Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 25
  1. #1
    RexTenebrarum
    RexTenebrarum ist offline
    Grünschnabel

    Ort
    Krefeld
    Beiträge
    33

    Charakter-Tipps für einen Anfänger

    Nachdem ich einen anderen Thread eröffnet habe, um mir Tipps für den Rüstungsbau zu holen, habe ich mich auf anraten eines anderen Users für eben diesen Thread entschieden. Dabei habe ich mein Charakterkonzept überarbeiten müssen und möchte nun von euch hören, wie ihr es findet. Als Larp-Neuling wollte ich als Knappe o.ä anfangen, meines Erachtens nach bräuchte ich dazu als Rüstung maximal einen Gambeson. Als Knappe hat er bei Ritter (Name einfügen) gelernt, diesen aber in der Schlacht verloren und sucht nun nach einem Ritter der ihn als seinen Knappen akzeptiert. Das müsste erstmal reichen.
    LG RexTenebrarum

  2. #2
    Kelmon
    Kelmon ist offline
    Forenlegende Avatar von Kelmon

    Ort
    Göppingen
    Alter
    39
    Beiträge
    11.122
    Als Ritter in Ausbildung brauchst Du letztendlich erstmal gar keine Rüstung, auch wenn das nach oben offen ist. Knappen ziehen eigentlich nicht in einer kämpfenden Funktion in Schlachten, auch wenn die LARP-Realität oft anders aussieht. Ein Gambeson ist auf jeden Fall eine gute Basis für eine solche Rolle, da Du ihn später mit ritterlicher(er) Rüstung kombinieren kannst.

    Deutlich wichtiger wäre in meinen Augen die zivile Ausrüstung, d.h. vor allem Deine Kleidung, in der man Dich ja ca. 90% der Zeit auf den meisten Veranstaltungen sieht. Hast Du da bislang schon irgendetwas geplant?

    Bei der Geschichte stellt sich mir die Frage, ob Du im Spiel nun vorhast, wirklich einen Ritter zu suchen (d.h. in eine andere Spielgruppe als Knappe einzusteigen), oder ob "wandere umher, suche Ritter" bleibendes Spielkonzept sein soll, der ehemalige Knappe sich also auf eigene Faust durchschlägt und alleine irgendwelche Abenteuer erlebt.
    LARP-Anfänger: Schaut hier nach!

  3. #3
    RexTenebrarum
    RexTenebrarum ist offline
    Grünschnabel

    Ort
    Krefeld
    Beiträge
    33
    Eigentlich wollte ich eine passende Gruppe suchen, wenn es nicht klappt kann ich immer noch das bleibende Konzept ausspielen.
    Als zivile Ausrüstung wollte ich eine einfache braune Hose, Lederstiefel und eine Tunika.

  4. #4
    Kelmon
    Kelmon ist offline
    Forenlegende Avatar von Kelmon

    Ort
    Göppingen
    Alter
    39
    Beiträge
    11.122
    Ein Knappe ist idR. ein Adelssohn(/tochter). Das bringt in meinen Augen schon gewisse Grundanforderungen an die Ausstattung mit sich, also mindestens die, daß Du Dich rein optisch vom einfachen Volk abheben solltest. Da ist es mit "einfachen" Kleidungsstücken eben vermutlich nicht getan, vor allem nicht bäuerlichem braun. Wenn Du bei eher einfachen Kleidungsstücken (vom Schnitt her) bleiben willst, erzeuge zumindest über Stoffwahl, Farbe oder Schmuck in gehobenes Aussehen - also schöner Wollstoff mit gefilzter Oberfläche, und kräftige, knallige Farben (Kornblumenblau, Feuerrot, Grasgrün, Goldgelb, etc.), und Stickereien, sofern dies eine Option für Dich ist.

    Dazu ist Deine Kleidungsliste nicht vollständig - ein Gürtel fehlt, Unterkleidung (ein Hemd) ist sehr zu empfehlen, ebenso ein Hut, ein Mantel, und bei etwas höhergestellten Charakteren gerne auch Überbekleidung (z.B. eine halbärmelige Tunika über einer kurzärmeligen).

    Wenn Du Teil einer Spielgruppe werden willst, bietet es sich an, das lieber schon vorab zu klären, d.h. ein Gruppengesuch zu starten.
    LARP-Anfänger: Schaut hier nach!

  5. #5
    RexTenebrarum
    RexTenebrarum ist offline
    Grünschnabel

    Ort
    Krefeld
    Beiträge
    33
    Ich weiß das ein Knappe ein Adelssohn ist und das ich bestimmte Ausrüstungsgegenstände weggelassen habe(da sie für mich selbstverständlich waren) . Von den Farben her würde ich dann die Kombination Braun/Grün wählen. Obwohl Braun eine oder gerade die Bauernfarbe ist. Außerdem musste ich mich eine Zeit lang alleine durchschlagen.
    Geändert von RexTenebrarum (03.07.2014 um 11:51 Uhr)

  6. #6
    Olli Küppers
    Olli Küppers ist offline
    Neuling Avatar von Olli Küppers

    Ort
    Rumeln Kaldenhausen
    Alter
    51
    Beiträge
    82
    Ich kann immer wieder nur dazu raten, dir ersteinmal nur die Sachen zu kaufen, die du bei verschiedenen Charakteren, z.B. auch im NSC Einsatz verwenden kannst. Wenn du jetzt ne Menge Zeit und Geld in einen Adelssohn steckst und dann aber erkennst, daß die Orktruppe viel lustiger ist, hast du nix gewonnen.

