Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 50
  1. #1
    bogenschütze
    bogenschütze ist offline
    Gelegenheitsschreiber Avatar von bogenschütze

    Beiträge
    144

    Bogenschütze um 1400 - 1450

    Hallo zusammen !

    Ich möchte mir einen englischen Bogenschützen für Mittelaltermärkte machen. Er muss nicht Reenactment-tauglich sein, aber ich möchte dennoch nach historischen Vorlagen arbeiten, wobei mir ein kleines Bisschen Freiheit sicher zugesprochen wird. Ich möchte mir Diechlinge nähen und eine Bundhaube die nur leicht gepolstert werden soll und nicht gestopft, sondern nur aus mehreren Lagen Stoff. Als Stoff für die Diechlinge steht mir ein alter Karategi zur Verfügung, der einen sehr festen Stoff liefert. Für die Haube weiß ich noch nicht, was ich nehmen werde.

    Nun zu meinen Fragen:
    Was für einen Schutz soll ich für meinen Kopf nehmen? Im Rüstthread hat Kelmon von einem Eisenhut mit kurzer Krempe gesprochen. Meinst du da so etwas http://eysenhut.de/index.php?a=1889 ?
    Kann man so einen Eisenhut auch ohne Kettenhaube tragen ?
    Wo bekomme ich einen günstigen Eisenhut her, der aber nicht zu billig aussieht ? ( Ich würde mit meinem Budget gern unter 100 euro bleiben. )
    Wo bekomme ich einen günstigen Buckler? ( Was haltet ihr von dem hier? http://www.amazon.de/Buckler-mit-Ban...buckler+schild )

    Ich denke, das wärs fürs erste.
    Gruß, Bogenschütze

  2. #2
    Kamikaze
    Kamikaze ist offline
    Alter Hase Avatar von Kamikaze

    Ort
    bei München
    Alter
    33
    Beiträge
    1.439
    Also ich habe in meinem Eisenhut eine "Spinne" aus Leder drin. Damit kann ich den ganz bequem auch ohne zusatzpolsterung oder Kettenhaube tragen. Die Größe sollte halt dann passen.
    In meiner Hirnhaube habe ich so eine Spinne aus Leinenstoff, die so ausgestopft ist, dass mir auch der Helm perfekt passt. Ich bin sicher sowas kann man auch für einen Eisenhut machen, wenn sowas noch nicht von Anfang an eingebaut ist. Für Details mache ich auch gerne Fotos, wenn gewünscht.
    Monster und Persönlichkeiten aller Art...

    Meine Charaktere, Bastelanleitungen und mich findet ihr auch im LARP-Wiki

  3. #3
    bogenschütze
    bogenschütze ist offline
    Gelegenheitsschreiber Avatar von bogenschütze

    Beiträge
    144
    Fotos wären echt nett, da ich mir leider nicht vorstellen kann, was du mit dieser " Spinne" meinst.
    Gruß, Bogenschütze

  4. #4
    Kamikaze
    Kamikaze ist offline
    Alter Hase Avatar von Kamikaze

    Ort
    bei München
    Alter
    33
    Beiträge
    1.439
    Habe für den Begriff Spinne auch "Inlet" oder "Inlay" im Netz gefunden, jedoch keine guten Bilder. Deshalb hier die Fotos von meinen Helmen:

    Hirnhaube innen: http://i121.photobucket.com/albums/o...pse091fe56.jpg
    Hirnhaube - Spinne nach außen gezogen: http://i121.photobucket.com/albums/o...psa6e14421.jpg
    Eisenhut 1: http://i121.photobucket.com/albums/o...ps3320d86a.jpg
    Eisenhut 2: http://i121.photobucket.com/albums/o...ps90888ffd.jpg

    Hoffe du kannst darauf was erkennen.
    Monster und Persönlichkeiten aller Art...

