Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    oliverp
    oliverp ist offline
    Forenjunkie Avatar von oliverp

    Ort
    Berlin
    Alter
    39
    Beiträge
    3.548

    Wollfilz einfach bleichen?

    Aloha,

    da wollte ich mich ans Färben machen, doch zuvor stellt sich mir eine Bleichfrage:

    Ich hab nen Hutstumpen aus reinem Wollfilz bekommen, der ist unglaublich intensiv grün, in etwa wie Billardteppich x2.

    Den hätte ich gern blasser. Kann ich dazu ganz normale Bleiche nehmen? Oder zerstört diese den Filz(-Effekt)?

    Danke und Gruß,

    Oliver
    Das Problem an dem Satz "Wie man in den Wald hineinruft, so schallt es heraus" ist, dass sich jeder für den Wald hält. OliverP

    Beleidigungen sind die Argumente jener, die über keine Argumente verfügen, Ihr Pisser!
    Jean-Jacques Rousseau

  2. #2
    Kelmon
    Kelmon ist offline
    Forenlegende Avatar von Kelmon

    Ort
    Göppingen
    Alter
    39
    Beiträge
    11.122
    Was ist für Dich "ganz normale Bleiche"?

    Chlorbleiche zerstört jedenfalls Eiweißbasierte Fasern (Wolle, Seide), darum: Auf keinen Fall verwenden.

    Wolle wird mit Wasserstoffperoxid gebleicht, analog zu menschlichem Haar, was zwar auch nicht komplett unproblematisch ist, aber die Wolle hält sowas idR aus. Gelöstes Wasserstoffperoxid gibt's z.B. im Aquaristik-Bedarf.

    Die mMn erfolgsversprechendste Methode zum Entfärben von Wolle ist Entfärber aus der Drogerie, allerdings ist hierbei kein Erfolg garantiert: Mal bleibt die Farbe davon unberührt, mal verändert sie sich, mal verblasst sie nur, und mal verschwindet sie ganz. Ist eben davon abhängig, ob der verwendete Farbstoff von Natriumdithionid reduziert werden kann.
    LARP-Anfänger: Schaut hier nach!

  3. #3
    oliverp
    oliverp ist offline
    Forenjunkie Avatar von oliverp

    Ort
    Berlin
    Alter
    39
    Beiträge
    3.548
    "Normale Bleiche" wäre für mich eben Chlorbleiche. Schon wieder ein Danke, doch diesmal nicht von mir, sondern von einem Hutstumpen dessen Leben du gerettet hast.
    Das Problem an dem Satz "Wie man in den Wald hineinruft, so schallt es heraus" ist, dass sich jeder für den Wald hält. OliverP

    Beleidigungen sind die Argumente jener, die über keine Argumente verfügen, Ihr Pisser!
    Jean-Jacques Rousseau

  4. #4
    Schmoller
    Schmoller ist offline
    Gelegenheitsschreiber

    Beiträge
    178
    Nur so zu den Folgen davon das sorgt dafür das die Farbelemente aus den Haaren zerstört werden. Das sorgt aber auch dafür das die Haare (in diesem Fall der Filz angreifbarer werden).

  5. #5
    oliverp
    oliverp ist offline
    Forenjunkie Avatar von oliverp

    Ort
    Berlin
    Alter
    39
    Beiträge
    3.548
    Danke für den Hinweis, Schmoller.

    Mit ist klar, dass sowas immer die Haarsubstanz angreift, ich werde mich einfach rantasten und versuchen, nicht zu übertreiben.
    Einen Hut den ich dann auf nur 15 Cons trage (sind bei mir 5 Jahre mittlerweile ) ist immer noch billiger als einer, den ich gar nicht trage, weil die Farbe nicht passt.

    Schöne Grüße,

    Oliver
    (und für 10 Euro + Postrennerei mache ich keinen Verkauf;-))
    Das Problem an dem Satz "Wie man in den Wald hineinruft, so schallt es heraus" ist, dass sich jeder für den Wald hält. OliverP

    Beleidigungen sind die Argumente jener, die über keine Argumente verfügen, Ihr Pisser!
    Jean-Jacques Rousseau

  6. #6
    Kelmon
    Kelmon ist offline
    Forenlegende Avatar von Kelmon

    Ort
    Göppingen
    Alter
    39
    Beiträge
    11.122
    Zitat Zitat von Schmoller Beitrag anzeigen
    Nur so zu den Folgen davon das sorgt dafür das die Farbelemente aus den Haaren zerstört werden. Das sorgt aber auch dafür das die Haare (in diesem Fall der Filz angreifbarer werden).
    "Bleiche" ist ein Überbegriff für viele verschiedene Stoffe, die auf unterschiedliche Arten auf andere Stoffe einwirken.

    Es ist falsch, zu sagen, daß "Bleiche" immer die Fasern angreift.

    Das Reduktionsmittel Natriumdithionid greift Eiweißbasierte Fasern (Wolle, Seide) z.B. nicht an, und es wird schließlich auch zum (industriellen) Färben von Wolle benutzt (Reduktion von Indigo zum wasserlöslichen Indoxyl)
    LARP-Anfänger: Schaut hier nach!

Ähnliche Themen

  1. Bleichen eines Gambesons
    Von Morkar im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 28.04.2011, 13:30
  2. Bleichen oder nicht?
    Von Bruder Leonhardt im Forum LARP - Allgemein
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 07.03.2011, 20:53
  3. Zu einfach das Konzept?
    Von NEOVEGETO im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.05.2009, 09:21
  4. Bin ich WOW süchtig? ... oder einfach nur ein NERD?
    Von Schneemann (Archiv) im Forum World of Warcraft
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 16.10.2008, 17:02
  5. Werwolf stelzen-Einfach und billig!
    Von Onro im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 27.05.2008, 17:21

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de