Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 30
  1. #1
    Schippe
    Schippe ist offline
    Grünschnabel

    Ort
    Lörrach
    Beiträge
    22

    EKG/Defi für das LARP

    Hallo Zusammen

    Ich habe eine Frage, ich bin am überlegen ob ich meinem Endzeitsani ein EKG bzw ein Defi verpassen sollte um auf der einen Seite, effektive Hilfe bei den Verletzten zu leisten. Auf der anderen Seite sich damit vielleicht auf etwas unkonventionelle weise zu verteidigen.

    Soweit so gut

    Aber mir fehlt leider etwas Inspiration oder besser gesagt, wie kann ich so ein EKG auf die Beine stellen ohne 14.000 Euro auf den Kopf zu hauen und mir wirklich eins zu Kaufen (Würde ich zwar nie Mals machen aber egal ).

    Habt ihr dazu Ideen die ich vielleicht nutzen könnte, oder hat vielleicht schon jemand so ein Plan gefasst und diesen umgesetzt ?

    Wenn ja ich brauche Hilfe



    Ich freue mich auf eure Nachrichten und Tipps.

    Titel editiert durch Nount. Bitte keine Sonderzeichen im Titel verwenden.

  2. #2
    Gerwin
    Gerwin ist offline
    Forenlegende Avatar von Gerwin

    Beiträge
    17.005
    Ich vermute du meinst einen Defibriliator. Also so etwas hier. Generell ist die Idee natürlich nicht schlecht. Es stellen sich dennoch mehrere Fragen:

    1. Woher nehmen wenn nicht stehlen

    Wie du ja sagtest, die Dinger sind teuer. Ein Rettungsdienst wird dir so etwas nicht ausleihen.

    2. Will man so etwas überhaupt in nicht fachkundigen Händen?

    Das Zeug ist kein Spielzeug, und zumindest wenn es tatsächlich unter Strom steht relativ gefährlich. Ich hätte keine Lust dass Möchtegernheiler X mit einer funktionierenden Version mir zu nahe kommt.

    3. Wie viel wiegt das Teil?

    Ich bin nun kein Rettungssani, aber soweit ich weiß sind die Dinger relativ schwer (insbesondere inklusive Akku denn du ja brauchen würdest).


    Im allgemeinen ist der Aufwand den Effekt nicht wert. Mach dich vielleicht mal schlau über Erste-Hilfe-Maßnahmen wie sie von Extremsportlern, Soldaten oder Pfadfindern benutzt werden. Die kommen eigentlich mit relativ wenig Material aus (der Pfadi hat ja selten so ein Gerät dabei).

  3. #3
    Schippe
    Schippe ist offline
    Grünschnabel

    Ort
    Lörrach
    Beiträge
    22
    Ja das stimmt alles, es ist mir klar das ich von dem Rettungsdienst solch ein Gerät nicht in die Finger bekomme. Zudem währe es wie du schon gesagt hattest nicht mein Ziel mit einem Realen Gerät durch die Gegend zu rennen und die Spieler zu "Grillen".

    Naja mal schauen vielleicht habe ich da ja noch so ne Idee irgendwann

  4. #4
    Kelmon
    Kelmon ist offline
    Forenlegende Avatar von Kelmon

    Ort
    Göppingen
    Alter
    39
    Beiträge
    11.122
    Defibrilator: Ich würde ganz einfach eine entsprechende Attrappe bauen (2 Paddel, ein Kasten mit Knöpfen zum Einstellen, Batterie), und darin irgendein Gerät verstecken, das auf Knopfdruck Geräusche abspielen kann. Ein passendes Geräusch sollte online leicht aufzutreiben sein.

    EKG: Dito. Du brauchst eben einen Kasten mit mehreren Elektrodem zum Plazieren am Körper, irgendwas, was Geräusche abspielt, und die Anzeige kann entweder einfach zerbrochen sein oder Du simulierst da was mit einem LCD-Display. (Mobiltelefon o.ä.).


    Wobei ich sagen muß, daß mir der Gebrauch solcher Gerätschaften (die dazu noch im funktionsbereitem Zustand sind) in einem Endzeitsetting eher seltsam vorkommen. Ohne Infrastruktur zur weiteren Versorgung eines Patienten mit operativen und pharmazeutischen Maßnahmen an geeignetem Ort durch Fachpersonal dürfte die Überlebenschance eines Patienten so oder so gegen Null gehen, wenn er in dieser Welt einen Herzstillstand oder -rhythmusstörungen hat.

    Ich würde ehrlichgesagt auf "low-tech" wie ein Stethoskop und Herzmuskelmassage setzen. Zumindest wenn Du nicht ansässiger und ausgebildeter Arzt in einer gut ausgestatteten Endzeit-Praxis bist.


