Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Akelei (Archiv)
    Akelei (Archiv) ist offline
    Grünschnabel Avatar von Akelei (Archiv)

    Beiträge
    15

    Perücke aufsetzen, Haare verstauen und fliegende Perückenhaare vermeiden

    Hallo,
    für meine nächste NSC-Rolle habe ich eine platinblonde Langhaarperücke (japanische seidige Kunsthaarfaser).

    Nun habe ich schon selbst recht lange und vor allem dicke Haare. Wie bekomme ich die am besten unter die Perücke? Was für eine Methode oder Frisur eignet sich da?
    Habe vorher mal einfach einen Dutt gemacht und die Perücke darüber gezogen, aber dann habe ich einen Bobbel am Hinterkopf.
    Muss man Perückenclips/-kämme haben?
    Und braucht man eine Perückenunterziehhaube?

    Die Perückenhaare fliegen etwas, machen das meine eigenen Haare, tue ich einfach etwas Öl oder Nivea rein. Geht das auch mit einer Perücke? Oder ist die mir dann auf immer und ewig böse?

    Grüße
    Akelei
    Rettet die Erde - Sie ist der einzige Planet mit Schokolade!

  2. #2
    Joy (Archiv)
    Joy (Archiv) ist offline
    Grünschnabel Avatar von Joy (Archiv)

    Beiträge
    6
    Hallöchen,

    habe selber viel mit perrücken zu schaffen, habe aber leider nicht das Problem, dass meine Haare zu dick sind ;( - im gegenteil, habe sehr dünne Haare, deswegen geht das bei mir ziemlich gut mit der Perrücke. So, aber jetzt zum Punkt: Beim theater z. B. machen die das so, dass die ganz viele Haarsträhnen unterteilen und diese gann gezwirbelt am Kopf feststecken. Das Ergebnis siehr dann zwar ziemlich witzig aus und ist eine abartige Arbeit, aber später unter der Perrücke nicht zu sehen . Grund dafür ist ja, dass das "Kopfvolumen" an jeder stelle anwächst und nicht nur an der Stelle, an der z. B. der Dutt sitzt!Dann kann man zur Scherheit natürlich noch eine Haube aufsetzten (Malerhaube oder Duschhaube (gibts als in Hotels umsonst ) falls sich mal eine Strähne löst. Kannste ja mal ausprobieren.

    Zu fliegenden Perrückenhaaren würde ich sagen, dass man das mal mit Wasser probiert. Also etwas feucht sprühen und dann kämmen, wenn das nix nutzt würde ich ein wenig Gel draufmachen - aber wirklich nur ein Hauch! Kein Haarspray und Öl - würde ich auch nicht ausprobieren. Und nach dem Gel dann auf keinen Fall kämmen, sondern Gel in der Hand verteilen und dann ganz sanft über die Perrücke streicheln und so lassen.

    Hoffe, dass ich Dir helfen konnte

    Lieben Gruß, - Nicole -
    ~ Das ist nich tot, was ewig liegt, bis dass der Tod die Zeit besiegt ~

  3. #3
    Agiron (Archiv)
    Agiron (Archiv) ist offline
    Neuling Avatar von Agiron (Archiv)

    Beiträge
    81
    Joy, das ist eine Perücke?

    Und ich dachte, die blonde Mähne wären deine echten Haare... 8|
    Alter ist nicht zwingend ein Garant für Weisheit. Es kann auch einfach heissen, dass man für sehr lange Zeit dumm gewesen ist.

  4. #4
    Joy (Archiv)
    Joy (Archiv) ist offline
    Grünschnabel Avatar von Joy (Archiv)

    Beiträge
    6
    Hi ,

    hehe, nein, das sind schon meine echten Haare, aber ich trage trotzdem ab und zu Perrücke - Halloween, Fasnet, ...

    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    ~ Das ist nich tot, was ewig liegt, bis dass der Tod die Zeit besiegt ~

Ähnliche Themen

  1. Ich hab die Haare schön..........
    Von Schwannis im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 14.01.2011, 16:38
  2. Das Problem mit der Perücke...
    Von Francis im Forum LARP - Allgemein
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.07.2010, 19:02
  3. Zwerginnen-Perücke
    Von Sera im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.11.2009, 19:23
  4. Perücke verunstalten
    Von Leopoldt im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 24.03.2009, 00:45
  5. Perücke färben
    Von Francis im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 04.08.2008, 15:16

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de