Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    Tala_Pran
    Tala_Pran ist offline
    Alter Hase Avatar von Tala_Pran

    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.868

    Elektroplasma-Verteiler

    Frage an die StarTrek Fans und Bastelinspirierte: wie kann ein Elektroplasma-Verteiler aussehen?

    Ideen, woraus und wie ich bis Donnerstag Abend einen Elektroplasma-Verteiler basteln kann?

  2. #2
    Kelmon
    Kelmon ist offline
    Forenlegende Avatar von Kelmon

    Ort
    Göppingen
    Alter
    39
    Beiträge
    11.122
    Ich mußte jetzt nachschauen, was Du da überhaupt meinst. Hättest Du "EPS-Verteiler" gesagt, wäre mir früher ein licht aufgegangen.

    Das wäre das entsprechende Teil in der Enterprise-Zeit:

    Zu TNG-Zeiten und später bekam man glaube ich nie eines zu sehen.

    Während man den Stil nicht kopieren muß, sind die grundlegenden Anforderungen aber wohl die gleichen:
    - Man braucht irgendwas, mit dem man das Bauteil ans EPS-System hängen kann, das Plasma transportiert (siehe die beiden Rohrartigen Adapter)
    - Man braucht einen "Kontrollmechanismus", der den Plasmafluß steuern kann
    - Ich könnte mir vorstellen, daß irgendwas in dem Gerät das Plasma so "umformt", daß es von Systemen mit niedrigerem Energiebedarf genutzt werden kann (vg. Hochspannungsleitung-Steckdose)
    - Und man braucht wohl einen Energieausgang für besagte Geräte.


    EPS-Relays bei Voyager sehen so aus:


    Ich würde vermutlich Rohre und Rohrverbinder aus dem baumarkt nehmen für die primäre Leitung, Das an beiden Enden mit diesen leuchtenden Rollen versehen (z.B. aufgeschnittene Flaschen, innen mattiert, mit LEDs drin), Das ganze durch eine Holz- oder Metallkiste laufen lassen und diese dann mit "Scifi-Kram" verschönern - Lichter, Knöpfe, Wartungsöffnungen, Warnschilder, etc.. Ich weiß ja nicht, was ihr genau mit diesem Teil vorhabt.
    LARP-Anfänger: Schaut hier nach!

  3. #3
    Section31
    Section31 ist offline
    Fingerwundschreiber

    Beiträge
    575
    Ich würde graue Abflussrohre in eine graue Holzkiste einbauen und dann ein bißchen mit Scifi-Kram verschönern. Hauptsache es leuchtet/blinkt.

    Ganz Liebe Grüße,
    Jörg
    In God we trust, the rest we monitor

    USS Atlas - Star Trek LARP - www.uss-atlas.de
    Königreich Wenzingen - Fantasy LARP - www.wenzingen.de

  4. #4
    Cartefius
    Cartefius ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Cartefius

    Ort
    Göttingen
    Alter
    39
    Beiträge
    7.369
    Ich schließe mich Kelmon an. Das runde Ding in der Mitte kann man vielleicht aus zwei Kunststoff- oder Metall-Salatschüsseln bauen, die transparenten Teile aus Plexiglasröhren, PET-Flaschen oder mit Transparenzpapier hinterlegter Overheadfolie. Für die Verbindungsstücke könnten HT-Rohrteile aus dem Baumarkt funktionieren.

    Wenn man Lichterketten mit "Laufeffekt" findet, könnte man damit vielleicht sogar einen Energiefluss simulieren.

  5. #5
    Tee
    Tee ist offline
    Alter Hase Avatar von Tee

    Beiträge
    1.850
    Vielleicht mal beim Heizungsbauer um die Ecke fragen ob man in seiner Schrottkiste wühlen darf, könnte mir vorstellen dass man davon etwas verbauen kann, Vielleicht einen kleinen Wasserboiler umfunktionieren, und aufmotzen. Vorteil: sieht nicht nigelnagelneu aus

  6. #6
    Tala_Pran
    Tala_Pran ist offline
    Alter Hase Avatar von Tala_Pran

    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.868
    bei Startek sieht immer alles niet und nagelneu aus

    Danke für die Tipps

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de