Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 42
  1. #11
    Kamikaze
    Kamikaze ist offline
    Alter Hase Avatar von Kamikaze

    Ort
    bei München
    Alter
    33
    Beiträge
    1.439
    Zu den Sporen:
    Die Sporen sollen einfach den Stand verdeutlichen - also mehr ein Insignium sein. Praktisch nutzen werde ich sie (zumindest solange keine Tjostbahn aufgebaut wird) natürlich nicht. Deshalb habe ich auch eine Variante gewählt, die mich beim gehen, fallen und Laufen nicht behindert. Ein Test heute hat gezeigt, dass ich sogar Treppen praktisch bedenkenlos hinunter gehen kann, ohne mit den Sporen die Treppe zu berühren. Evtl werde ich sie auch in "zivil" nur am Gürtel tragen.
    Entsprechend sehe ich sie als Insignium - ähnlich einem Heroldsstab oder einer Krone - eben etwas, das den Stand und Beruf des Charakters darstellt. Was halten die Anderen denn davon?

    Flicken finde ich eine gute Idee. Da wird meine Gebrauchs-Klamotte sicher ein paar abbekommen. Das hat sich bei meinem Knappencharakter schon bewährt und das werde ich auch (etwas dezenter) bei meinem Ritter einbauen. Daran hatte ich aber bislang noch garnicht gedacht.
    Auch die Idee mit dem zweiten Paar Beinlinge gefällt mir. Mal sehen, ob ich dafür dann noch genug Stoff übrig habe.
    Gleiches gilt für die Schlafmütze. Wenn am Ende noch genug Stoff und Zeit ist, werde ich eine machen. (Eher mit Bommel, oder ohne..?)


    Bundhauben habe ich mehrere und trage sie praktisch unter jeder anderen Kopfbedeckung, da diese Hauben leicht zu waschen sind - im Vergleich zu aufwändigen Hüten oder sogar Helmen. Das hielt ich für so selbstverständlich, dass ich das nicht extra aufgeführt habe. Ebenso wie das Vorhanden sein von Helmen und Rüstung.

    @Chevalier: Das macht mir wieder etwas Mut in Sachen Phex. Ich dachte schon ich hätte da ein echtes Fettnäpfchen erwischt. Handeln selbst als unritterliche Tätigkeit... Das hatte ich noch nicht auf dem Schirm. Ist jedoch plausibel. Evtl. ergibt sich auch daraus nettes Spiel.

    @Tee: Peraine überlasse ich den Heilern. Natürlich glaubt mein Ritter auch an sie - jedoch nicht als Hauptaspekt. Da werde ich wohl tatsächlich bei Rondra (für den ritterlichen, ehrenvollen Kampf) und Travia (Gastfreundschaft, Familie) und (optional) Phex (Handel) bleiben. Sonst kann ich auch gleich jedem der zwölfe seine Rolle zuweisen und alle gleichberechtigt anbeten. Das empfände ich jedoch als langweilig, da es keine Spielanreize bietet, alle zwölf Götter und ihre Aspekte und Weisungen als absolut gleichwertig zu be(tr)achten.
    Praios ist im Kosch nur sehr stiefmütterlich verehrt. Das möchte ich auch so übernehmen, um meine Herkunft klarer darstellen zu können.
    Generell habe ich gerade in Sachen "Mädchen nachpfeifen" noch kaum Spiel erlebt - nichtmal bei eigentlich ungehobelten Söldnern... Dass daraus Spiel entsteht halte ich also für eher unwahrscheinlich. Gut möglich ist hingegen, dass ich am Lagerfeuer von daheim erzählen kann. Da sollte ich mir evtl. noch die Eine oder Andere Geschichte ausdenken.
    Geändert von Kamikaze (31.07.2014 um 20:57 Uhr)
    Monster und Persönlichkeiten aller Art...

    Meine Charaktere, Bastelanleitungen und mich findet ihr auch im LARP-Wiki

  2. #12
    smaexx
    smaexx ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    11
    Die Schlafmützen-Frage ist meiner Ansicht nach einfach beantwortet: Ganz klar mit Bommel. Schaut gut aus und Spass muss sein.

