Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 42
  1. #1
    Srontgor
    Srontgor ist offline
    Grünschnabel Avatar von Srontgor

    Beiträge
    45

    Suche Inspiration für Zaubererhut

    Hallo zusammen,

    wie der Titel vermuten lässt suche ich Inspiration für den Bau (oder Kauf, wenn es wider Erwarten einen passenden zu kaufen gibt) eines Zaubererhutes. Mir widerstrebt es, den klassischen Spitzhut mit Krempe aufzusetzen, denn der passt nicht zum Konzept, davon abgesehen, das der mMn nur bei den wenigsten Zauberern und Magiern gut aussieht.

    Zunächst etwas zum Charakter. Es handelt sich um einen Dorfmagier auf Wanderschaft, der aus einer zurückgezogenen, sehr ursprünglichen Gesellschaft kommt, die gerade so weit zivilisiert ist, das man sie nicht mehr als Barbaren bezeichnen würde. Er hat eine Schule besucht, und ist relativ gebildet, wirkt astrale Magie, allerdings ohne akademisch Ausbildung und unbeeinflusst von akademischen Gepflogenheiten und Vorurteilen. Wegen dem verfrühten Tod seines Meisters begibt er sich zu einem Wissen sammelnden Orden, um dort seine Ausbildung fortzusetzen und mehr von der Welt zu sehen. Das Heimatland ist zwar ein mittelalterliches Königreich, hat aber eine nordisch-barbarische Tradition und ein Waffenrecht, wie die USA. Hier gibt es weitere Informationen zu der Heimat des Charakters.

    Die restliche Bekleidung und Ausrüstung habe ich schon zusammengestellt, ich habe nur noch keine Idee für die passende Kopfbedeckung.
    Sie soll nach Möglichkeit unter eine Kapuze passen, also nicht zu groß aufbauen.
    Darf unorthodox sein, soll aber trotzdem nach Zauberer/Magier/Gelehrtem aussehen.
    Darf barbaroid aussehen, aber nicht nach Schamane oder Druide, also kein Knochen- oder Holzgebamsel.
    Nicht zu edel, aber auch nicht zu abgefuckt, das Dorf legt wert darauf, seinen Magier nicht wie Lumpen-Louis loszuschicken, ist aber relativ arm.

    Der Charakter trägt eine braune ärmellose Robe mit Kapuze, einen breiten braunen Ledergürtel und eine braune lederne Umhängetasche und gegebenenfalls braune Armwickel, optisch aufgelockert von einer dunkelgrünen oder -blauen Tunika unter der Robe. Der Hut sollte also denke ich entweder aus einem ebenfalls relativ dunklen Stoff, oder Leder sein.
    Ich wiege mich außerdem in dem Gedanken, ein Fell über die Schultern zu tragen (wie viele Charaktere aus dem Land es tun).

    Meine bisherige Suche, sowohl hier im Forum als auch in diversen Onlineshops hat nichts zufriedenstellendes ergeben. Die Google-Bildersuche spuckt auf der suche nach klischeekonformen Magierhüten nur Spitzhüte oder Glatzköpfe aus.


    Ich habe da einige Ideen, weiß aber nicht, ob die zum Zauberer passen.

    Das für mich einfachste wäre ein Stirnreif aus braunem Rüstleder, ggf. mit Nieten zur Zierde, und vlt. einem Zierniet auf der Stirn (so ähnlich wie die Teile von LARP-life).
    Pommade wäre ähnlich einfach (schulterlange schwarze Haare, würde eine Art bessere Snape-Frisur geben).
    Eine Idee die mir besonders gefällt, wäre ein Stirnreif mit angenieteter Kappe, von der Form her wie das Modell Carl auf dieser Seite, und dem unteren Teil einer Bundhaube, der Ohren und Hinterkopf bedeckt, aus Leder. Ich befürchte nur, das das Ganze mit den Nieten auf dem Stirnreif-Teil nach einer merkwürdigen Art Leder-Krone aussehen könnte.
    Und ohne Stirnreif, so wie das Teil von Detmold aus The Witcher 2, würde das vermutlich meine Fähigkeiten übersteigen, weil ich, um das am Kopf zu befestigen wohl eine zweiteilige Haube, aus Bundhaube und zylindrischem Hut-Teil machen müsste.

    Was meint ihr? Habt ihr andere Ideen?

  2. #2
    Besserwisserboy
    Besserwisserboy ist offline
    Alter Hase Avatar von Besserwisserboy

    Beiträge
    1.261
    Die Frage ist, ob du gleich als Zauberer erkannt werden möchtest?
    Der Spitzhut ist natürlich DIE Kopfbedeckung für den Zauberer mit der du sofort erkannt werden wirst. Da du dies ja nicht möchtest wäre die zweite Wahl um eindeutig erkannt zu werden die Widderhornkappe, wie sie in DSA oder von Tim dem Magier (Ritter der Kokosnuss) getragen werden.
    Möglich wären auch noch eine Art Pharaonenkappe oder eine Hirnkappe (trägt Ming in Flash Gordon oder Merlin in Excalibur) aus Filz oder Leder.
    Soweit meine Empfehlungen.
    Ich sage: "Die Realität lügt....!"

