Dieser Beitrag wurde am 22. Juni 2011 in der Kategorie Cons,Kaiserin Sophie Preis eingereicht. Ihr könnt am Ende des Artikels einen Kommentar hinterlassen und den Beitrag bewerten.
 

Konzept des Kaiserin Sophie Preises

Die Sophie 2012

L.A.R.P. – Preis ihrer Majestät, Kaiserin Sophie zu Habsburg

Vorwort
Der Oscar, Grammy, Echo, Berlinale und mehrere tausend Buchpreise jährlich. All diese Preise ehren den Einsatz und die Kreativität Einzelner. Dabei handelt es sich hierbei zumeist um Menschen, die für ihre tägliche Arbeit geehrt werden. Mit dem Kaiserin Sophie Preis wollen wir die Besten aus der Gemeinde des Live Acting Role Play ehren. Handelt es sich hierbei doch mehrheitlich um, in der Freizeit konzeptionierte, geplante und organisierte Rollenspiele. Der Start für ein solches Vorhaben ist oft einfach nur die Idee, der Gedanke oder ein Traum der in die Tat, als Live Rollen Spiel, umgesetzt werden möchte.

Da die Phantasie keine Grenzen kennt, gibt es so viele unterschiedliche Spielansätze. Sei es Höfische Politik, das Spiel der Ritter, Zauberer, Könige und Burgfräulein´s im „Guten alten Mittelalter“, der reine Fantasy Bereich mit Feen, Elfen und Trollen, der Horrorbereich mit Zombies, Vampiren und Hexenmeistern und nicht zu vergessen, der sich auf dem Vormarsch befindende postapokalyptische, und Science-Fiction Bereich mit all ihren erdenklichen Facetten.

Zielsetzung
Ziel unseres Preises ist es den Organisatoren der Events einen bundesweiten Publikumspreis verleihen zu können. Dazu sind die Con-Teilnehmer aufgefordert, die besuchten Events in verschiedenen Kategorien zu bewerten.

Im Gegenzug bieten wir den Veranstaltern der Events, die Möglichkeit sich bei Ihren Fans zu bedanken. Hierzu sollen die Organisatoren, die besten Leistungen bei ihren Besuchern ebenfalls mit einem Preis bedanken.

Weiter wollen wir im Rahmen der Preisverleihung, die bundesweite Kommunikation und den Gedankenaustausch fördern. Synergien können nur dann entstehen wenn sich auch die Möglichkeiten dazu bieten.

Bewertung
Für die Nominierung und abschließende Bewertung in den einzelnen Kategorien sind zuerst die Bewertungen der Events in den einzelnen Kategorien notwendig. Dazu soll an die Spieler ein von uns vorgefertigter Bewertungsbogen ausgehändigt werden.
Ebenso ist es den Organisatoren möglich einzelner Spieler zu bewerten. Weiter wird aus den eingegangenen Ergebnissen dann eine entsprechende Rangliste in den Kategorien erstellt. Die 3 Höchstplatzierten jeder Kategorie erhalten eine Nominierung.

Weiter wird eine Jury den gesamten Prozess begleiten und überwachen. Ebenso ist der Jury vorbehalten, in strittigen Fragen, eine abschließende und endgültige Entscheidung zu treffen.

Kategorien der Preisverleihung (Publikumspreise)

In jeder Kategorie werden jeweils die 3 Besten nominiert. Die Nominierung wird von den SC und NSC vorgenommen.

Beste Story

Der Name ist Programm. Um es nicht zu einfach zu machen wollen wir hier die Kreativität der Plot-Autoren belobigen. Wem es gefällt wieder und wieder die Rapunzel Geschichte nach zu spielen der kann sich auch hierfür entscheiden. Wir freuen uns jedoch auch über gute und absolut abwegige Geschichten die die eigene Fantasie aufs Neue fordern.

Bestes Gesamtkonzept

Hier wird das Gesamtpaket bewertet. Was ist mir geboten worden? Wie wurde die Story durch die Spielleitung umgesetzt. Stimmten die gesamten Rahmenbedingungen und die Unterbringung, Preis / Leistung? Habe ich mich die gesamte Zeit intime zurechtgefunden und wohl gefühlt? Ist ein gutes Spiel zwischen den Gruppen zustande gekommen. Waren ausreichend Ansprechpartner vorhanden? Sind die Spielregeln angewandt und umgesetzt?