    Was die Funktion als Waffe angeht: Ist sicher möglich, aber kommt mir sehr kompliziert im Gebrauch vor. Du mußt ein unhandliches gerät mit Dir rumtragen, Du mußt jemanden mit beiden Elektroden gleichzeitig berühren, ggf. mußt Du vor dem Gebrauch abwarten, bis die Kondensatoren des Geräts für den Schock geladen sind, und dazu ist dieses Gerät - anders als ein Taser - eben von der Voltzahl her nicht darauf ausgelegt, jemanden zu betäuben.
    LARP-Anfänger: Schaut hier nach!

  5. #5
    Schippe
    Schippe ist offline
    Grünschnabel

    Ort
    Lörrach
    Beiträge
    22
    Okay ja ich bin grade am schauen wie ich die Elektroden darstellen kann aber danke für die Infos

  6. #6
    Benutzer755
    Benutzer755 ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Benutzer755

    Beiträge
    5.212
    Wie wärs mit nem AED. Wiegt nur ca. 2 kg. Kann natürlich nicht alles, was so ein richtiger Defi kann, sollte aber reichen. Vielleicht bastelt der Kjeldor Dir einen in LARPtauglich. Wenn der dann noch redet von wegen "Messung läuft" und "bitte zurücktreten", wäre doch ausreichend.

    LG
    Benutzer755
    Amphi-Festival
    Wacken Open Air
    Autumn Moon
    Spielemesse
    Tanzball (der fantastische )

  7. #7
    Jutschu
    Jutschu ist offline
    Erfahrener User Avatar von Jutschu

    Alter
    29
    Beiträge
    371
    Das müsste eigentlich schon machbar sein, vor allem da es für Endzeit ja lange nicht so high-end aussehen muss/soll wie auf Gerwins Link. Und die Idee finde ich gut!

    Wenn ich mir das Bild so anschaue, dann gibt es ein paar Teile aus denen der Defibrillator zusammengesetzt ist:
    Ein Kasten mit vielen Knöpfen und Monitor (letzterer könnte wohl mit das schwierigste sein, aber ich glaube, es könnte auch glaubhaft ohne gehen)
    zwei "Paddel"
    Kabel von einem zum anderen

    Toll wäre natürlich noch wenn das ganze eingebaute Licht- oder Soundeffekte hat, dann ist eigentlich sofort ohne Ansage klar, was passiert.

    Jutschu
    (hat keine Ahnung von Defibrillatoren)
    Wo man singt, da lass dich ja nicht nieder - denn diese Biester singen immer wieder.

    Musik von und mit mir:
    http://www.youtube.com/user/malinundmusik

  8. #8
    Schippe
    Schippe ist offline
    Grünschnabel

    Ort
    Lörrach
    Beiträge
    22
    Frage ist wer oder was ist Kjeldor, sorry ich habe keinen Plan. Aber ich habe mir da schon etwas überlegt und werde mich Morgen mal an dem Corplus 2 EKG mit Peaddels versuchen. natürlich erst einmal auf Zeichnung und dann muss ich schauen wie ich das mit den Peaddels hin bekomme.

    Die Idee mit dem AED ist mir auch schon gekommen aber ich wollte das schon etwas dramatsich aussehen lassen, grade weil man das im Rettungsdienst zumindest in Deutschland und in der Schweiz nicht zu sehen bekommt, weil die Elektroden die altmodischen "Bügeleisen" schon seit 1999 vom eigentlichen Europäischen Rettungsmarkt verdenkt haben.

  9. #9
    Benutzer755
    Benutzer755 ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Benutzer755

    Beiträge
    5.212
    Kjeldor ist ein LARPwaffenbauer, der hier am Forum rumgurkt. Kannst ihr per PN anschreiben. Der baut gern und öfters mal seltsames Zeug. Einfach mal seine Beiträge durchblättern bzw. seinen Thread. ;o)

    Du müßtest, um den Defi als Waffe zu benutzen, das Ding vorher laden und dann noch direkt Haut erwischen, weil sonst der Schock nicht ausgelöst wird. Je nach Zustand des Opfers wirkt der Schock auch unterschiedlich. Vielleicht kann man ja so ein Scherzartikel-Britzel-Hand-Elektroschocker einbauen, damit das Gegenüber besser reagieren kann.
    Ich persönlich mag aber auch keine so kleinen Schocks kriegen, von daher solltest Du vielleicht noch ein paar Leute fragen,ob das ok geht.

    LG
    Benutzer755
    Amphi-Festival
    Wacken Open Air
    Autumn Moon
    Spielemesse
    Tanzball (der fantastische )

  10. #10
    Schippe
    Schippe ist offline
    Grünschnabel

    Ort
    Lörrach
    Beiträge
    22
    Super aber du hast recht mit den Schocks, das ist dann doch ziemlich unangenehm grade wenn man das nicht weis was der Gegenüber mit einem vorhat. Aber ich schaue mal ob ich ihn mal an die PM bekomme und werde ihn mal fragen was er meint und ob das machbar währe.

    Danke für eure Ideen und Kritiken gegenüber diesem kleinen Projekt.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de