  3. #13
    Dutch
    Dutch ist offline
    Alter Hase Avatar von Dutch

    Ort
    München
    Alter
    48
    Beiträge
    1.252
    Zitat Zitat von smaexx Beitrag anzeigen
    Bei den Hemden würde mir noch einfallen, eines für den Alltag zu gestallten, also vielleicht schon etwas verbrauchter, und das andere für bessere Anlässe.
    Kamikaze hatte sie zwar nicht aufgeführt, trotzdem meine 5 Cents. Hemden sind eigentlich Unterwäsche. In dem Fall muss nichts gestaltet werden, denn das Zeigen der Unterwäsche gilt als eher ungehobelt und würde nur in Ausnahmen und/oder in entsprechender Umgebung (z.B. Verschnaufspause nach geschlagener Schlacht) akzeptiert.

    Trotzdem könne man differenzieren.
    Alltagshemden: hellblaues (= billig gefärbtes) Leinen
    Gute Hemden: strahlend weißes (= aufwändig gebleichtes) Leinen

    Tschüs
    Michael
    Für mehr Western im LARP: LarpWiki: WesternLarp

    Cons, Orgas, Aktuelle Infos: Facebook-Gruppe "Western LARP Bayern"
    Gone, but not forgotten: Buffalo Hill 1888

  4. #14
    smaexx
    smaexx ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    11
    Zitat von smaexx
    Bei den Hemden würde mir noch einfallen, eines für den Alltag zu gestallten, also vielleicht schon etwas verbrauchter, und das andere für bessere Anlässe.



    Kamikaze hatte sie zwar nicht aufgeführt, trotzdem meine 5 Cents. Hemden sind eigentlich Unterwäsche. In dem Fall muss nichts gestaltet werden, denn das Zeigen der Unterwäsche gilt als eher ungehobelt und würde nur in Ausnahmen und/oder in entsprechender Umgebung (z.B. Verschnaufspause nach geschlagener Schlacht) akzeptiert.

    Trotzdem könne man differenzieren.
    Alltagshemden: hellblaues (= billig gefärbtes) Leinen
    Gute Hemden: strahlend weißes (= aufwändig gebleichtes) Leinen
    Mein Fehler, gemeint waren die beiden von Kamikaze erwähnten Tuniken.

    Unterwäsche ist ein andere Sache und unterschiedliche Färbung ist keine schlechte Idee.

  5. #15
    Chevalier
    Chevalier ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Chevalier

    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    5.442
    Das sind gute Vorschläge, Tee!
    Ich würde vielleicht noch, wenn der Ritter der Jagd zugeneigt ist, Firun als Alternative nennen.
    Oder wenn der Silberquell einer realen Quelle entspricht und nicht nur ein Name ist könnte Efferd eine persönliche Beziehung zum Haus Silberquell haben.
    ...
    Liebensteiner Mohnfest 2019 - 15.-17.11.2019 (Spießknecht Olivier Bulain)

  6. #16
    Kamikaze
    Kamikaze ist offline
    Alter Hase Avatar von Kamikaze

    Ort
    bei München
    Alter
    33
    Beiträge
    1.439
    Vielen Dank für die Tipps und Anregungen.
    Vieles davon werde ich umsetzen - auch wenn ich noch nicht sicher weiß, ob mir die Zeit vor der nächsten Con für alles reicht, aber das Leben geht ja danach weiter.
    Wenn die Klamotte tragbar ist, werde ich auch Fotos hier einstellen - vielleicht fällt ja dann dem/der einen oder Anderen noch was ein.
    Monster und Persönlichkeiten aller Art...

    Meine Charaktere, Bastelanleitungen und mich findet ihr auch im LARP-Wiki

  7. #17
    Desari
    Desari ist offline
    Neuling Avatar von Desari

    Alter
    33
    Beiträge
    79
    Hey,

    im Bezug auf das Ver- und Überfärben:

    als Junghausfrau würde ich dazu raten, den roten Stoff vorher gründlich, oft und auch heiss genug zu waschen. Es gibt Tücher die überschüssige Farbe aufnehmen und das Übertragen auf andere Kleidung vermeiden sollen. Ich habe mit denen bei normaler Alltagskleidung gute Erfahrungen gemacht. Wenn du also der Meinung bist, das Rot ist jetzt oft genug gewaschen, kannst du vielleicht eine Probewaschung mit diesen Tüchern machen. Kommts noch ganz rot raus, weiterwaschen. Ansonsten könnte man den Stoff dann verarbeiten. Nachdem du dich dann mal wieder ordentlich auf Con mit dem Blut und Tränen deiner Feinde eingesaut hast, würde ich beim Waschen immer so ein Schutztuch dazulegen. Da bist du denk ich lange auf der sicheren Seite

