Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Bahson
    Bahson ist offline
    Grünschnabel

    Ort
    München
    Alter
    28
    Beiträge
    3

    Rüstung aus Kunststoff

    Moin, habe jetzt auf verschiedenen Seiten gelesen das Rüstungen aus Kunststoff oft nicht als echte Rüstung zählen und daher keine Rüstungspunkte bringen.
    Liegt das nun am Gewicht der Rüstung da diese viel leichter ist als eine aus Metall?
    Denn wenn man eine High-Fantasy Rüstung plant wäre diese ja oft viel zu schwer für Metall.
    Gibt es noch andere Gründe warum Kunststoff nicht zählt?
    Hatte mir im Kopf schon einmal ein Plan gemacht. Also das Problem mit dem Gewicht könnte ich sogar lösen. Sollte sogar variabel sein sodass man die auch mal als leichte Version tragen könnte. Wenn jetzt nun die Rüstung relativ echt aussieht, klappert und das Gewicht wenn nötig erhöht wird, sollte dem doch nichts außer der geringere Preis entgegen stehen oder?

    Gruß Bahson

  2. #2
    Gerwin
    Gerwin ist offline
    Forenlegende Avatar von Gerwin

    Beiträge
    16.690
    Weil es meistens scheiße aussieht. Und weil die fetten High-Fantasyrüstungen meist nicht ins Setting passen. Wenn eine Rüstung zu schwer ist, ist sie entweder schlecht konstruiert oder der Träger eben zu untrainiert. Und eine echte Rüstung klappert nicht.

    Im allgemeinen ist dass aber eine Glaubensfrage. Ich persönlich halte wenig von diesen "Rüstungen" und würde sie am liebsten wieder verbannen. Andere finden sie voll toll.

  3. #3
    Jocke
    Jocke ist offline
    Alter Hase Avatar von Jocke

    Ort
    Niederselters im Taunus
    Beiträge
    2.356
    Hier gibts Kunststoff Rüstungen die aussehen wie echt und meistens erst enttarnt werden wenn man sie mal anfasst.

    http://www.nortonarmouries.com/

    Wie Gerwin schon sagt ist es eine Glaubensfrage, ich steh total auf gutgemachte Kunststoff Rüstungen, die müssen aber dann halt Sander oder Norton Qualität haben.

  4. #4
    Cartefius
    Cartefius ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Cartefius

    Ort
    Göttingen
    Alter
    37
    Beiträge
    7.343
    Man kann nicht sagen, dass Rüstung aus Kunststoff generell "nicht zählt", denn ob und wie Rüstung zählt, ist je nach Regelwerk verschieden. Bei vielen Regelwerken, die an das alte DragonSys angelehnt sind, gilt die etwas schwammige Formulierung dass nur "echte Rüstung zählt", böse Zungen behaupten ja, das war damals in erster Linie als verkaufsfördernde Maßnahme der Schatzkammer gedacht.

    Andere Argumente, die man öft als Kriterien dafür hört, ob eine Rüstung "zählt", sind die Optik, und dass sie den Träger angemessen behindert, wobei beides wie man sich denken kann ebenfalls ziemlich schwammig definierte Kriterien sind. Ich kenne aber inzwischen einige Larprüstungen, die ganz oder teilweise aus Kunststoff bestehen, insbesondere bei Chaos- und sonstigen High-Fantasy-Rüstungen ist das nicht unüblich. Das bedeutet aber nicht, dass man eine Kunststoffrüstung nicht auch scheußlich verhunzen könnte, gerade unerfahrene Bastler schießen da manchmal bei ausgefallenen Fantasydesigns ziemlich am Ziel vorbei. Wenn du also dein Projekt konkreter vorstellen würdest, könnte man vielleicht auch besser einschätzen, wie da die Reaktion auf das Ergebnis sein wird.

  5. #5
    Taren
    Taren ist offline
    Erfahrener User Avatar von Taren

    Ort
    Stuttgart
    Alter
    29
    Beiträge
    286
    Cartefius hat da schon das wichtigste gesagt.

    Bei der HdC, einer High Fantasy Gruppe, ist das alles wild gemischt. Meistens wird Metall getragen wo es sinnvoll geht, und nur einzel Teile, aus Plastik oder GFK benutzt.
    Probleme kann man bekommen, muss man aber nicht. Bisher habe ich noch keine "Nachteile" für meine "Plastik" Rüstung bekommen.

