Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    Saraziel
    Saraziel ist offline
    Gelegenheitsschreiber Avatar von Saraziel

    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    202

    Rüstung bemalen

    Hallo Leute,

    demnächst werde ich mir eine Plattenrüstung anschaffen und habe vor, diese zu bemalen.
    Das ganze wird nicht einfach, da ich z.B. ein Schachbrettmuster auf den Schaller und ein Teil der Plattenbeine malen will. Zudem kommt noch Schrift in altdeutscher Schrift hinzu. Wie macht man das am Besten, damit alles schön gerade wird? Der Schaller und die Plattenbeine sind ja nicht eben, aber es gibt glaube ich, biegsame Lineale. Ideal finde ich das aber auch nicht. Hat jemand bereits Erfahrungen mit dem Bemalen von Rüstungen gemacht?

  2. #2
    Friedhelm Kreuzer
    Friedhelm Kreuzer ist offline
    Grünschnabel Avatar von Friedhelm Kreuzer

    Ort
    Rosendahl
    Alter
    23
    Beiträge
    8
    Hallo,
    Also am besten schleifst du das Metall mit einem feinen Schleifschwamm an, oder mit Schleifpapier 320+
    Dann Grundierst du die Bereiche, mit der Deckkraftstärksten Farbe, oder am besten mit Metallhaftgrund, lässt das trocknen und klebst dann das Muster ab. Am besten nicht unbedingt mit Kreppband, sondern eher mit speziellen "Plastik" Klebeband, ähnlich wie das Doppelseite Spiegelklebeband von Tesa, wenn du das kennst, klebt wie Teufel, lässt alledings die Farbe dran, und ist halt nich Doppelseitig.
    Als Farbe habe ich schonmal Autolackdosen genommen, zwar etwas teuer und man muss es gut abkleben, aber wenn man vorher mit extra Grunierung lackiert, passiert da im Regelfall nich mehr viel dran.


    Zu der Schrift würd ich schon fast sagen, das man sich da am besten Aufkleber, wie die die z.B. in Geschäften an die Scheiben klebt, kostet vielleicht etwas mehr, aber dann sehen die Buchstaben auch 100% Sauber aus, und sind haltbar.

  3. #3
    Tee
    Tee ist offline
    Alter Hase Avatar von Tee

    Beiträge
    1.712
    Rüstung habe ich noch keine angemalt, habe aber Erfahrung mit diversen Maltechniken.
    Grundieren immer mit der hellsten Farbe (also dem Weiß beim klassischen Schachbrett) und hierfür wie von Friedhelm beschrieben eine gGut deckende (meist teurere ) Farbe wählen.

    Da wo man sich die Aufkleber machen lassen kann, kann man sich auch eine Klebeschablone machen lassen, so dass du die Buchstaben aufschablonieren kannst.
    Das sollte besser aussehen als die Buchstaben aufzukleben.
    Zum Schablonieren immer nur ganz wenig Farbe in einen harten Rundpinsel nehmen und vorsichtig immer senkrecht zur Oberfläche auftupfen, dann läuft auch so gut wie nichts hinter die Schablone.

    Am schönsten wäre natürlich "frei Hand". Wenn du die Schriftart beherrscht, kannst du mal versuchen wie du mit einem Schriftpinsel und einem Malerstock als Stütze für die Hand zurechtkommst. Dafür setzt du das Malerlineal mit einem Ende auf die Unterlage, auf der auch das zu bemalende Teil liegt und hältst es mit der Nichtschreibhand über das zu beschriftende Teil. Die Schreibhand ruht auf dem Stock und hat dadurch eine gerade ebene Auflage, auf der sie auch gut weiterrutschen kann. Und dann wird geschrieben. .
    Am besten wirkt es wenn die Farbe nicht ganz deckend eingestellt ist, so dass man die einzelnen Pinselstriche sieht. Versuch dass ganze einfach mal auf einem Pappkarton oder ähnlichem.

    Schachbrett auf gerundete Teile, das klingt tückisch.
    Evt. kannst du mit einer Schlagschnur die waagrechten Linien anzeichnen (zwei- drei Markierungen immer im gleichen Abstand zum parallelen Rand machen, die Schnur anlegen und straff halten und dann anzupfen. Die pigmentierte Schnur hinterlässt dann eine gleichmäßige Linie).
    Bei den senkrechten Linien bin ich mir gerade nicht sicher, wie man dass so hinbekommt dass die Linien nicht verzerrt aussehen. Ich hätte evt. die obere Linie in eine Anzahl Abschnitte geteilt und die unterste Linie in die gleich Anzahl und diese dann verbunden aber ob dass dann hinhaut? Dann das ganze ausmalen. Wenn du eine einigermaßen ruhige Hand hast, geht das schneller als die Eckchen erst abkleben und dann zu versäubern.

    Bin jedenfalls gespannt auf deinen Erfahrungsbericht.
    Noch was: Die Schlagschnur mit feiner Asche anstelle dem künstlichen Pigment füllen. Diese wird in Farbe nahezu unsichtbar.

Ähnliche Themen

  1. Lederrüstung bemalen
    Von Riptack im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 28.01.2014, 11:17
  2. Larpwaffen bemalen
    Von greifax im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 03.02.2013, 14:42
  3. Platte bemalen
    Von Elgor im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.01.2012, 11:21
  4. Bemalen von Calimacil Waffen
    Von creatura im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 14.09.2011, 14:52
  5. Helm bemalen
    Von Ian im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 20.06.2010, 18:07

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de