    Liebe Grüße,
    Desari

  8. #18
    Kamikaze
    Kamikaze ist offline
    Alter Hase Avatar von Kamikaze

    Ort
    bei München
    Alter
    33
    Beiträge
    1.439
    Danke für den Tipp.
    Mehrfaches Waschen scheint den Stoff in Sachen ausfärben leider nicht zu stören. Auch nach dem fünften Waschgang ist das Farb-Fang-Tuch immernoch schön rot.
    Ich habe mich jetzt entschieden, nur die Gewandungsteile in rot und weiß zu kombinieren, die unbedingt beide Farben beinhalten müssen (Wappenröcke). Alles Andere wird entweder rot oder weiß. Dann habe ich das Problem zumindest minimiert. Die mehrfarbigen Teile müssen so zwar leider in die Reinigung, wenn sie dreckig sind, aber nachdem das vorerst nur zwei Teile betrifft, nehme ich das in Kauf. Falls die Teile (entgegen meiner Erwartung) auch dort ausfärben sollten, muss ich wohl in den sauren Apfel beißen und anderen Stoff suchen und nochmal nähen...
    Geändert von Kamikaze (06.08.2014 um 06:18 Uhr)
    Monster und Persönlichkeiten aller Art...

    Meine Charaktere, Bastelanleitungen und mich findet ihr auch im LARP-Wiki

  9. #19
    oliverp
    oliverp ist offline
    Forenjunkie Avatar von oliverp

    Ort
    Berlin
    Alter
    40
    Beiträge
    3.582
    Zitat Zitat von Kamikaze Beitrag anzeigen
    @Chevalier: Das macht mir wieder etwas Mut in Sachen Phex. Ich dachte schon ich hätte da ein echtes Fettnäpfchen erwischt. Handeln selbst als unritterliche Tätigkeit... Das hatte ich noch nicht auf dem Schirm. Ist jedoch plausibel. Evtl. ergibt sich auch daraus nettes Spiel.
    Nope, das Einzige was dir bei DSA bewusst sein sollte, ist, dass gerade wegen der vielen verstreuten und auch kleinteiligen Details (sowie der sich widersprechenden IT und OTInfos, die ineinenanderfließen -oder den Unterschieden im Briefspiel zu offiziellen Publikationen), sehr viele verschiedene Auslegungen möglich sind. Auch und gerade Diametrale.
    Es kann also sein das es keine Sau interessiert, aber auch, dass halb gelyncht oder der Held bist. Du bist lange genug dabei: Also probiers aus.

    p.s.: Samstag starte ich einer neuen sehr stark gemischten P&P-Runde einen Ritter, ich probiers auch einfach mal mit aus, wenns dazu kommt.
    Geändert von oliverp (06.08.2014 um 12:39 Uhr)
    Das Problem an dem Satz "Wie man in den Wald hineinruft, so schallt es heraus" ist, dass sich jeder für den Wald hält. OliverP

    Beleidigungen sind die Argumente jener, die über keine Argumente verfügen, Ihr Pisser!
    Jean-Jacques Rousseau

  10. #20
    Kamikaze
    Kamikaze ist offline
    Alter Hase Avatar von Kamikaze

    Ort
    bei München
    Alter
    33
    Beiträge
    1.439
    Würde mich über einen Erfahrungsbericht freuen, Oliver.
    Dass es verschiedene Auslegungen und teils abweichende Informationen gibt ist mir klar. Der Versuch wird's zeigen. Auf jeden Fall werde ich vorerst keinen Phex-Schrein fürs Lager bauen.
    Monster und Persönlichkeiten aller Art...

    Meine Charaktere, Bastelanleitungen und mich findet ihr auch im LARP-Wiki

Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de