Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11
  1. #1
    Sidonus
    Sidonus ist offline
    Neuling Avatar von Sidonus

    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    66

    Ailetten Anfertigen

    Moin zusammen,

    Im Zuge der Vervollständigung der Ausrüstung und der Recherche für meinen Charakter bin ich auf Ailetten gestoßen, die ich mir nun selbst bauen will.
    Die Maße sind grob bekannt, also ca. 12x16 cm. Motiv ist soweit auch klar.
    Nun aber zu den Problemen:
    - Welches Holz für die Platten soll ich am besten verwenden und wie dick soll das ganze sein?
    - Wie bespanne ich die Holzplatten vernünftig mit Leinenstoff, um das Wappen aufzumalen?
    - Welche Art von Farbe soll ich verwenden?

    Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen!

    Gruß, Sidonus.

  2. #2
    Kelmon
    Kelmon ist offline
    Forenlegende Avatar von Kelmon

    Ort
    Göppingen
    Alter
    39
    Beiträge
    11.122
    Eines vorweg: Historisch gesehen ist mWn nicht eindeutig geklärt, ob Ailetten aus Holz, Metall, Leder oder noch was ganz Anderem bestanden. Es gibt leider keinen einzigen Fund, ebenso keinen Hinweis darauf, ob die Dinger ein reines Erkennungszeichen waren (was für billige Materialien sprechen würde) oder auch etwas Schutz bieten sollte (was für Metall sprechen würde).

    Nur falls das für Dich von Interesse ist.

    Ich persönlich tendiere auch zu Holzailetten.

    Zu den Fragen:
    - So dünn, daß sie nicht behindern oder unnötiges Gewicht am Arm sind, so dick, daß sie nicht vom (festen) Schlag einer LARP-Waffe beschädigt werden können. Eine mm-Angabe ist da schwer. Vielleicht irgendwas zwischen 8 und 10mm?
    - Das ist einfach: Aufkleben. Knochenleim, Holzleim und Pattex dürften da alle gut funktionieren. Ob man natürlich eine Leinenschicht auf dem Holz benötigt oder einfach das Holz selbst bemalt ist sicher Ansichtssache. Das Leinen dürfte dem Ganzen aber eine schöne Struktur verpassen. Interessant könnte hier auch sein, eine Oberfläche mit Kreidegrund zu erzeugen. Das würde dann auch erlauben, Schildfiguren plastisch zu modellieren, oder einem Hintergrund regelmäßige Muster zu verpassen.
    - Da dürfte von historischer Eiweißtempera bis zur modernen Acrylfarbe so ziemlich alles funktionieren. Ich benutze für sowas gerne Abtönfarben, rate dann aber zu einer zusätzlichen Schicht (wasserfestenm) Klarlack, Seidenmatt.
    LARP-Anfänger: Schaut hier nach!

  3. #3
    Sidonus
    Sidonus ist offline
    Neuling Avatar von Sidonus

    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    66
    Das ist richtig, dass nicht geklärt ist, wie die Ailetten verwendet wurden und aus welchem Material sie waren.
    Ich stütze mich hauptsächlich auf die Manesse Liederhandschrift aus dem 13. Jh. da dort einige Darstellungen von Rittern und Adligen mit Ailetten zu sehen ist.
    Quellen:
    http://digi.ub.uni-heidelberg.de/dig...e6c60222644a6c

    http://digi.ub.uni-heidelberg.de/dig...e6c60222644a6c

    Ich tendiere aufgrund der Darstellungen und dem Fakt, dass man keine Funde aus Metall gefunden hat, dazu zu sagen, dass dies reine heraldische Erkennungszeichen waren. Allerdings nur eine Hypothese von mir, die meiner Meinung nach allerdings sehr sinnvoll ist, da es in einer Schlacht u.a. im Nahkampf doch mal wichtig gewesen sein könnte zu sehen, wer denn so im Getümmel neben einem sein könnte. Aber das ist eine andere Sache und gehört nicht in diesen Thread.

    Back to topic:
    - Ja die Dicke der Holzplatte hatte ich mir auch so gedacht, nur jetzt ist die Frage, was für eine Art von Holz...
    - Ah okay, danke, ich denke mit Pattex sollte das Leinen halten, reicht da eine Schicht Leinen oder sollten es zwei Schichten sein?
    - Sehr gut, solange die Farben kräftig genug sind ist alles gut.



    Gruß Sidonus.

  4. #4
    Leonhard
    Leonhard ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    24
    Ich habe meine Aillttes völllig ohne historischen Anspruch so gemacht:

    Ich habe für meine Aillettes einfach Laminat genommen und auf 10x15cm zugeschnitten... Der ist robust und lag hier rum. Und man sieht davon nachher eh nix mehr...
    Dann Löcher reingebohrt und mit dem Dremel mit einer Nut die beiden Bohrunegen verbunden. Dadruch kann man dann die Schnur führen, ohne dass man sie auf der Vorderseite sieht.
    Danach den Laminat mit wasserfestem Leim bestrichen das Leinen drauf gelegt und glatt gestrichen.
    Dann an den Ecken Einschneiden und auf dei Rückseite umklappen.
    Dann mit Akrylfarbe bemalt
    Zuletzt mit Leder hinterklebt.

