Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 17 von 17
  1. #11
    oliverp
    oliverp ist offline
    Forenjunkie Avatar von oliverp

    Ort
    Berlin
    Alter
    38
    Beiträge
    3.479
    Zitat Zitat von Ella Beitrag anzeigen
    Wolle ist wasserabweisend?
    Das hängt von drei Faktoren ab, wobei jeder einzelne die anderen ausgleichen kann in der Praxis:

    1. Der natürliche Lanoningehalt (Wollfett). Spielt in der Praxis kaum eine Rolle, da zum einen nicht entfettete Wolle kaum zu bekommen ist und verdammt nach Schaf riecht.

    2. Die Filzung. Gewebte Wolle kann gefilzt werden, bzw filt sich bei Benutzung und Waschen automatisch. Dadurch wird sie wasserfester. Loden ist ein Sonderfall und beschreibt Wolle, die in eine bestimmte Richtung gezielt gefielzt wurde. Dadurch ist der Stoff sehr wasserressistent, muß dazu aber gezielt verarbeitet werden in dieser Richtung.

    3. Dichte der Wolle. Wollstoff mit 650gr/m² ist eigentlich immer wasserfest, aber eben auch schwer und warm.

    Häufigster Fehler bei der Stoffauswahl/-kauf: Strickloden. Der kann nichts von allem.

    Kleiner Tipp für Laien, die gern was Wasserfestes aus Wollstoff möchten: Der Stoff ist schwer wie eine Wolldecke, dabei deutlich dünner und nicht "fluffig" und er fühlt sich leicht seidig an. Dann kann man kaum noch was falsch machen.
    Das Problem an dem Satz "Wie man in den Wald hineinruft, so schallt es heraus" ist, dass sich jeder für den Wald hält. OliverP

    Beleidigungen sind die Argumente jener, die über keine Argumente verfügen, Ihr Pisser!
    Jean-Jacques Rousseau

  2. #12
    Cartefius
    Cartefius ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Cartefius

    Ort
    Göttingen
    Alter
    37
    Beiträge
    7.343
    Okay. Was Dunkelgraues? Oder mal anders: Was für Farben schlägst du denn vor? Bin für alles offen, NOCH ist ja nix genäht und ich kann ncoh umplanen
    Normalerweise würde ich sagen: Das hängt von der Rolle ab, die du darstellen möchstest. Da das ganze aber nur fürs MPS ist und anscheinend nicht mit einer konkreten Rollendarstellung zusammenhängt, hast du relativ freie Auswahl: Ich mag für solche "Schlechtwetterkleidung" gedeckte Farbtöne, wie Braun, Rostrot oder Graublau, Grau ist aber auch nicht schlecht weil es sich mit vielem kombinieren lässt.

  3. #13
    Ella
    Ella ist offline
    Grünschnabel Avatar von Ella

    Alter
    28
    Beiträge
    40
    Ja es ist nur fürs MPS. Dort kommen viele Gruppen und BAnds hin die ich unheimlich gern höre. Mein Mann hat mich da mal auf den Geschmack gebracht.....

    @ Oli: Danke für die tolle Auflistung Ich hatte schon mit leichteren Stoffen geliebäugelt... und wär wohl ziemlich auf der Nase gelandet!

  4. #14
    oliverp
    oliverp ist offline
    Forenjunkie Avatar von oliverp

    Ort
    Berlin
    Alter
    38
    Beiträge
    3.479
    Was ich noch erwähnen sollte: Solche Stoffe wie ich zuletzt beschrieben habe, kosten im gut sortierten Fachhandel so ab 18€ der Meter.
    Dorfstoffläden oder Karstadt mit Stoffabteilung (falls es die noch gibt?) rufen gern mal 40+ für sowas aus. Da gilt: Weitergehen.

    Evtl lohnt ein Besuch des reisenden "Stoffmarkt Holland".

    Gutes Gelingen,

    Oliver
    Das Problem an dem Satz "Wie man in den Wald hineinruft, so schallt es heraus" ist, dass sich jeder für den Wald hält. OliverP

    Beleidigungen sind die Argumente jener, die über keine Argumente verfügen, Ihr Pisser!
    Jean-Jacques Rousseau

  5. #15
    Ella
    Ella ist offline
    Grünschnabel Avatar von Ella

    Alter
    28
    Beiträge
    40
    Danke! Ja 18€ geht aber eigentlich find ich... wenn ich bedenke was ein gekaufter Mantel aus synthetischen Materialien kostet.... bzw. Wollgemisch mit Polyester.
    Geändert von Ella (30.08.2013 um 14:16 Uhr)

  6. #16
    Dutch
    Dutch ist offline
    Alter Hase Avatar von Dutch

    Ort
    München
    Alter
    46
    Beiträge
    1.252
    Zitat Zitat von oliverp Beitrag anzeigen
    Evtl lohnt ein Besuch des reisenden "Stoffmarkt Holland".
    Ich persönlich war von diesem Markt etwas enttäuscht, als er das erste Mal im Herbst in München/Freising war. Hauptsächlich Baumwoll- und Synthetikstoffe. Ein einziger Händler mit reinem Leinen, das dann auch zu fairen Preisen <10 EUR. An Wollstoffen war eigentlich nur besagter Strickloden zu finden. Nur an einem einzigen Stand habe ich einen manteltauglichen Schurwollstoff gefunden.
    Aber das muss kein Regelfall sein. Ich habe diesen Markt nur dieses eine Mal besucht, und ggf. ist die Auswahl inzwischen besser.

    Tschüs
    Michael
    Für mehr Western im LARP: LarpWiki: WesternLarp

    Cons, Orgas, Aktuelle Infos: Facebook-Gruppe "Western LARP Bayern"
    Gone, but not forgotten: Buffalo Hill 1888

  7. #17
    Dossmo
    Dossmo ist offline
    Alter Hase Avatar von Dossmo

    Ort
    München
    Beiträge
    1.546
    Wenn du in München Stoffe suchst, fahr mal nach Haar zu LTS (lts-stoffe.de).
    Die haben eine sehr große Auswahl an Wolle, Seide und Leinen und dazu faire Preise.

    D.
    [Haralds Mutter]
    [Hat den Plan]
    [fumtioniert]

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Forum am Wochenende eventuell kurzeitig offline
    Von Schneemann (Archiv) im Forum News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.10.2007, 15:10
  2. Eventuelle Forums "Ausfälle" über das Wochenende 2-4.06
    Von Schneemann (Archiv) im Forum News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.06.2006, 08:26

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de