstfaserstoff mehr schwitzen würde als in Wolle. Nun weiß ich nur nicht, ob das bei so einer Dicke des Stoffs noch relevant ist.
    Da ich selber nicht kämpfe und daher auch keine Gambesons trage, jetzt die Frage an euch Kämpfer: Schwitzt man unter 1,5cm Wollpolsterung (ich geh jetzt mal von drei Lagen aus) eh schon so viel, dass das keinen Unterschied mehr machen würde? Oder würdet ihr von Plastik an dieser Stelle eher abraten, weil es eben doch noch was ausmacht wie saugfähig/atmungsaktiv der Stoff ist?

    Danke schonmal :-)
    Wenn alle Menschen gleich wären, würde im Prinzip einer genügen.

  2. #2
    Kelmon
    Kelmon ist offline
    Forenlegende Avatar von Kelmon

    Ort
    Göppingen
    Alter
    39
    Beiträge
    11.122
    Ich habe persönlich keine Erfahrung damit, reine Kunstfaserstoffe in einen Gambeson einzubauen. Trotzdem stellen sich mir bei dem Gedanken daran die Nackenhaare auf.

    Eine Füllung mit Wolle jedenfalls empfinde ich nicht als unangenehm, ebenso eine Füllung mit Baumwolle.

    Ich würde davon abraten.
    LARP-Anfänger: Schaut hier nach!

  3. #3
    Maria
    Maria ist offline
    Alter Hase Avatar von Maria

    Ort
    Aachen und Nordeifel
    Beiträge
    1.273
    Ich würde ebenfalls davon abraten. Für einen NSC-Einsatz hatte ich mal einen dieser typischen schwarzen Mytholon-Gambesons an. Das ist irgendwann nur noch Sauna.

    Klar schwitze ich unter meinem 1,5-2cm dicken Woll-Leinen-Sandwich-Gambeson auch. Aber selbst wenn das einigermaßen vollgesogen ist, kann man es darin sehr gut aushalten (hört sich eklig an, ist aber so). Probe aufs Exempel kam an diesem unsagbar heißen Wochenende (37°) vom 17.-19. August dieses Jahres.

    http://img26.imageshack.us/img26/797...tungmaria2.jpg

    Und trotz Leinenhemd, Wollwams und Kettenhemd darunter war das kein Problem.

  4. #4
    Dutch
    Dutch ist offline
    Alter Hase Avatar von Dutch

    Ort
    München
    Alter
    48
    Beiträge
    1.252
    Die Frage ist sehr wahrscheinlich nicht, ob man schwitzt. Das tut man unter einer dicken Schicht Schurwollstoff genauso, wie unter einer dicken Schicht Kunstfaserfüllung.
    Die Frage ist eher, was nach dem Schwitzen kommt. Da soll Kunstfaser - laut zahlreichen Erfahrungsberichten in verschiedensten Foren - schnell das Stinken anfangen.
    Wenn ich von den einfachen Funktions-Sporthemden ausgehe, die ich vom Grabbeltisch habe, hätte man nach einem heißen Sommertag abends den Tisch in der Taverne für sich allein.

    Tschüs
    Michael
    Für mehr Western im LARP: LarpWiki: WesternLarp

    Cons, Orgas, Aktuelle Infos: Facebook-Gruppe "Western LARP Bayern"
    Gone, but not forgotten: Buffalo Hill 1888

  5. #5
    Gerwin
    Gerwin ist offline
    Forenlegende Avatar von Gerwin

    Beiträge
    16.958
    Also ich hatte mal zwei Gambesons. Einen mit Kunstfaser, und einen aus mehreren Lagen Leinen genäht. Ersterer ist eben ein "Wintergambeson" im Sommer würde ich das nicht verwenden.

    Mit "Sporthemden" hat das übrigens nichts zu tun. In denen schwitzt und stinkt man gerade weniger. Dafür sind sie ja da. Bei einen Gambeson würde ich aber von absehen.

  6. #6
    Langer
    Langer ist offline
    Erfahrener User Avatar von Langer

    Beiträge
    350
    Also ich hatte einen Gambeson der mit Polyester gefüllt war. Merkwürdigerweise stinkt der überhaupt nicht, obwohl ich den bei mehreren Gelegenheiten vollgeschwitzt habe - u.A. eine halbe Woche auf dem Epic Empires. Mollig warm wars darunter schon, aber auszuhalten. Das Hemd, was ich darunter trug, war dafür klitschnass. Die arme Sau die mich nach der Schlacht unterm Arm gepackt und ins Lazarett getragen hat (da war der Gambi schon aus) muss echt gelitten haben

    Leider fehlt mir noch der Vergleich zu einem Naturstoffgambeson. Mittlerweile habe ich zwar einen aus Baumwollsegeltuch mit Wollfüllung, der hat aber noch keinen Belastungstest hinter sich. Ich hoffe da ebenfalls noch drauf, dass der sich bei Hitze angenehmer tragen lässt.
    Dummheit wird mein Henker sein.