    So kann das dann nachher aussehen. Auf den Fotos sind die aber noch nicht ganz fertig. Und eigentlich auch nur ein erster Versuch für meinen Knappen.


  5. #5
    Sidonus
    Sidonus ist offline
    Neuling Avatar von Sidonus

    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    66
    Das mit der Nut mit dem Dremel ist eine sehr gute Idee, danke Leonhard. Aber wie bekomm ich das hin, wenn ich keinen Dremel zur Verfügung hab?

  6. #6
    Leonhard
    Leonhard ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    24
    Ja ich find es immer schade, wenn das Wappen dann von Schnüren durchbrochen wird.
    Du musst beim Beklebe nur etwas beachten:
    1) Das du die Schnur am besten schon VOR dem Bekleben da durchfummelst und festschnürst, da das sonst ne doofe Arbeit ist
    2)Das du das Leinen beim Bekleben dann stark auf Spannung hälst, damit das über den Löchern nicht all zu sehr einfällt. Ganz verhindern kannst du das freilich nicht.

    Naja du könntest vllt. den Bohrer mehrmals nebeneinander setzen, ein Stück hineinbohren und den Rest ausfeilen?
    Ich weiß es nicht genau...

  7. #7
    Sidonus
    Sidonus ist offline
    Neuling Avatar von Sidonus

    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    66
    Ja meine Alternativlösung wäre es jetzt gewesen Vier Löcher zu bohren, also zwei oben und zwei unten, sodass das Wappen ansich nicht von den Schnüren unterbrochen wird. Muss ich denk ich mal austesten wie was am besten hält..

  8. #8
    Kelmon
    Kelmon ist offline
    Forenlegende Avatar von Kelmon

    Ort
    Göppingen
    Alter
    39
    Beiträge
    11.122
    Ich persönlich empfand eine einzelne Nestelschnur bei mir tatsächlich als ein bisschen zu "wacklig". Gerade da das Anbringen am Panzer immer ein bisschen in Gefummel ausartet schafft man das nicht immer, die Dinger zu 100% festzuziehen. Oder ich schaffte es zumindest nicht. Würde ich mir noch einmal Ailetten anfertigen, würde ich wohl auch eine doppelte Befestigung wählen, also einmal oben, einmal unten.

    Ansonsten habe ich das genau wie Leonhart gemacht - eben Löcher rein, die Verbindungsstelle zwischen den Löchern vertiefen, dann schonmal die Schnur durchfädeln, dann das Leinen überall mit dem Holz verkleben.

    Eine Lage Leinen genügt nebenbei völlig. Zumal wenn du es komplett bemalst.

    Ich glaube ich habe die Nut damals einfach flott mit einem sehr scharfen Messer ins Holz geschnitten - das war dafür weich genug.
    LARP-Anfänger: Schaut hier nach!

  9. #9
    Leonhard
    Leonhard ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    24
    Ich bin ein total fauler Mensch. Ich habe mir einfach Ailletten-Halter erfunden. Denn die Nesteln durch das Kettengeflecht zu tüddeln ist halt super umständlich...
    Ich habe ein kleines Stück Leder genommen und dann in quadratischer Anordnung 4 Löcher reingemacht.
    Dann wird eine Nestel permanent durchs Kettenhemd gefummelt und durch das obere Lochpaar gezogen.
    An das untere werden dann die Aillettes befestigt.
    Das spart Zeit und sorgt dafür, dass die Aillettes auch immer an der richtigen Stelle sind.

  10. #10
    Chevalier
    Chevalier ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Chevalier

    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    5.451
    Und Ailetten aus drei aufeinander verklebten Holzbrettchen zu fertigen? Eines mit Löchern. Das zweite mit Kerben zum durchführen der Schnüre und das dritte ohne Bearbeitung obenauf. Wenn man also das Brettchen passgenau auf das zweite mit den Kerben legt kann man da Bänder durchführen ohne dass das oberste Brettchen mit Löchern "verunstaltet" wäre.
    ...
    Liebensteiner Mohnfest 2019 - 15.-17.11.2019 (Spießknecht Olivier Bulain)

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Maßgefertigte Rüstung wo anfertigen lassen
    Von Rammar im Forum Der Marktschreier
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 18.03.2013, 18:22
  2. Schnittmuster anfertigen.
    Von ro'gosh im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 10.03.2011, 17:07
  3. Clanbanner anfertigen lassen
    Von Elathariel im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.10.2009, 08:43

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de