  6. #6
    Allasdair MacManner
    Allasdair MacManner ist offline
    Alter Hase Avatar von Allasdair MacManner

    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    1.405
    Wenns geil aussieht ist alles erlaubt und wenns aus Pappe ist aber wie ne 1a Platte aussieht ist mir das auch recht. :-)

  7. #7
    Sosthenes
    Sosthenes ist offline
    Fingerwundschreiber Avatar von Sosthenes

    Ort
    Rosenheim
    Alter
    39
    Beiträge
    881
    Die Schutzwirkung einer Rüstung im Larp hat doch allgemein relativ wenig mit der tatsächlichen zu tun. Wir unterscheiden allgemein doch auch nicht zwischen gebogenen und vernieteten Kettenhemden (oder gar zwischen Rund- und Keilnieten). Und wir gestehen Lederrüstungen eine doch recht große Schutzwirkung zu. Andererseits setzen wir auch die Wirksamkeit einer guten Platte herab -- ja, der Schwertschnitt hat realistisch betrachtet keine Chance irgendwie wehzutun, auch beim 1000sten mal, aber der arme Angreifer hat ja auch nicht gerade die Alternative mir ins Auge oder die Achsel zu stechen, oder mich niederzuringen. Also Kompromisse wo wir hinsehen, da ist Plaste oder gar Pappmaché nun auch kein eklatanterer Faktor.

    Also, schützt so viel wie das was es darstellen soll bzw. wie's spielerisch Sinn macht/erlaubt ist. Ob ich es nun jetzt tragen würde, hängt ganz vom Aussehen ab, und da gibt es recht große Unterschiede. Gelatext sieht so ein bisschen doof aus, aber wenn's eher so Film-Statisten/Stunt-Ware ist wie bei obiger Webseite, dann wieso nicht? Wieso Weissbleich und Spaltleder erlauben und Kunststoff nicht? Den faustischen Pakt bei dem 5x mehr gute Plastikrüstungen kommen, dafür nur 1/5tel Kilts rumlaufen geh ich gern ein.

    Pragmatisch betrachtet mag's vielleicht etwas riskant sein da viel Geld auszugeben wenn dir dann zu viele Orgas die Schutzwirkung absprechen bzw. sogar auffordern das nicht zu tragen.

  8. #8
    Besserwisserboy
    Besserwisserboy ist offline
    Alter Hase Avatar von Besserwisserboy

    Beiträge
    1.153
    Bleibt halt auch noch die Frage, warum Leute Rüstungen aus Kunststoff tragen/kaufen. Für einen großen Teil ist es gar nicht mal der Preis. Manche Larper haben Rückenprobleme, möchten aber trotzdem etwas mit Rüstung spielen. Der zweite Grund ist die schwere Umsetzung mancher Rüstungskonzepte. Bei manchen Dingen, gerade im high Fantasy-Bereich, stoßen selbst Profi-Plattner an ihre Grenzen. Chaosrüstungen z.B. bestehen oft nicht nur aus Metall, sondern sind organisch verwachsenes Metall. Das ist schwer umzusetzen, aber im Kunststoffbereich durchaus möglich. In solch einem Fall sieht eine gut gemachte Kunststoffrüstung besser aus als eine schlecht umgesetzte Metallrüstung. Ich bin gerade dabei mir eine Rüstung zusammen zu stellen, bei der ich beide Materialien mische. Der größte Teil der Rüstung besteht normal aus Metall. Als Schultern wollte ich aber Wolfsköpfe haben. Die habe ich mir aus einer Art Kunststoff anfertigen lassen (im Metall-Look). Über das Aussehen lässt sich streiten, ich bin aber sehr zufrieden
    Ich sage: "Die Realität lügt....!"

Ähnliche Themen

  1. Kunststoff für Rüstungen
    Von Niisuke im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 06.02.2012, 16:42
  2. Bau von Rüstungen, Masken etc. aus Kunststoff mit Pepakura
    Von Alex im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 30.10.2011, 00:18
  3. Rüstung
    Von janging im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 07.06.2010, 16:10
  4. Fantasy Rüstung
    Von finntaure im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 16.01.2010, 12:13
  5. Rüstung
    Von Gorath im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 30.08.2007, 09:11

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de