    Also erst mal überlegen, wann ist dein erstes Larp, was ist das für ein Larp und dann wer fährt da hin und wo kannst du dich vielleicht anhängen.

    Da lässt sich dann sicher einiges leihen, ausprobieren, oder vielleicht abkaufen. Dann kannst du viel gezielter kaufen, bauen und planen.
    Großcons sind BÄH!

  7. #7
    Kelmon
    Kelmon ist offline
    Forenlegende Avatar von Kelmon

    Ort
    Göppingen
    Alter
    39
    Beiträge
    11.122
    Braun ist, wie ich schon erklärt habe, keine sonderlich gute Wahl für einen Knappen, in Verbindung mit Grün ist das dazu noch eine sehr typische Anfänger-Kombination - wohl einfach weil LARP-Shops bei ihrer Massenware meist erstmal auf braun, grün und schwarz setzen.

    Was spräche z.B. gegen rotes Oberteil/grüne Hose? Oder umgekehrt?

    Ich kann immer wieder nur dazu raten, dir ersteinmal nur die Sachen zu kaufen, die du bei verschiedenen Charakteren, z.B. auch im NSC Einsatz verwenden kannst. Wenn du jetzt ne Menge Zeit und Geld in einen Adelssohn steckst und dann aber erkennst, daß die Orktruppe viel lustiger ist, hast du nix gewonnen.
    Ich sage mal - die Kleidung eines Knappen, die ja hier sicher nicht aus Brokat und Samt bestehen soll, kann man danach ja problemlos auch noch für alle möglichen anderen Charaktere verwenden. Bei Exoten wie Orks muß man aber so oder so in den sauren Apfel beissen und neuen Kram anschaffen.
    Geändert von Kelmon (03.07.2014 um 12:01 Uhr)
    LARP-Anfänger: Schaut hier nach!

  8. #8
    Maria
    Maria ist offline
    Alter Hase Avatar von Maria

    Ort
    Aachen und Nordeifel
    Beiträge
    1.273
    Ich verlinke dir mal ein paar Bilder von Knappen, die alle auf einer Veranstaltung aufgenommen wurden... Moment...

    Bitte bedenken, dass alle diese Knappen sich vom Stil her stark am 14. Jahrhundert anlehnen, es aber natürlich noch andere Vorlagen gibt! Aber um mal ein Gefühl für "Top of the List" zu bekommen und für die Farbigkeit...
    Am besten ist es eh, sich ERST eine passende Gruppe/Ritter zu suchen und dann die Kleidung zusammenzustellen. 1) Um vom Stil her zu seinem Ritter zu passen 2) Weil es billiger und einfacher ist: Mein Page (16 Jahre alt) näht z.B. mit mir zusammen, solche Basteltreffen gibt es in vielen Rittergruppen.

    Zwei gerüstete Knappen:
    https://public.dm2302.livefilestore....551.jpg?psid=1
    Braun geht, wenn der Rest der Farben leuchtend ist und gut gemacht:
    https://public.dm2302.livefilestore....695.jpg?psid=1
    Knappe mit eigenem Eichhorn-Wappen:
    https://public.dm2302.livefilestore....718.jpg?psid=1
    Kelmons Knappe (schick angezogen):
    https://public.dm2302.livefilestore....178.jpg?psid=1
    Kein Knappe, sondern mein Page:
    https://public.dm2302.livefilestore....313.jpg?psid=1

  9. #9
    RexTenebrarum
    RexTenebrarum ist offline
    Grünschnabel

    Ort
    Krefeld
    Beiträge
    33
    Erste Con kann ich noch nicht sagen, da ich zuerst das Charakter-Konzept machen würde. Habe aber noch keine passende Gruppe im Raum NRW gefunden.Kann den einer von euch eine Gruppe empfehlen? Hauptsache keine andere Rassen-Gruppe, Anlehnung an irgendein Jahrhundert spielt keine Rolle.
    Geändert von RexTenebrarum (03.07.2014 um 12:49 Uhr)

  10. #10
    Olli Küppers
    Olli Küppers ist offline
    Neuling Avatar von Olli Küppers

    Ort
    Rumeln Kaldenhausen
    Alter
    51
    Beiträge
    82
    Hmm um dir eine Gruppe zu empfehlen weiß ich noch viel zu wenig über dich. Und eigentlich weißt du selbst auch noch zu wenig

    Bis du ein Jung (der Knappe läßt vermuten), oder n Mädel?
    Wie alt bist du?
    Wie oft möchtest du denn so raus. Ein zwei Mal im Jahr? Jede Woche?
    Möchtest du kloppen? Nicht? Ein bißchen? Ne Menge?
    Wie sieht es aus mit Unterordnung? Willst du Häuptling, oder Indianer sein? Oder nebenher laufen?
    Zelten, oder Haus?
    Was sind deine Inspirationsquellen, dein Ziel?
    Magie? Ja Nein wenns sein muß?

    Ich bin sicher den Leuten hier fallen noch ein paar Sachen ein...
    Großcons sind BÄH!

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de