  7. #7
    Sonnenschein
    Sonnenschein ist offline
    Gelegenheitsschreiber Avatar von Sonnenschein

    Ort
    Köln
    Beiträge
    110
    Danke für eure Berichte :-)

    Es scheint, also ob das wohl keine sinnvolle Verwendung für den Filz wäre. Schade, aber dann lasse ich besser die Finger von dem Angebot.
    Wenn alle Menschen gleich wären, würde im Prinzip einer genügen.

  8. #8
    jboerner
    jboerner ist offline
    Fingerwundschreiber Avatar von jboerner

    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    517
    Ich hatte mal Kunstfaser während meiner GroMi-Zeit in ndem Gambesonwasauchimmerdingens. Doofe Idee. Man schwitzt elendig - gut, schwitzen tut man bei Anstrengung und Wärme immer, aber halt eben mehr, weil schlechte Luftzirkulation. Rate ab. Nim Naturmaterial. Und keine Wolldecken. Prima für ne Winterjacke, für ne Panzerung eher ne doofe Idee. Leinen oder Rohbaumwolle. Vlt. noch Rohwolle im Notfall.
    Ich rate am ehesten zu Leinen. Rohbaumwolle färbt gern mal aus, wenn du nicht zwei schichten und gar Farbe drüber hast (weswegen dem oft so war), und Leinen ist geruchsneutral.
    • Reenactment = Nachstellung eines bestimmten Ereignisses
    • Living History = Versuch des Nachvollziehens bestimmter Aspekte des Lebens von Personen in der Vergangenheit
    • Marktmittelalter =weder des eine noch das andere und vor allem kein Mittelalter, sondern uriges Kostümcampen
    • LARP = In Real arrangiertes Rollenspiel in unterschiedlichsten Settings
    • Reenlarpment = Ungenau definierte Larp-Variante mit dem Defürhalten der Teilnehmer nach besonders historischen Setting und Ausrüstung
    • Die Unterschiede zu kennen und sich selber richtig zu verorten = unbezahlbar

  9. #9
    Maria
    Maria ist offline
    Alter Hase Avatar von Maria

    Ort
    Aachen und Nordeifel
    Beiträge
    1.273
    Viele Leinenschichten und/oder Rohbaumwolle sind aber nähtechnisch schon schwieriger als Wolldecke, bis man auf die typische Dicke eines Larpgambesons kommt....

    Wolldecken ist zwar nicht die optimale Lösung, aber so schlecht ist das nicht. Ich kann zwar nur meinen mit Rohbaumwolle gefütterten jap. Hanten zum Vergleich mit dem Leinen-Wolldecken-Gambeson heranziehen, aber der wird auch sehr warm.

    Die Wolldeckenlösung funktioniert fürs Larp ausreichend gut, denn sie ist billig (Secondhand-BW-Decken), klimatisch zumindest deutlich besser als Kunstfaserfüllung und vor allem: Die reale Panzerwirkung ist schnuppe. Denn es schneidet nun wirklich niemand deine Larp-Textilrüstung auf und schaut, was für ein Material da drin ist oder versucht Stichtests an deinem Körper zu machen.

    Rohbaumwolle färbt gern mal aus, wenn du nicht zwei schichten und gar Farbe drüber hast
    Häh? Wie kann ungefärbte Rohbaumwolle ausfärben?

  10. #10
    flamerius
    flamerius ist offline
    Gelegenheitsschreiber Avatar von flamerius

    Ort
    Hannover
    Beiträge
    147
    Also ich habe auch vor mir fürs nächste Jahr einen Gambeson zu nähen.
    Preistechnisch werde ich für die Füllung wohl auf die Bomull Baumwolle von Ikea zurückgreifen. Mit der Family-Card gibts 1lfm für 1€.
    Ich glaube günstiger bekommt man kein Füllmaterial, was nicht aus Kuststoff ist, oder?

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Gambesonfüllung Bezugsquellen
    Von Klaufi im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 15.09.2009, 19:09

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de