Beste Kulisse

Dem einem die Burg, auf der hoch herrschaftlich daherstolziert wird, dem anderen die entlegen Moorweide, die mit ihren entwurzelten Bäumen an sich schon ein ideales Ork Lager bietet. Selbst ein einfacher Ast kann ausreichen, um den entscheidenden Akzent in einer Szene zu setzen. Es geht nicht darum ein Riesen Bauwerk zu zaubern sondern darum mit der Kulisse den Plot so lebendig wie möglich zu machen. Auch eine Aufwändige Recherche für die perfekte Location /Kulisse soll hier belohnt werden, wenn Sie denn der Story zum Erfolg verholfen haben.

Beste /-er Effekt

Angefangen vom einfachen Nebel aus der Maschine der sich über den Boden wabernd durch den Dungeon zieht bis hin zum Gegner der durch Pyrotechnik hervorragend in Szenen gesetzt wird. Ob der Einsatz einer Grossbild-Leinwand für das darbieten einer Vision, der gut platzierte Einsatz von Kunstblut, der einem das eigene Blut in den Adern gefrieren lässt, alles kann und soll bewertet werden. Hauptsache die Wirkung ist erzielt worden und nicht so schnell vergessen. Nicht der Aufwand steht im Vordergrund.

Ambiente

Wie in einem guten Film gehört das ständige zu und abnehmen der Spannung dazu. Uns interessiert in weit sich diese Ambiente auch auf dich übertragen hat. Wenn es heißt Abenteuer-Con, dann ist die Schlachtriege von 300 Mann der man sich auf einmal gegen über sieht, mit Sicherheit nicht das was man sich davon erhofft hat. Uns interessiert wie Du den Con Erlebt hast.

Taverne

Ist die Taverne und die Crew auf das Spiel ein- und ausgerichtet? Ist die Taverne eher eine Out-Time Zone oder doch rund um die Uhr ins Spiel einbezogen. Stimmt das Preis-, Leistungsverhältnis? Kann ich auch etwas zu Essen erwerben? Kann mir das Personal mit Spielrelevanten Informationen weiter helfen oder sind es doch nur reine „Verkäufer“?

Barden & Shows

Ein gemütlicher Abend in der Taverne gehört mit zu den schönsten Momenten. Es sollte aber auch die nötige Stimmung in der jeweiligen Schankwirtschaft aufkommen. Dazu gehört ein ansprechendes Abendprogramm in Form von Barden, Gauklern oder Feuertänzern oder Ähnlichem. Bewerte dein Erlebnis.

Bestes Kostüm (m&w)

Zum Abschluss möchten wir den Einsatz und die Gedanken die sich viele zu Ihren Charakteren machen, Rechnung tragen. Hierbei soll besonders die Mühe belohnt werden seine Charakter Ausstattung an das jeweilige Spiel an zu passen. Nicht immer muss ein Ritter in Voller Montur auf einen Ambiente Con fahren. Die jeweilige Ausstattung sollte schon dem Spiel entsprechend gewählt und ggf. Modifiziert werden. Ob nun selbst angefertigt oder geschickt eingekauft, Hauptsache es hinterlässt einen bleibenden Eindruck.

Kategorien der Preisverleihung (Orgapreise)

Hier haben die Veranstalter und Orga´s die Möglichkeit faires und Gutes Spiel zu belohnen. Viele Spieler sind ja nicht nur auf einem Con unterwegs.

Bester Spieler Charakter m/w
Erklärt sich aus Kategorie selbst. Hier sind jeweils Punkte und eine kurze Begründung abzugeben.

Bester Rollen-NSC m/w

Erklärt sich aus Kategorie selbst. Hier sind jeweils Punkte und eine kurze Begründung abzugeben.

Bester NSC m/w
Erklärt sich aus Kategorie selbst. Hier sind jeweils Punkte und eine kurze Begründung abzugeben.



Alle Kommentar zu dem Beitrag Konzept des Kaiserin Sophie Preises

2 Kommentare vorhanden

  1. Kommentar von Die Sophie 2012 vom 22. Juni 2011 um 16:41

    […] zum Thema: Website der 70er jahre Orga Konzept des Kaiserin Sophie Preises « Konzept des Kaiserin Sophie Preises | Dieser Artikel wurde noch nicht bewertet! […]

  2. Kommentar von Die Sophie 2012 | - THE HEADLINES - DIE SCHLAGZEILEN - vom 23. Juni 2011 um 15:00

    […] Links zum Thema: Website der 70er jahre Orga Konzept des Kaiserin Sophie Preises […]

You must be logged in to post a comment.