Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Corfia2013
    Corfia2013 ist offline
    Grünschnabel

    Ort
    53474
    Alter
    36
    Beiträge
    37

    Wie Siegel-"Positiv" erstellen?

    Hoffentlich habe ich die richtigen Begriffe verwendet

    Ich möchte gerne einen eigenen Siegelstempel haben - nicht direkt fürs Larp, aber die Frage passt vielleicht gut ins Forum, vielleicht kann mir jemand helfen. (Und vielleicht ist jemand so nerdig und hat ja Interesse, sowas für seinen Charakter zu machen, dann nützt der Thread ja doch dem Larp.)

    Mein Problem ist, wie ich eine Form anfertigen kann, in die ein Bekannter von mir das gießen soll.
    (Alternativ ich, falls sein Equipment doch kein Metalle gießen zulässt, dann muss ich das mit Zinn machen. Würde ich aber ungern.)
    Es ist ja ein erfundenes Motiv, das heisst, ich kann nicht einfach wie man beim Münzen gießen etwas irgendwo rein drücken.

    Habe schon an Fimo gedacht - da so lange rumschnitzen, bis ich die Form habe, und das dann mit Gips ausgießen und Fimo rauslösen...
    Aber ich bin auch gar nicht sicher, ob man Gips für heißere Metalle überhaupt nehmen kann (falls mein Bekannter mir sagt, dass er das schafft mit dem Metalle schmelzen).


    Haltet ihr das für sinnvoll, oder habt ihr noch andere tolle Ideen oder aus der Münzgießer-Ecke Tipps, die mir ebenfalls nützen können?


    Liebe Grüße
    Fia

  2. #2
    EricPoehlsen
    EricPoehlsen ist offline
    Fingerwundschreiber Avatar von EricPoehlsen

    Ort
    Regensburg
    Alter
    37
    Beiträge
    572
    Normalerweise werden Siegel geschnitten, also graviert. Das heißt man nimmt die Siegelplatte und arbeitet die Negativform des zukünftigen Siegels heraus.
    Das geht mit Metall, wenn man das richtige Werkzeug hat, aber auch mit Speckstein, welches deutlich leichter zu bearbeiten ist.

    Wenn du eine Positivform aus einem weichen Material gestaltest und mit Metallguss arbeiten willst, dann musst du die hinterher zweimal abgießen. Einmal um ein Negativ zu erstellen, dann noch einmal für eine Gießform mit Positiv und darin gießt du dann das Metall. Dann hast du das dreimal abgeformt, was vermutlich Details zerstört.

  3. #3
    bradley
    bradley ist offline
    Alter Hase Avatar von bradley

    Ort
    Wilhelmshaven
    Alter
    43
    Beiträge
    1.695
    Fimo finde ich garnicht mal so schlecht. Form vorarbeiten, brennen und anschließend mit Bastelmesser oder bequem mit Dremel weiterbearbeiten.

  4. #4
    Cartefius
    Cartefius ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Cartefius

    Ort
    Göttingen
    Alter
    39
    Beiträge
    7.369
    Mit welchem Metall will der denn gießen? Es gibt zwar meines Wissens nach hochwärmefeste Silikone für den Zinnguss, aber bei Messingguss dürften die genau wie Gips Probleme bekommen.

Ähnliche Themen

  1. Welche Modelliermasse für "Siegel" verwenden?
    Von Cartefius im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 20.08.2013, 16:16
  2. "Geistkrieger" bzw. "Schamanenpaladin"
    Von Yendor im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 10.04.2013, 16:10
  3. Mein Genre heißt "Fantasy" und nicht "histori
    Von Ralf Hüls im Forum LARP - Allgemein
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 06.09.2012, 18:23
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.04.2012, 17:24
  5. "Soldat" ohne "Söldner"
    Von Dennis im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.01.2008, 12:06

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de