    Meine Charaktere, Bastelanleitungen und mich findet ihr auch im LARP-Wiki

  5. #5
    bradley
    bradley ist offline
    Alter Hase Avatar von bradley

    Ort
    Wilhelmshaven
    Alter
    42
    Beiträge
    1.695
    Was man auch machen kann, weil grade Helme von der Stange kaum wirklich passen, mit Stücken Isomatte nachpolstern und mit Leinenstoff ambientig tarnen. In meinen selbstgebauten Helmen habe ich nie Spinnen eingenietet, sondern immer mit Streifen Isomatte und Leinen gearbeitet.

  6. #6
    oliverp
    oliverp ist offline
    Forenjunkie Avatar von oliverp

    Ort
    Berlin
    Alter
    39
    Beiträge
    3.580
    Eine Helmspinne ist der Trageriemenaufbau in einem Helm. Findest du heute auch bei Schutzhelmen in Bau/Bergwerk oder bei soldatischen Helmen. Sie bieten evtl. etwas Größenvarianz und vor allem Knautschzone.
    Das Problem an dem Satz "Wie man in den Wald hineinruft, so schallt es heraus" ist, dass sich jeder für den Wald hält. OliverP

    Beleidigungen sind die Argumente jener, die über keine Argumente verfügen, Ihr Pisser!
    Jean-Jacques Rousseau

  7. #7
    bogenschütze
    bogenschütze ist offline
    Gelegenheitsschreiber Avatar von bogenschütze

    Beiträge
    144
    Jetzt weiß ich, was gemeint ist. Ich denke ich werde mir erst den Helm besorgen und dann weiter sehen. Woher habt ihr denn eure Helme? Gibt es da auch solche kurzkrempigen Eisenhüte? Wieviel kosten die?
    Gruß, Bogenschütze

  8. #8
    Dutch
    Dutch ist offline
    Alter Hase Avatar von Dutch

    Ort
    München
    Alter
    48
    Beiträge
    1.252
    Mein Helm hat auch so eine gepolsterte Leinen-Spinne wie die Hirnhaube, die Kamikaze auf seinen Fotos zeigt. So etwas trägt sich ungemein komfortabel.
    Beide Helme wurden von einem Freund hergestellt, der in seiner Freizeit plattnert. Er ist auch hier im Forum unter dem Namen "Belegond" vertreten. Frag einfach bei ihm an, erklär ihm deine Vorstellungen und er wird dir sicher einen Vorschlag über Aufwand und Kosten für deinen Helm machen können. Unbezahlbarer Vorteil: Der Helm ist dann nach deinen Kopfmaßen gefertigt und sitzt gut.

    Tschüs
    Michael

    Edit: 'Rabe' entfernt. 'Belegond' ist der aktuelle Forenname.
    Geändert von Dutch (17.07.2014 um 12:43 Uhr)
    Für mehr Western im LARP: LarpWiki: WesternLarp

    Cons, Orgas, Aktuelle Infos: Facebook-Gruppe "Western LARP Bayern"
    Gone, but not forgotten: Buffalo Hill 1888

  9. #9
    bogenschütze
    bogenschütze ist offline
    Gelegenheitsschreiber Avatar von bogenschütze

    Beiträge
    144
    @Dutch: so.eine Auftragsarbeit würde ich sehr gerne in Auftrag geben doch leider sind mir da elterli he Hürden gegeben. Ich darf nur direkt im Laden kaufen, bzw. auf Märkten, oder direkt auf Websites bestellen. So ganz verstehe ich das auch nicht, aber ich kann nichts dagegen machen.
    Gruß, Bogenschütze

  10. #10
    Dutch
    Dutch ist offline
    Alter Hase Avatar von Dutch

    Ort
    München
    Alter
    48
    Beiträge
    1.252
    Du verstehst es, dich geheimnisvoll auszudrücken. Andererseits passt das auch recht gut zu deinem Avatarbild.

    Tschüs
    Michael
    Für mehr Western im LARP: LarpWiki: WesternLarp

    Cons, Orgas, Aktuelle Infos: Facebook-Gruppe "Western LARP Bayern"
    Gone, but not forgotten: Buffalo Hill 1888

Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de