  3. #3
    Gurn
    Gurn ist offline
    Gelegenheitsschreiber Avatar von Gurn

    Ort
    Wechselnd
    Alter
    20
    Beiträge
    235
    Schulterfell: http://www.larperlei.de/Bekleidung/L...ulterfell.html
    Und als Kopf"bedeckung" währe das Stirnband mMn nicht schlecht aber wie wärs vielleicht mit ner Gugel ? (fänd ich zumindest gut)

  4. #4
    Srontgor
    Srontgor ist offline
    Grünschnabel Avatar von Srontgor

    Beiträge
    45
    @ Besserwisserboy, ja, ich möchte schon als Zauberer erkannt werden. Grundsätzlich reicht es mir, als allgemein Magiekundiger gesehen zu werden, also nicht mit einem Priester oder weltlichem Gelehrten verwechselt zu werden. Es wäre aber schon vorteilhaft, wenn man das "nicht-akademische" sieht, ohne mich für einen Schamanen oder Druiden zu halten. Beim Spitzhut ist das Problem, das er nach meinem Dafürhalten einfach zu klischeehaft, und zu sehr Fasching ist. So als hätte ein Narr eine rote Kugel auf der Nase. Es gibt LARP-Magier, an denen ein Spitzhut gut aussieht, die sind aber eher selten. Und allgemein würde der vermutlich nicht zum Gesamtbild passen.

    Eine Widderhornkappe wäre schon sehr eindeutig. Das Problem ist, an schaumstöfferne Widderhörner heran zu kommen. Und sind die im DSA nicht eher bei Druiden zu finden? Kenn mich da nicht besonders aus.
    Die Idee der Hirnkappe gefällt mir an sich, weil sie eindeutig, aber im LARP unverbraucht ist, was wohl auch an der Schwierigkeit der Herstellung liegt. Und das wäre auch mein Problem. Es gibt einen Laden, der lederne Bundhauben verkauft, die sehen aber aus wie die klassischen Autofahrermützen aus den Anfängen des letzten Jahrhunderts.

    @ Gurn, danke, aber das Fell habe ich schon. Und da meine Robe eine Kapuze hat, wäre eine Gugel doppelt gemoppelt.

  5. #5
    Serk Vastatio
    Serk Vastatio ist offline
    Erfahrener User Avatar von Serk Vastatio

    Ort
    Nea
    Beiträge
    302
    Wenn man von der klassischen Kegelform weg möchte, muss man halt einfach was anderes überlegen, gibt ja genug Formen.
    Meine Magier (Lehrling) Kopfbedeckung hat immer Knick gegen die Windrichtung (aus Filz) und ist daher eher Richtung Rincewind typisch.
    Auch kann man schwere Gugel und Hut kombinieren.

    Nicht akademische Form wäre schlecht zu unterscheiden von "normalen" Alltagskopfbedeckungen.
    Also muss es eine Mütze mit einer ungewöhnlichen Form sein.
    Unter deviantart.com gibts viele Ideen und Anregungen
    BSP
    http://www.deviantart.com/?q=mage+hat&offset=216
    Motto: Ich larpe um zu basteln.
    Fragt nach Serk. Besucht mich auf den Cons, wenn ihr meinen Blog kennt.
    http://traumschmiede.wordpress.com/

  6. #6
    Besserwisserboy
    Besserwisserboy ist offline
    Alter Hase Avatar von Besserwisserboy

    Beiträge
    1.261
    Wer sagt denn daß die Hörner aus Latex sein müssen?
    Ich habe für meine echte Hörner verwendet. Aber ist gibt durchaus auch Leute die solche Dinger aus Latex so bauen können,daß sie relativ echt aussehen(der Sander z.B.)
    Ja, sieht ein wenig nach Druide aus, wird aber auch bei DSA von Magiern getragen. Hauptsächlich von Beschwörern, wenn ich nicht irre. Wenn du aus einer eher primitiveren Kultur stammst, finde ich die aber passend.
    Ich sage: "Die Realität lügt....!"

  7. #7
    DerDrahtige
    DerDrahtige ist offline
    Neuling

    Ort
    Braunschweig
    Alter
    30
    Beiträge
    78
    In DSA gäbe es sonst noch die nach dem wohl größten Magier Rohal benannte Rohalskappe, welche als Standessymbol der Magier gilt

    Bild siehe hier (auf Rohal himselfs Kopf):
    Rohal.jpg

    Einfach, aber mit viel Raum für Verziehrung und Individualisierung
    „Rein verstandlich betrachtet erscheint das Leben nicht anders als eine sinnvolle Sinnlosigkeit.“
    Paul Bertololy

  8. #8
    Graf D'Apcher
    Graf D'Apcher ist offline
    Fingerwundschreiber

    Ort
    Dortmund
    Alter
    39
    Beiträge
    589
    Ihr Wille hebt das Land
    Den Heiligen zur Ehr
    In Demut für Igraina

  9. #9
    Jocke
    Jocke ist offline
    Alter Hase Avatar von Jocke

    Ort
    Niederselters im Taunus
    Beiträge
    2.356
    Ich hab für meinen Magier die prämisse Kopfbedeckung genommen, aber eben nicht Hut (Ning Link)

    Geht halt schon eher in ne "Natürliche" richtung, wäre vielleicht auch was für dich.

  10. #10
    Graf D'Apcher
    Graf D'Apcher ist offline
    Fingerwundschreiber

    Ort
    Dortmund
    Alter
    39
    Beiträge
    589
    Bei dem Bauch guckt eh niemand auf die Kopfbedeckung...
    Geändert von Graf D'Apcher (17.01.2014 um 01:40 Uhr)
    Ihr Wille hebt das Land
    Den Heiligen zur Ehr
    In Demut für Igraina

Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. [Inspiration] Name für Projekt/Band gesucht
    Von Finsterwolf im Forum Laberecke
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 15.08.2009, 14:11
  2. Meine Inspiration zum Thema Power-Bauer
    Von Encanto (Archiv) im Forum Fun Forum
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 14.06.2006, 10:38

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de