Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    P. Quinctilius Potor
    P. Quinctilius Potor ist offline
    Grünschnabel Avatar von P. Quinctilius Potor

    Beiträge
    18

    Leim/Patex auf Topcoat

    Hallo, da unsere Schilde ja seit einiger Zeit fertig sind und auch schon im Einsatz waren, eine kurze Frage:

    Wir haben festgestellt dass wir die schweren Dinger oft auf den Boden stellen und sie mit der unteren getopcoateten Seite im Gras/Riesel/Asphalt etc. stehen, was, zumindest denke ich das, auf die Dauer nicht sehr gut für die Schilde (bzw. diese Kante) sein kann. Deswegen hatte ich die Idee einen Lederstreifen an diese Kante zu kleben um sie einfach robuster zu machen.

    Was haltet ihr davon, bzw. ist dies überhaupt notwendig (Schilde haben Holzkern, sind also nicht ganz leicht). Wenn ja, was für einen Kleber kann ich verwenden, will heißen verträgt sich Leim mit dem Topcoat (Isoflex) oder müsste ich Patex nehmen (entgegen meiner panischen Angst vor Latexkrebs)?

    Danke schon mal, und Grüße von der XIIX.

  2. #2
    Kjeldor
    Kjeldor ist offline
    Forenjunkie Avatar von Kjeldor

    Ort
    Voerde, NRW
    Alter
    36
    Beiträge
    2.590
    Je nachdem wie ihr die Kante gebaut habt worauf die Schilde stehen, halte ich das für nicht notwendig. (Eine ausreichend dicke Schicht Latex vorrausgesetzt)

    Pattex wäre mein Mittel der Wahl.

    Pattex auf Isoflex geht Problemlos. Grundsätzlich halte ich, meiner Erfahrung nach, Pattex für volkommen unbedenklich und mir ist es noch nie Passiert das da was gekrebst hätte. Bei Anständiger, richtiger, Verarbeitung halte ich die Zeit des Latexkrebs sowieso für vorbei.
    ✂- - - - - - - - - -- - - - - - - - - - - - -- - - - - - - - - - - -

    Things i do...
    http://www.Kjeldors-Arsenal.de

  3. #3
    Sonadorexis
    Sonadorexis ist offline
    Alter Hase Avatar von Sonadorexis

    Beiträge
    1.054
    Leim kannst du definitiv knicken. Das braucht zwei saugende Oberflächen um nen ordentlichen halt zu erzeugen, außerdem wirkt er nur bedingt fugenfüllend (die Haltbarkeit der Leimfuge sinkt bis zu nem Witz, wenn du die Werkstücke nicht unter Druck verleimst) Des weiteren sind auch z.B. B/D3 Leime nicht großartig Wetterfest und selbst bei B/D4 Leimen würde ich nicht darauf wetten, dass die es super finden, wenn du das Teil in wirklich nasses Graß stellst und da stehen lässt.

Ähnliche Themen

  1. .Ateliers-Nemesis Topcoat?
    Von Mau im Forum Der Marktschreier
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 08.12.2011, 10:20
  2. Topcoat
    Von Thomeg Atherion im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.04.2011, 17:24
  3. trocknen vor topcoat
    Von ro'gosh im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 27.10.2008, 18:05

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de