Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Rabensang
    Rabensang ist offline
    Erfahrener User

    Alter
    33
    Beiträge
    343

    Holzmaske als Gesichtsschutz für Rüstung

    Ich will perspektivisch für meinen Stammeskrieger (siehe Avatar. ) eine Rüstung bauen und dachte mir, dass als Helm eine Konstruktion um eine Holzmaske sehr gut aussähe. Würde dann mit Schnitzereien verziert sein. In Ermangelung eines konkreten Entwurfs stellts euch so in der Richtung wie ne Tikimaske vor.

    Jetzt die Fragen, ob und wie das machbar ist, ist ja doch eher ne komplizierte Geschichte. Gibts vom Material her vielleicht ne Alternative, die am Ende gut nach Holz aussieht, gut zu bearbeiten ist und stabil genug ist, auch nen versehentlichen Schlag ins Gesicht auszuhalten? Bin für eure Meinungen und Ideen dankbar.

  2. #2
    Besserwisserboy
    Besserwisserboy ist offline
    Alter Hase Avatar von Besserwisserboy

    Beiträge
    1.261
    Gibt es. Das neue "Zaubermaterial" heisst Worbla. Es ist ein Material, welches sich wohl hervorragend verarbeiten lässt und auch im Cosplaybereich z.B. Rüstungen oft verwendet wird. Ich selber habe noch keine Erfahrungen mit dem material, es soll aber gut funktionieren.
    Als Grundgerüst würde ich mir eine sehr billige Plastikmaske (Jason Hockeymaske aus dem Karnevalsbedarf) kaufen die dir passt (Alternativ vielleicht einen Glaskopf für Kopfhörer aus den 80ern verwenden, wenn du einen hast) und dann auf dieser Maske mit Worbla die eigentliche Maske formen. Später kannst du die Maske darunter wieder entfernen, wenn du das möchtest.
    Ich sage: "Die Realität lügt....!"

  3. #3
    Konbanom
    Konbanom ist offline
    Grünschnabel

    Alter
    35
    Beiträge
    10
    Vielleicht eine doofe Frage, aber wieso nimmst du dann nicht einfach Holz?
    Ich meine, was sieht realistischer nach Holzmaske aus, als eine Maske aus Holz?

  4. #4
    Kelmon
    Kelmon ist offline
    Forenlegende Avatar von Kelmon

    Ort
    Göppingen
    Alter
    39
    Beiträge
    11.122
    Zitat Zitat von Konbanom Beitrag anzeigen
    Ich meine, was sieht realistischer nach Holzmaske aus, als eine Maske aus Holz?
    Das ist sicher wahr, aber ich hätte z.B. weder das Fachwissen noch das nötige Spezialwerkzeug, um eine Vertiefung in ein Stück Holz zu bringen, die meinem Gesicht angepasst ist. Und ich bin jemand, der seine ganzen Holzmöbel für's Lager selbst baut.

    Mit einem Material, das wie Holz aussieht, kann ich aber auch dienen. Meine "Lösung" des Problems wäre vermutlich eine Ledermaske (gehärtet, bemalt, etc.). Mit viel Talent kann man aber vielleicht eine Holzmaserung auf ein anderes Material aufmalen, analog zur Holzoptik von manchen LARP-Waffen.
    Geändert von Kelmon (14.05.2014 um 20:35 Uhr)
    LARP-Anfänger: Schaut hier nach!

  5. #5
    Rabensang
    Rabensang ist offline
    Erfahrener User

    Alter
    33
    Beiträge
    343
    Mit Leder als hartes Material kenn ich mich ganz und gar nicht aus, auch sowas zu formen weiß ich gar nicht, wie das geht. Allerdings stell ich mir das da schwierig/nicht machbar vor, weit vorstehende Elemente zu machen, die über Reliefs hinaus gehen (z.B. Wolfsschnauze mit Zähnen etc.).

    Holz würd ich ja gern nehmen, aber wie Kelmon das schon so schön gesagt hat: In Ermangelung von Fachwissen, Werkzeug und Werkstatt ist das für mich glaub ich nicht machbar.

  6. #6
    bogenschütze
    bogenschütze ist offline
    Gelegenheitsschreiber Avatar von bogenschütze

    Beiträge
    144
    Man kann so etwas durchaus aus leder machen. Ich persönlich nehme für so etwas immer rohhaut. Einen Wolfskopf aus holz schnitzen, während die rohhaut zwei tage lang in wassser einweicht, dann die rohaut über den kppf ziehen und fixieren (gummibänder, schraubzwinge etc.), zwei tage in die sonne (oder auf den kamin, bzw. die heizung legen und fertig.
    Gruß, Bogenschütze

  7. #7
    Tee
    Tee ist offline
    Alter Hase Avatar von Tee

    Beiträge
    1.851
    Also wenn er den Kopf sowieso aus Holz schnitzen müsste, würde er wahrscheinlich den gleich fertigmachen und verwenden....

    Die Wunderwaffe Worbla müste für sowas eigentlich am besten geeignet sein. Ich habs allerdings immer noch nicht ausprobieren können.
    Da musst du auch nicht großartig eine Form für bauen, sondern kannst direkt mit dem Material gleich loslegen.
    Falls du dir mit sowas nicht so sicher bist, dann lass einen Gipsmaske von deinem Gesicht machen.
    Die Form kannst du dann als negativ für einen ganz individuellen Gipskopf verwenden. Oder du besorgst dir so einen Perückenkopf aus Styropor oder Glas.
    Was ich vorab auch noch empfehlen kann ist die gute alte Pappmachée Methode um auszuprobieren, welche Form das Ding im Endeffekt haben soll.
    Da kannst du gut mit Pappstreifen, aufgeweichter Zeitung etc. herumprobieren bis es deinen Vorstellungen entspricht. Wenn es trocken ist kann man es gut probetragen, wie es sich vom Sitz verhält, ob die Sicht gut genug ist, ob du "Platzangst" in dem Ding bekommst etc....
    Ist billig leicht und schnell verfügbar.
    Zur Bemalung kann ich dir Tipps geben, wenns denn soweit ist. Falls du für einen der Zwischenschritte (Gipsmaske etc.) Infos brauchst sag Bescheid.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de